[ÑL200/100 BSS] Dezember -> beinahe broke

    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.142
      kA ob das hier heringehört oder ins andere mimimi forum, ich muss es einfach irgendwie loswerden

      spiel seit sommer wieder richtig ernsthaft poker NLBSS 25 - 200 in den sommerferien mit 20stacks BRM

      lief auch ganz ok, warn ein paar downs drin, aber durch absteigen und eigentlich solidem relativ tiltfreien spiel hab ich jeden monat gewonnen und meist so 1k€ auscashen können.

      dann kam der dezember:
      ersten paar tage gings so BE dahin, dann kam der dicke down wo ich in 2 tagen erstmal 1 von 15 flips gewann und sonst auch in jedes erdenkliche setup gerannt bin.
      spieltechnisch hab ich kaum so gut gespielt wie am ersten tag, wo fast jeder bluff funktionierte die calls fast immer stimmten usw
      ABER: ich habe so ziemlich jedes allin verloren und es war zum kotzen

      dann gings mal 2 tage gut und ich konnte wieder 8 stacks gewinnen.

      der down wartete nicht lang und es ging wieder weiter wie vorher mit jede menge lustiger suckouts und setups.

      mittlerweile bin ich natürlich abgestiegen auf NL100 wo es ziemlich gleich weiterging, gerade eben (is nicht im graph) flush over flush, KK vs AA, jeweils ca 170BB deep, gegen den gleichen typen auch noch



      mein problem is, dass ich bei winning sessions schnell aufhör und bei 1-3 stacks up nichtmehr weiterspiele und lieber meine zeit anderwertig verwende.

      bin ich jedoch down chase ich meine losses und spiel halt nichtmehr PS3 oder so :rolleyes:


      jetz hab ich noch ca. 1k$ und bin ziemlich frustriert
      ich weiß nicht ob ich pausieren will, da ich in den nächsten tagen einfach super zeit hätte zum pokern

      so hier noch ein schöner graph den ich nie wieder haben will:



      cliffnotes:
      [x] down
      [x] mimimi
      [ ] rungood
      [ ] broke
  • 4 Antworten
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      wenn du dein a-game spielst is nix dagegen zu sagen, weiterzuspielen, vorallem jetzt um die weihnachtszeit isses 1000x fischiger.

      spielt halt erstmal bissl nl50 zum selbstvertrauen tanken und dann solltest du an deinem brm arbeiten. 20 stacks für nl50 okay, für nl100 sollteste mindestens 30 haben und für nl200 40, besser 50. je besser die spieler sind umso höher wird die varianz, ich hab easy tagesswings von 1.5k auf nl200 und wenns dann mal 2 tage nich läuft hast deine roll geschrottet.

      suckouts passieren einfach und du brauchst die roll, um sie abzufangen. sonst nützt dir das beste spiel nix. das geht auch schon wieder nach oben, ich wünsch dir viel glück!
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      schon hart, aber mit einem 20 stacks brm kein wunder, dass da die varianz mal ordentlich rein kracht.


      Würde immer, vorallem SH mind. ein 40/50 stack brm empfehlen.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      Original von Pokerxx
      schon hart, aber mit einem 20 stacks brm kein wunder, dass da die varianz mal ordentlich rein kracht.


      Würde immer, vorallem SH mind. ein 40/50 stack brm empfehlen.
      würd ich pauschal nicht sagen , wenn man eher aufs aufsteigen aus ist und sowieso micros spielt gehts auch 20-30

      unter 25 find ich aber auf dem limit schon etwas heftig ab nl100 würd ich 30 stacks fahren
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von sirjinx29
      kA ob das hier heringehört oder ins andere mimimi forum, ich muss es einfach irgendwie loswerden
      Steht alles in den Postingguidelines ;)

      Gemäß den neuen Richtlinien in der Sorgenhotline verschiebe ich den Thread in den Frustabbau.