Casino

    • 19Brian91
      19Brian91
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2009 Beiträge: 1.955
      Hi,
      ich habe heute vor mit meinen Freunden ins Casino in Tschechien zu fahren.
      Ist mein 2. mal, aber beim Roulette habe ich eher mit Glück gewonnen.
      Gibt´s gute Strategien fürs Setzen?
      Letztes mal hab ich meistens auf Rot und Gerade gesetzt.
      Und ging mit 250% Gewinn dann nach Hause.
      Dazu hab ich meist auch auf die 28,29 und 35 gesetzt.

      Wäre dankbar über jede Meinung. Soll zwar eher Spaß dabei sein der Besuch, aber man will natürlich auch gerne mit Geld in den Taschen nach Hause gehen. ;)
  • 21 Antworten
    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      man kann roulette longterm nicht +ev spielen
    • Pyrololos
      Pyrololos
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 1.175
      obviously verdopplungstrategie
    • Binda
      Binda
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 2.205
      topmodern is die verdreifachungs strategie!

      für drei schokonikoläuse zeig ich sie dir! ;)
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.639
      Egal was du setzt und welche Strategie du verfolgst: Du wirst langfristig immer Verlust machen beim Roulette. Einzige Möglichkeit wär das Kesselgucken, wobei das auch umstritten ist :D
    • Intelbusmaster
      Intelbusmaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.264
      bitte setz dich dann zu mir an den nl1k tisch mit deinen kohlen.
      thx
    • 19Brian91
      19Brian91
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2009 Beiträge: 1.955
      Original von Intelbusmaster
      bitte setz dich dann zu mir an den nl1k tisch mit deinen kohlen.
      thx
      Es geht hier um Roulette und nicht um Poker, dude....
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      les halt mal ein Roulettebuch
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.808
      Ich würde immer auf die 7 setzen. Die kommt am häufigsten.
    • Fernseher
      Fernseher
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 1.161
      Original von 19Brian91
      Original von Intelbusmaster
      bitte setz dich dann zu mir an den nl1k tisch mit deinen kohlen.
      thx
      Es geht hier um Roulette und nicht um Poker, dude....
      er meinte obv, dass pokerspieler, die roulette spielen, nicht die hellsten sind und er deshalb gerne gegen diese poker spielen würde.
    • jesperh18
      jesperh18
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 444
      "die einzig sichere methode mit roulette geld zu verdienen ist ein casino auf zu machen"
    • BeatMcBash
      BeatMcBash
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 1.031
      Original von Chief0r
      Ich würde immer auf die 7 setzen. Die kommt am häufigsten.
      This! Is so, eine Studie aus den 90er Jahren hat das bestätigt. Hier gibts das Buch zu kaufen Doing
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
    • Kolven
      Kolven
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 53
      Aus Spass hab ich auch mal auf Titan Poker nen bisschen Verdopplungsstrategie mit 20Cent Anfangseinsatz gespielt, aber mathematisch is es halt obv. -EV, (Vllt hat man ja Glück und die 0,0336% für den Ruin treffen net ein ;-))

      Ein Beispiel:

      Ein Spieler möge beim Roulette Verdopplungsstrategie spielen. Zur Veranschaulichung seien ein paar vereinfachende Annahmen getroffen:

      * Zéro bedeute so wie irgendeine andere Pair-Zahl Verlust
      * Der Starteinsatz betrage 10 EUR, nach Verlust werden nacheinander 20, 40, 80 EUR... gesetzt.
      * Das von der Spielbank festgelegte Maximum betrage gerade 20.480 €, sodass die Martingale höchstens 12 Spiele umfassen kann.

      Die Wahrscheinlichkeit, ein einzelnes Spiel zu verlieren, beträgt 19/37 = 51%.

      Die Wahrscheinlichkeit 12 Spiele in Folge zu verlieren:

      (19/37)^12 = 0,0336 % (d.h. 1 : 2974)

      Entsprechend beträgt die Wahrscheinlichkeit, eine Martingale(Verdopplungsreihe) mit Gewinn zu beenden:

      1 - (19/37)^12 = 99,9664 %.

      Das scheint nun wirklich eine hervorragende Chance zu sein, aber: Im Falle des glücklichen Abschlusses gewinnt der Spieler gerade nur € 10, während er im Falle eines Verlustes € 40.950 verliert.

      Für die Spielbank ist nicht so sehr die Gewinn-Wahrscheinlichkeit, als vielmehr die Gewinn-Erwartung von Bedeutung. Der Erwartungswert für den Spieler ist jedoch negativ:

      0,999664 * (+10 €) + 0,000336 * (-40950 €) = -3,77 €

      Ganz abgesehen davon, dass ein Spieler, der mit einem Kapital von 40.950 € ins Casino geht, wohl kaum mit einem Einsatz von nur 10 € zu spielen beginnt, sodass für ihn bereits eine wesentlich kürzere Verlustserie den Verlust des gesamten Spielkapitals bedeutet (d.h. den Ruin im mathematischen Sinn).

      :spade: :heart: :diamond: :club:
    • Grizzlypower
      Grizzlypower
      Global
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 400
      http://www.cultofmac.com/wordpress/wp-content/uploads/2009/11/DoubleFacePalm.jpg


      Kannst aber mal nach "Kesselgucker" googlen, ansonsten such dir schleunigst nen anderes Spiel...wenn du nicht Pokern willst, dann BJ.
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Original von sh0rty2110
      man kann roulette longterm nicht +ev spielen
      Man kann Roulette GARNICHT +EV spielen, auch nicht shortterm! :rolleyes:
      Casino is -EV, Mathematik-Ideal-Standard-Version ohne Hausvorteil is EV=0.
      Ausser:
      Original von h0nky
      Egal was du setzt und welche Strategie du verfolgst: Du wirst langfristig immer Verlust machen beim Roulette. Einzige Möglichkeit wär das Kesselgucken, wobei das auch umstritten ist :D
      Es ist nur verboten, genauso wie Kartenzählen halt, und man braucht superviel Erfahrung bis mans beherrscht, ansonsten ist das in der Tat die einzige Möglichkeit Roulette +EV zu spielen, von Manipulation des Spiels mal abgesehen.
      Man kann nunmal kein Casino-Spiel, welches man gegen das Casino spielt, irgendwie +EV spielen, die sind so designed, dass das nicht geht, schliesslich will das Casino Gewinn machen, wenn man also den ganzen Abend gewinnt durch Kartenzählen oder Kesselgucken können die einem zwar keinen aktiven Betrug durch Manipulation oder ähnlichem nachweisen und einem somit nciht die Gewinne abnehmen, aber sie schmeissen einen trotzdem raus und erteilen einem Hausverbot, weil sie nunmal Hausrecht haben, wie jeder Kneipenbesitzer auch. Ausserdem machen sie noch ne Kopie vom Ausweis und schicken die Daten direkt an alle anderen Casinos, dann is man da auch gesperrt. Im Casino kann man nunmal nur durch Poker "legal" Gewinn machen.
    • Cid84
      Cid84
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 913
      Original von RecurringNightmare
      Original von sh0rty2110
      man kann roulette longterm nicht +ev spielen
      Man kann Roulette GARNICHT +EV spielen, auch nicht shortterm! :rolleyes:
      Einmal auf 12 setzen, 12 kommt => shortterm Gewinn, erzähl also nicht son Käse ...
      Es zählt nur longterm, denn von einem einzelnen Gewinn kannste dein Leben nicht finanzieren.
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Oh man, der EV (= EXPECTED (!) VALUE) ist aber eine statische Größe, dein Erwartungswert ist immer negativ beim Roulette. Shortterm Gewinn =! Shortterm +EV Play, ich kann kurzfristig/langfristig auch mit 72o pre AIs gewinnen, wenn ich übel rumlucke aber mein EV bleibt negativ.
    • DaMachine86
      DaMachine86
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 175
      .
    • Exilkubaner
      Exilkubaner
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 1.528
      wenn ich beim pokern was verliere gleich ich das eigentlich immer mit roulette wieder aus. ich weiß echt nicht was ihr habt. das hat bis jetzt immer funktioniert
    • 1
    • 2