Standardsituation : AK vs reraise hinter sich.

    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Würd mich ma interessieren wie ihr gegen einen reRaise hinter euch reagiert wenn ihr AK haltet. So das wird am Flop OOP sind. Gegner normal so 20/12. Ist 3 Bet immer der beste Move? Oder nur gegen Spieler mit mehr PFR ? Und wenn 3 Bet dann so waehlen das man gegen nen Push noch folden kann oder so gross das man sich selbst Commited ? Call ? Wir kriegen in der Regel ja 1:2 wenn er nen standard 3 fach Raise macht, was immer reicht um auf die 30 % chance ne Karte zu treffen zu drawen. Aber gefaellt es uns einen K zu treffen ? Haben wir hier nicht hohe reversed implied vs AA,KK ? Und nur geringe bis garkeine vs kleinere Pockets wenn wir A oder K treffen...Dann macht er die Conti Bet und spielt wenn wir sie callen dannach check/fold. Mal ehrlich wir sind nur so richtig happy wenn wir das A am flop treffen.... In letzter Zeit versuch ich mehr mit preflop 3betting zu spielen weil mich sollche Sachen echt ankotzen man is am Flop und wirft maybe die beste Hand weg. Fold? Wohl sicherlich nicht gegen so einen Gegner? Aber sollte der Gegner sehr tight spielen so maybe 6-7 % pfr sollte man OOP wohl die Hand wegwerfen. Ja nur ma so in den Raum geworfen was wer wann und wie mit AK macht gegen einen Raise hinter euch... Es kommt ja auch relativ oft vor von daher nicht unbedeutend. IP ist das natuerlich alles etwas anders :) aber darum gehts hier nu nicht ...
  • 8 Antworten
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      wenn du nicht sejr gute odds bekommst ist call natürlich das schlechteste von allen ansonsten reraise oder fold reraise wenn du sehr aggro reads über villain hast (also preflop viel reraist) gegen tighte Gegner, die in etwa nur JJ+ reraisen würde ichs folden bei nem reraise committet man sich ja wohl eigentlich schon, da man meist 2:1 bekommt, sodass man fast gegen KK profitabel callen kann natürlich ist klar, dass solches preflop rerestealen sich stark auf die Varianz ein, dass muss dann klar sein; bin da auch nicht so fan von, aber es gibt solche Gegner, die preflop gerne restealen und natürlich auch mal ne Hand haben können; ist ja auch möglich, dass jemand 3 mal in Folge QQ+ halten kann
    • DarKFoRcE
      DarKFoRcE
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 1.023
      OOP fold ichs so gut wie immer, es sei denn gegner is maniac. IP call ichs ganz gerne, besonders wenn der reraise nicht so arg groß ist und es sehr nach resteal aussieht (z.b. ich openraise vom button und sb/bb 3-bettet). 4-bet kann man wohl nur machen wenn der gegner dagegen TT-QQ weglegt - oder eben sehr loose ist und auch mit AQ pusht.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      DER wc3 [pG]Twinsen? Hallo!
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      OOP tendiere ich auch meisnt zu raise or fold. Ein Call kommt nur gegen schwache Gegner in Frage. Wenn du weißt, du wirst auch mit schlechteren Händen ausbezahlt, wenn du hittest... dann kannst du callen. Gegen sehr aggressive Gegner kann man natürlich am besten 4-betten. Gegen passive gute Gegner bietet sich ein Fold an.
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Original von pKay DER wc3 [pG]Twinsen? Hallo!
      Da fehlt ein ex :) Aber ansonst stimmt das ja...hallo :)
      Original von DarKFoRcE OOP fold ichs so gut wie immer, es sei denn gegner is maniac.
      Du Rock du!!! :P
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.403
      4bet da man AK oop nicht so toll spielen kann. bei nem 12/3 auf 1243523k hands fold ich dann aber auch mal.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      Original von sammy
      OOP tendiere ich auch meisnt zu raise or fold. Ein Call kommt nur gegen schwache Gegner in Frage. Wenn du weißt, du wirst auch mit schlechteren Händen ausbezahlt, wenn du hittest... dann kannst du callen.

      Gegen sehr aggressive Gegner kann man natürlich am besten 4-betten. Gegen passive gute Gegner bietet sich ein Fold an.

      dumm an der ganzen sache ist nur das man sich dann meist so commited acuh nen push zu callen... und da sieht man dann meist AA oder KK wogegen man klarer underdog ist
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von praios
      Original von sammy
      OOP tendiere ich auch meisnt zu raise or fold. Ein Call kommt nur gegen schwache Gegner in Frage. Wenn du weißt, du wirst auch mit schlechteren Händen ausbezahlt, wenn du hittest... dann kannst du callen.

      Gegen sehr aggressive Gegner kann man natürlich am besten 4-betten. Gegen passive gute Gegner bietet sich ein Fold an.

      dumm an der ganzen sache ist nur das man sich dann meist so commited acuh nen push zu callen... und da sieht man dann meist AA oder KK wogegen man klarer underdog ist
      Auch nur, wenn man so nit stats hat wie du D: