Es geht um dem Artikel "Wie spielst du spekulative Hände?/Wie spielst du niedrige Pocketpairs?"

Ist es richtig, dass ich 22, 33, 44, 55, 66 in der frühen Phase nach einem Raise calle,wenn ich und der Raiser noch min. das 20fache der Erhöhung haben?

Soll das heißen wenn jemand VOR mir bereits erhöht hat oder wenn ich gelimpt habe und DANACH geraised wird?( oder ist das egal)

Und was ist mit mit den anderen (hochen)Paaren,warum sollen die nicht gecallt werden?Ab QQ ist klar da wird erhöht,aber die 88-JJ können doch genauso einen Drilling treffen.

Wäre cool wenn mir das jemand erklären könnte:)