Kreditkartenmissbrauch --> 680 EUR von ClickAndBuyLondon

    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      Hi,

      musste gerade feststellen, das irgendwer Geld von meiner VISA abgebucht hat über ClickAndBuyLondon.

      Kann mir nicht erklären wo jemand die Daten her haben könnte.
      Werder jetzt gleich erstmal die Karte Sperren lassen. Sonst noch etwas, was ich tun sollte?

      Das Geld wurde am 10.12 abgebucht. Wie stehen die Chancen das wieder zu bekommen?

      Gruß Tobi
  • 16 Antworten
    • Fireandice23
      Fireandice23
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 2.754
      zufällig in spanien gewesen und deine kk benutzt?
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      Hatte jemand mal so einen Fall und/oder weiß was genau zu tun ist?

      Reicht es den Reklamtionsantrag auszufüllen oder muss ich den Missbrauch auch anzeigen? (wenn ich die verwirrednen Bedingungen hier auf dem Formular richtig deute dann nur wenn es in DE war und nicht online?!)

      btw:
      Ich habe die KK eigentlich nur an EC-Automaten genutzt und von meiner PokerVM und ganz selten auch mal Für Onlineshopping (natürlich nur von meinem eigenen Linux-PC) aber aus Amazon fällt mir grad nix ein. ISt auch schon ne ganze Zeit her.

      Kann mir absolut nicht erklären, wo jemand die Daten her haben könnte...
      Keylogger etc. kann ich ausschließen.
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      Original von Fireandice23
      zufällig in spanien gewesen und deine kk benutzt?
      Nee war kürzlich in Ägypten aber dort nur 2 mal Geld am Automaten gezogen.(jeweils innerhalb eines Hotels) Da kann eigentlich keiner die Daten bekommen haben.
      Kann mir eigentlich nur nen Leak bei irgendeinem Online Händler vorstellen. Habe die Karte aber ewig nicht online genutzt.
    • Pyrololos
      Pyrololos
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 1.175
      same story here. eidesstattliche erklärung von der bank unterschreiben dass du es nicht warst, keiner zugang zu deiner karte hatte etc. und das geld kommt (zwar unter vorbehalt) nach 2-4 wochen wieder auf dein konto.
      kreditinstitute sind nämlich in der beweispflicht
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von PokerTobi85
      Hatte jemand mal so einen Fall und/oder weiß was genau zu tun ist?

      Reicht es den Reklamtionsantrag auszufüllen oder muss ich den Missbrauch auch anzeigen? (wenn ich die verwirrednen Bedingungen hier auf dem Formular richtig deute dann nur wenn es in DE war und nicht online?!)

      btw:
      Ich habe die KK eigentlich nur an EC-Automaten genutzt und von meiner PokerVM und ganz selten auch mal Für Onlineshopping (natürlich nur von meinem eigenen Linux-PC) aber aus Amazon fällt mir grad nix ein. ISt auch schon ne ganze Zeit her.

      Kann mir absolut nicht erklären, wo jemand die Daten her haben könnte...
      Keylogger etc. kann ich ausschließen.
      Zur Sicherheit würde ich auf jeden Fall auch noch eine Anzeige erstatten, dann dürfte es auch keine Probleme mit der Rückerstattung geben.
    • ffnnuu
      ffnnuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 632
      same story -> vor ca. 2 jahren Rechnung über 2000 € vom Konto abgezogen -> Eidesstattliche Erklärung -> Geld zurückbekommen. + neue KK. Einfach beim KK-Institut melden, dann geht schon alles. Don't Panik.
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      Original von Coletrader
      Zur Sicherheit würde ich auf jeden Fall auch noch eine Anzeige erstatten, dann dürfte es auch keine Probleme mit der Rückerstattung geben.
      Reicht das, wenn ich das irgendwann im Laufe der Woche mache? Sowas geht noch nicht online oder?! :D


      @ffnnuu + Pyrololos
      Habt ihr den Missbrauch angezeigt?
      kam raus wie diejenigen an eure Daten gekommen sind?
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von PokerTobi85
      Original von Coletrader
      Zur Sicherheit würde ich auf jeden Fall auch noch eine Anzeige erstatten, dann dürfte es auch keine Probleme mit der Rückerstattung geben.
      Reicht das, wenn ich das irgendwann im Laufe der Woche mache? Sowas geht noch nicht online oder?! :D


      @ffnnuu + Pyrololos
      Habt ihr den Missbrauch angezeigt?
      kam raus wie diejenigen an eure Daten gekommen sind?
      Klar das reicht locker wenn du das unter der Woche erst machst... No panic..

      Am besten sprichst du vorher noch einmal mit deinem Kreditkartenunternehmen, ob eine Anzeige wirklich nötig ist, aber soweit ich weiß bestehen die da drauf.. Ist aber keine große Sache..
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      Original von PokerTobi85
      Nee war kürzlich in Ägypten aber dort nur 2 mal Geld am Automaten gezogen.(jeweils innerhalb eines Hotels) Da kann eigentlich keiner die Daten bekommen haben.
      :D
      dabei fällt mir als erstes das bild in der aktuellen c't 26/2009 ein. ein ägyptischer bankautomat bei dem die netzwerkkabel hinten für jeden frei zugänglich runterhängen.
    • ffnnuu
      ffnnuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 632
      Also ich bei der tel-Nummer angerufen, die auf der KK-Abrechnung steht und habe den Fall geschildert. Dann haben sie mir die eidesstattliche Erklärung zugeschickt. Die hab ich ausgefüllt, zurückgeschickt und das wars.
      Mußte auch nicht zur Polizei. Hat bei mir ca. 1 Monat gedauert bis ich das Geld zurück hatte. Die KK Nummer wurde bei mir wohl übers Net abgefangen, da ich im RL sehr selten die KK benutze. Das ist mir aber in über 10 Jahren intensiver KK Nutzung im Net nur 1 x passiert. Du bekommst halt ne neue KK und b ist anschließend etwas vorsichtiger. Wichtig ist halt regelmäßig die KK Abrechnung zu checken.
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      @marc4
      nee sah alles schon ganz normal aus wie hier in DE ^^

      KK ist gesperrt, Formular an die DKB raus und am Montag ruf ich da mal an, ob die noch ne Anzeige wollen oder was noch zu tun ist...

      Das war echt Zufall, dass ich das gesehen hab. Man bekommt ja keine Abbrechnung per Post oder so. Ich schau da zwar ab und zu mal rein aber auch nicht soo oft. Wurde zum Glück erst am 10.12 abgebucht.
      Hab direkt mal angefragt, ob man sich in Zukunft irgendwie über Abbuchungen benachrichtigen lassen kann!

      Bin dann jetzt erstmal offline.

      Vielen Dank für eure schnellen Ratschläge und nen schönen Samtagabend!

      Gruß Tobi

      //Edit:
      btw: Leider falsches Bundesland https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/anzeige.html ^^
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von marc4
      Original von PokerTobi85
      Nee war kürzlich in Ägypten aber dort nur 2 mal Geld am Automaten gezogen.(jeweils innerhalb eines Hotels) Da kann eigentlich keiner die Daten bekommen haben.
      :D
      dabei fällt mir als erstes das bild in der aktuellen c't 26/2009 ein. ein ägyptischer bankautomat bei dem die netzwerkkabel hinten für jeden frei zugänglich runterhängen.
      stimmt fiel mir auch sofort ein
      das war auf dem flughafen von hurghada wenn ich mich recht erinnere
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Hmmmmm meine KK wurde vor circa 4 Stunden vom Automaten eingezogen. Kann das daran liegen, dass ich vor paar Wochen eine neue KK zugeschickt bekommen habe, aber die noch nicht aktiviert habe (weil in DE und ich im Moment in AT)? Oder warum zieht der die ein? Kann mir das nicht erklären, denn ich habe genügend Geld auf dem Konto. (Hoffentlich immer noch)
    • Pyrololos
      Pyrololos
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 1.175
      Original von PokerTobi85
      Original von Coletrader
      Zur Sicherheit würde ich auf jeden Fall auch noch eine Anzeige erstatten, dann dürfte es auch keine Probleme mit der Rückerstattung geben.
      Reicht das, wenn ich das irgendwann im Laufe der Woche mache? Sowas geht noch nicht online oder?! :D


      @ffnnuu + Pyrololos
      Habt ihr den Missbrauch angezeigt?
      kam raus wie diejenigen an eure Daten gekommen sind?
      anzeige ist sinnlos. geld gibst auch so und der täter wird sowieso nicht gefasst. wenn du die kleine chance nutzen willst, macht dir das halt mehr sinnlose arbeit.

      hatte die kk nie im inet gebraucht. die kopie muss irgendwo bei mir in den usa entstanden sein da sie dort auch benutzt wurde.
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      Wie ist das eigentlich bei der Neteller Karte?
      Funktioniert da so eine Reklamation auch Problemlos oder bleibt man da auf dem Schaden sitzen? Rechlich könnte man da ja nicht viel machen...
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      Meinen Eltern wurden 5400€ in abgebucht von der KK, als sie in Afrika waren. Zum Glück kamen die abbuchungen als sie wieder in D eingereist waren. Bank hatte das mitbekommen und Konto erst einmal gesperrt.

      Haben sie dann ca 5 Wochen später wieder bekommen. War aber trozdem nervig die ganzen Dukomente auszufüllen

      gl