Schließen von threads allgemein

    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo zusammen!

      Ich wollte mal zur Diskussion stellen, ob die Schließung von threads nicht zu oft zu schnell erfolgt. Selbst hier im Feedbackforum Moderation des Threads zu dem Tod von Brittany Murphy werden solchen threads, die überhaupt nicht ausarten, einfach geschlossen. Dabei tut sich der ein oder andere Moderator besonders hervor.

      Schließen von threads ist bestimmt öfter nötig, wie ich aus meiner eigenen Erfahrung weiss, jedoch wäre es schön, wenn man statt des Schließens eventuelle Verstöße gegen die Forenregeln ahndet und threads säubert und nur in Ausnahmefällen zu macht. Macht natürlich mehr Arbeit, aber dafür sollte es ja zuständige Mitarbeiter geben. In dem oben genannten Fall sehe ich den close einfach als Schwäche an. Und es sieht eher so aus, als ob man sich keine Arbeit machen möchte... und das im Feedbackforum. Ich weiss auch nicht, warum jemand die Diskussion da als so störend empfindet, dass man sie unterbindet.

      Vielleicht könnte man da einmal über einen Strategiewechsel nachdenken.

      Gruß
      funmaker
  • 39 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.548
      Hallo funmaker,

      du hast natürlich Recht, dass das Schließen von Threads eine Ausnahme sein und nur als letztes Mittel dienen sollte.
      In dem von dir verlinkten Thread habe ich darauf hingewiesen, Spam zu unterlassen und selbst der Ersteller hat in seinem eigenen Thread gespamt.

      Zudem hat er eine Antwort auf sein Anliegen erhalten, weshalb sich meiner Ansicht nach das Thema auch erledigt hatte.

      Natürlich hat niemand etwas gegen eine Diskussion, jedoch sollte der Thread dann auch spamfrei gehalten werden, da es sonst so wirkt, als hätten die Mitglieder kein wirkliches Interesse an einer solchen.
      Viele Grüße,
      Indy
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Die Frage ist ja, ob eine Diskussion dann beendet ist, wenn ein Moderator Stellung nimmt oder ob selbst danach Mitglieder noch die Möglichkeit haben sollten, zu dem Thema etwas zu sagen. Manchmal ergeben sich ja vielleicht noch neue, positive Aspekte oder man diskutiert halt einfach noch ein wenig miteinander. Es gab halt schon threads, wo ich vielleicht gerne noch was gesagt hätte, der thread aber schon zu war, so nach dem Motto: Frage beantwortet, deshalb zu.
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.548
      Hallo funmaker,

      das ist natürlich ein guter Einwand, der von uns auch bedacht werden sollte. Ich werde das Thema mal mit den CMs ansprechen.

      Viele Grüße,
      Indy
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Dank dir!
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Möchte OP zustimmen; es fiel mir zuletzt vor allem im Pokerstars Forum auf, dass sehr viele Threads geschlossen, bei welchen sich diese Massnahme nicht wirklich aufgedrängt hatte.

      Z.B. dieser Thread, wo diskutiert werden sollte, ob es sinnvoll ist, dass man bei Stars zwar gewisse Limits sperren lassen kann, aber sich dabei offenbar nicht auf die Unterscheidung FL/NL festlegen kann.

      Sicher nicht das wichtigste Thema rund um Poker, aber meiner Ansicht nach noch lange nicht Grund genug für eine Schliessung.

      Ich finde, ob ein Mod eine Diskussion als interessant oder nicht anschaut, sollte nicht Grund genug für einen Entscheid zur Schliessung von Threads mit möglicherweise für andere interessanten Themen sein.
    • Hoddi
      Hoddi
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.374
      Original von TxPoker888
      Möchte OP zustimmen; es fiel mir zuletzt vor allem im Pokerstars Forum auf, dass sehr viele Threads geschlossen, bei welchen sich diese Massnahme nicht wirklich aufgedrängt hatte.

      Z.B. dieser Thread, wo diskutiert werden sollte, ob es sinnvoll ist, dass man bei Stars zwar gewisse Limits sperren lassen kann, aber sich dabei offenbar nicht auf die Unterscheidung FL/NL festlegen kann.

      Sicher nicht das wichtigste Thema rund um Poker, aber meiner Ansicht nach noch lange nicht Grund genug für eine Schliessung.

      Ich finde, ob ein Mod eine Diskussion als interessant oder nicht anschaut, sollte nicht Grund genug für einen Entscheid zur Schliessung von Threads mit möglicherweise für andere interessanten Themen sein.
      Im grossen und ganzen stimm ich dir und OP zu ... zu deinem letzten punkt möchte ich allerdings sagen, dass ja irgendjemand entscheiden muss ob ein thema noch diskussionswürdig/interessant/von nutzen/wie auch immer ist. Es hilft ja nichts diese entscheidung nochmal 2 seiten lang zu diskutieren oder ne umfrage zu adden oder ähnliches.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.416
      Man kann sich trotzdem oft nicht des Eindrucks erwehren dass das Schließen von Threads, hier häufig ein Akt der Hilfslosigkeit ist. Aber wobei man da klar sagen muss umso tiefer der interne Status der Moderatoren umso mehr habe ich das Gefühl das wirklich nachgedacht wird bei den Schließungsaktionen. Und umso höher der interne Status hier bei PS.de (im Extremfall Häuptling Korn) umso unbedachter und hilfloser die Schließungsaktionen. Der Grund ist natürlich klar -> Korn kann von niemanden eins auf den Deckel bekommen und der neu eingestllte unbekannte Mod, kriegst immer von allen Seiten (von den Usern, und seinen Chefs) und überdenkt seine Aktionen wirklich, anstatt wild draufrumzuklicken.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      Original von Nani74
      Man kann sich trotzdem oft nicht des Eindrucks erwehren dass das Schließen von Threads, hier häufig ein Akt der Hilfslosigkeit ist. Aber wobei man da klar sagen muss umso tiefer der interne Status der Moderatoren umso mehr habe ich das Gefühl das wirklich nachgedacht wird bei den Schließungsaktionen. Und umso höher der interne Status hier bei PS.com (im Extremfall Häuptling Korn) umso unbedachter und hilfloser die Schließungsaktionen. Der Grund ist natürlich klar -> Korn kann von niemanden eins auf den Deckel bekommen und der neu eingestllte unbekannte Mod, kriegst immer von allen Seiten (von den Usern, und seinen Chefs) und überdenkt seine Aktionen wirklich, anstatt wild draufrumzuklicken.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von tmy
      Original von Nani74
      Man kann sich trotzdem oft nicht des Eindrucks erwehren dass das Schließen von Threads, hier häufig ein Akt der Hilfslosigkeit ist. Aber wobei man da klar sagen muss umso tiefer der interne Status der Moderatoren umso mehr habe ich das Gefühl das wirklich nachgedacht wird bei den Schließungsaktionen. Und umso höher der interne Status hier bei PS.com (im Extremfall Häuptling Korn) umso unbedachter und hilfloser die Schließungsaktionen. Der Grund ist natürlich klar -> Korn kann von niemanden eins auf den Deckel bekommen und der neu eingestllte unbekannte Mod, kriegst immer von allen Seiten (von den Usern, und seinen Chefs) und überdenkt seine Aktionen wirklich, anstatt wild draufrumzuklicken.
      [img].jpg[/img]
      Der neue, planlose Mod fragt einfach erfahrene Mods und wenn dann 2-3 Mods am diskutieren sind dann kommt meistens auch was anständiges raus ;)
      Ausserdem sind neue Leute noch voller Elan und wollen ihren Job gut machen, später wird es Routine und man geht den Weg der geringsten Arbeit.
      Solang der Job als Mod so schlecht bezahlt ist und Quallitätskontrollen nur in geringen Maßen statt findet kann man aber auch nicht erwarten, dass sich was ändert.
      Das soll hier definitiv nicht gegen die kleinen Mods und co gehen, da muss mal die ps.de Führung dran arbeiten.
      Genauso wie der Umstand, dass Mods im ganzen Forum mit ihrem Avatar rumlaufen müssen (oder auch HB's die garnicht wirklich moderieren). Man wurde Monate lang vertröstet, dass es im neuen Forum nicht so sein wird, aber wo is der Masterplan ohne neues Forum?!
      Die hohe Fluktuation der Mods hat schon Gründe,aber es stört ps.de wohl nicht, solang sie immer wieder jemand finden der den Job macht.
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Original von Hoddi
      Original von TxPoker888
      Möchte OP zustimmen; es fiel mir zuletzt vor allem im Pokerstars Forum auf, dass sehr viele Threads geschlossen, bei welchen sich diese Massnahme nicht wirklich aufgedrängt hatte.

      Z.B. dieser Thread, wo diskutiert werden sollte, ob es sinnvoll ist, dass man bei Stars zwar gewisse Limits sperren lassen kann, aber sich dabei offenbar nicht auf die Unterscheidung FL/NL festlegen kann.

      Sicher nicht das wichtigste Thema rund um Poker, aber meiner Ansicht nach noch lange nicht Grund genug für eine Schliessung.

      Ich finde, ob ein Mod eine Diskussion als interessant oder nicht anschaut, sollte nicht Grund genug für einen Entscheid zur Schliessung von Threads mit möglicherweise für andere interessanten Themen sein.
      Im grossen und ganzen stimm ich dir und OP zu ... zu deinem letzten punkt möchte ich allerdings sagen, dass ja irgendjemand entscheiden muss ob ein thema noch diskussionswürdig/interessant/von nutzen/wie auch immer ist. Es hilft ja nichts diese entscheidung nochmal 2 seiten lang zu diskutieren oder ne umfrage zu adden oder ähnliches.


      warum mussst das jemand entscheiden?? threads können auch einfach offen gelassen werden :s_o: . Ich finde auch, man macht sich die arbeit viel zu häufig viel zu leicht.
    • R3l4x3
      R3l4x3
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 12.096
      Sehe ich genau so. Es entstehen keine Kosten wenn ein Thread offen bleibt. Es müsste halt nur weiterhin geschaut werden ob hier gespammt wird. Da ist es natürlich einfacher einfach zu zumachen. Ich schließe mich hier aber voll und ganz OP an.
    • Hoddi
      Hoddi
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.374
      Es gibt aber genug Threads, in denen seitenlang hin und her diskutiert wird und abzusehen ist, dass diese Diskussionen zu keinem Ergebnis mehr kommen (so wie bspw. in dem "Forenpolitik"-Thread, in dem Member und Mitglieder sich seitenweise die selben Argumente an den Kopp geschmissen haben).
      Ob dieses nun der Fall ist, oder eben nicht, muss nunmal jemand beurteilen.
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      Original von Phoe

      Der neue, planlose Mod fragt einfach erfahrene Mods und wenn dann 2-3 Mods am diskutieren sind dann kommt meistens auch was anständiges raus ;)
      Ausserdem sind neue Leute noch voller Elan und wollen ihren Job gut machen, später wird es Routine und man geht den Weg der geringsten Arbeit.
      Solang der Job als Mod so schlecht bezahlt ist und Quallitätskontrollen nur in geringen Maßen statt findet kann man aber auch nicht erwarten, dass sich was ändert.
      Das soll hier definitiv nicht gegen die kleinen Mods und co gehen, da muss mal die ps.de Führung dran arbeiten.
      Genauso wie der Umstand, dass Mods im ganzen Forum mit ihrem Avatar rumlaufen müssen (oder auch HB's die garnicht wirklich moderieren). Man wurde Monate lang vertröstet, dass es im neuen Forum nicht so sein wird, aber wo is der Masterplan ohne neues Forum?!
      Die hohe Fluktuation der Mods hat schon Gründe,aber es stört ps.de wohl nicht, solang sie immer wieder jemand finden der den Job macht.
      Ich sehe das genau so wie du. Und dem hab ich nix mehr weiter hinzuzufügen.
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.548
      Hallo Leute,

      soeben haben wir das Thema "voreilige" Threadschließungen besprochen, weshalb wir euch hier noch kurz ein Statement zukommen lassen möchten:

      Eine Diskussion wird nicht unterbunden, wenn ein Mod oder Admin sie für uninteressant hält, sondern dann, wenn sie gegen unsere Forenregeln verstößt oder durch Spam so unbrauchbar wird, dass keine ordentliche Diskussion mehr möglich ist. Davor gibt es idR aber immer einen Hinweis, dass der Thread bei weiterem Spam auch geschlossen wird.

      Gerade hier im Feedbackforum sollten die Threads spamfrei gehalten werden, damit die jeweils zuständigen Mitarbeiter die wesentlichen Informationen schnell erfassen und verwerten können.
      Ihr profitiert dann davon, dass euer Anliegen auch schneller bearbeitet werden kann.

      Das heißt natürlich nicht, dass ihr uns nicht auch eure Meinung mitteilen könnt. Ihr solltet jedoch darauf achten, dass ihr idR ein Anliegen an uns richtet und es in eurem Interesse ist, dass wir die nötigen Informationen auch schnell finden können

      Viele Grüße,
      Indy
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von Pokerfeund
      [...]
      warum mussst das jemand entscheiden?? threads können auch einfach offen gelassen werden :s_o: . Ich finde auch, man macht sich die arbeit viel zu häufig viel zu leicht.
      In dem Fall wärst dann du die Person die entscheidet ob ein Thread offen bleibt oder nicht, bzw du hättest entschieden, dass gar keine Threads mehr geschlossen werden.
      Ansonsten sehe ich das so wie Indy.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.227
      Threads werden ja nicht geschlossen, weil das Thema uninteressant oder belanglos ist - denn das muss die Community selbst steuern.

      Zwei Beispiele für gute Gründe, einen Thread zu schließen, können aus meiner Sicht sein:

      1. Erwartung von Spam / Flames
      Hier ist es eine Abwägungssache zwischen 'Deeskalation & Vermeidung von Sanktionen & Vermeidung von Arbeit für die vielbeschäftigten Mods' einerseits und 'Restwert des Threads andererseits'.
      Extrembeispiel: Zwei Mitglieder beharken sich extrem in einem Thread, das eigentliche Thema ist seit 2 Seiten nicht mehr angesprochen worden. In diesem Fall ist es besser, den Thread zu schließen um den Dampf rauszunehmen.
      Falls das Thema noch interessant ist: Neuen Thread aufmachen!
      Darin kann man problemlos andere Threads & sogar einzelne Posts verlinken und/oder zitieren. Und dank der 'Macht' des Headposts kann man der Diskussion sogar einen neuen Spin geben.
      Klar ist das manchmal etwas nervig im Vergleich zur Weiternutzung des alten Threads. 'Schlimm' ist es aber wohl nie - und es gibt eben den o.g. Nutzen, der sicher auch subjektiv unterschiedlich beurteilt werden kann.

      2. Themen-Split oder -Merge
      Falls es mehrere Threads zu einem Thema gibt oder zu viele Themen in einem Thread, dann ist es oft sinnvoller, den oder die alten Threads zu schließen, die Themen zu trennen oder zusammenzufassen & mit neuen Threads (die idealerweise mit den alten verlinkt werden) und guten 'First Posts' neu zu starten/weiterzuführen.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo Xantos,

      wie ich es von dir gewohnt bin, hast du deine Antwort natürlich gut formuliert! :f_p: Vielleicht ist mein Beitrag ja auch einfach nur eine Anregung. Ich finde es halt wichtig, dass jemand, der ein (sinnvolles) Thema im Forum anspricht, unterstützt wird von uns, den Mitgliedern und den ps Mitarbeitern. Was kann er dafür, wenn andere "seinen" thread kaputt machen? Und ein close trifft dann alle gleichermaßen, was nicht ganz fair ist. Sollen doch die Mitglieder sanktioniert werden, die einen thread kaputt machen oder ins Lächerliche ziehen. Kommt mal die ein oder andere Karte, merkt man ja auch, um was es geht und das kontraproduktive Beiträge sich nicht lohnen.

      Ich weiss, dass man manchmal einen thread erst etwas später sieht, aber dann kann man erstmal den Unfug löschen und ab dann konsequent sanktionieren. Und da müsste man dann konsequent bleiben und sagen: "Man verteilt solange Karten, wie es nötig ist." Ich weiss nicht, ob das etwas mit Erziehung oder so zu tun hat, für mich ist das eine Sache des Respekts.

      Für so ein konsequentes Verhalten würde man jedoch ein oder zwei prof. Mods benötigen, dessen bin ich mir klar. Aber ich denke, es ist auch einfach Zeit für prof. Mods, um eine noch bessere Betreuung zu garantieren. Mein Weihnachtswunsch wäre, dass ihr Korn davon überzeugen könnt! :f_p:

      Gruß und schon mal frohe Weihnachten euch allen,
      funmaker
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.227
      Hey Olaf,

      du hast natürlich recht: viele Closes der ersten Kategorie (die also nicht inhaltlich Mehrwerte schaffen, z.B. durch bessere Ordnung von Themen) nicht fair im eigentlichen Sinne sind.

      Und in der Tat liegt dem auch ein Ressourcenproblem zugrunde. Jedoch denke ich auch so, dass wir massiven Spam/Störung sanktionieren (auch hier sicher nicht immer, wichtig ist aber das 'meistens').

      Es ist eine Güterabwägung zwischen dem Aufwand der Threadsäuberung einerseits (und möglichen Folgesanktionen, weil ein hitziger Thread offenbleibt) und dem Komfort für den Threadersteller, der sein Thema geschützt wissen möchte.

      Gruß,
      Lutz

      PS: Frohe Weihnachten! :)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.416
      Bei der ganzen Diskussion vergeßt ihr auch immer den Fakt, jemand eröffnet einen Thread um eine Antwort zu erhalten. Tausend Leute scheissen in den Thread rein und er wird geschlossen bevor die Frage/Anliegen geklärt ist, das ist einfach schade. Das Schlimme daran ist dass diese Leute auch sehr oft Moderatoren sind. Bestes Beispiel mein letzter Thread, ich habe eine Frage an Herrn Maul und da kommst Du und dann kommt Korn und bringt Eure Meinung ein (wenn auch evtl. mit besten Absichten, aber ihr wurdet nicht angesprochen und sogar explizit darauf hingewiesen dass ich vom neuen Community Chef eine Antwort wollte). Denn Eure Meinung interessiert mich IN DIESEM PUNKTE nicht, weil ich ein Statement von Herrn Maul als Community Chef wollte, wie er eine derartige Moderationspolitik rechtfertigt bzw. kritisiert. Am Ende schließt ihr sogar den Thread, weil IHR der Meinung seid, das es jetzt geklärt ist...

      Ein Unding, nehmt Euch mal nicht so wichtig und denkt nicht immer dass ihr für alles und jeden eine Antwort haben müsst und ihr die Weisheit mit Löffeln gefressen habt. Es hat schon einen Grund warum ich die Meinung von Herrn Maul wollte und nicht von Euch.
    • 1
    • 2