Jahresbilanz 2009 - Was hat euch gefallen? Was nicht?

    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.764
      Ein weiteres Jahr geht zuende - immer ein guter Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen. Das können wir aber nicht allein im stillen Kämmerlein tun - denn PokerStrategy.com ist eine Community. Wir brauchen also eure Meinung, euer Fazit zum Jahr 2009 bei PokerStrategy.com.

      • Haben wir es dieses Jahr geschafft, unsere Community voranzubringen?
      • Haben wir konkret für dich ganz persönlich ausreichende Mehrwerte geschaffen?
      • Womit bist du zufrieden?
      • Womit unzufrieden?

      Vieles liegt auf der Hand - manches ist eine Frage der Perspektive. Helft uns mit, einen guten und objektiven Eindruck zu gewinnen und damit die Weichen für das neue Jahr 2010 so zu stellen, dass wir euch das optimale Angebot aus Inhalten, Services & Promotions machen können!

      Und falls - nur dann! - euer Fazit vornehmlich positiv ausfällt, so würden wir uns freuen, wenn ihr uns vielleicht eure Stimme gebt. Denn PokerStrategy.com ist nominiert zum "Affiliate of the Year" sowie zum "Poker-Affiliate of the Year":
      http://www.igbaffiliateawards.com/content/vote


      PS: Wer sein Feedback lieber nicht öffentlich machen möchte, der sei auch herzlich eingeladen, sich direkt per Email an mich zu wenden:
      lutz@pokerstrategy.com
  • 119 Antworten
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Fenris fehlt mir!!

      okay sirious jetzt

      Ich würde gerne mit den negativ Punkten anfangen da ich gerade sehr wenig Zeit habe( positives wird später nachgereicht :) )

      Die dickste Katastrophe dieses Jahr ist einfach das funmaker als Moderator hier aufgehört hat und pokerstrategy.com ihm keinen festen Job angeboten hat.
      Ich kenne keinen kompetenteren und liebevolleren Menschen als funmaker in dem Forum hier, der sich so toll um jeden&alles gekümmert hat.
      Solch einen typen hier nicht vollzeit einzustellen ist mMn ein unding, absolutes no go!

      Desweiten finde ich die Verschärfung der Forenregeln im BBV zu streng(ich weiß das Thema wurde hier breit diskutiert), aber seit einführung kommt einfach kaum "true BBV" mehr zu stande.

      Das sind die 2 Negativ Punkte die mir aufs schnelle einfallen, bin gerad unter Zeitdruck, also entschuldige für die Rechtschreibung :)

      Basti
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Postitiv:

      • Qualitätszunahme in der neuen Videosektion (gute Coaches konnten gehalten werden, schlechte(re) werden hoffentlich wenig/nicht mehr releasen. Die reduzierung der Videoanzahl stört mich nicht.
      • Abgang von CM wurde gut gelöst (Hadi macht nen guten Job, ist mir lieber als Fenris :o)
      • Rakeraces für fast alle Parnerseiten
      • Berichterstattung von großen Live Events rund um Team Pokerstrategy durch Elias und Robbie


      Negativ:
      • man merkt auch bei ps-de äääh ich meine natürlich dot COM die Globalisierung und daher wird teilweise mMn wohl !mehr! in die Neukundengewinnung statt in die Zufriedenstellung der jetzigen Kunden gelegt.
      • viele nützliche und gute Vorschläge werden ständig mit den gleichen Argumenten abgeschmettert (fehlende Ressourcen, nicht weit oben in der Prioritätenliste) Dann müssen einfach Ressourcen geschaffen werden, so hart wie's klingt.
      • Communitytool sollte überarbeitet werden (zumindest popup oder anzeige oben am seitenanfang bei einer neuen nachricht z.B. wie bei den Tickets)
      • Abgang von Funmaker (wie kann man so jemandem keine Festanstellung geben? Auch hier muss man Ressourcen für diesen Arbeitplatz mMn schaffen, da der Mehrwert seiner Arbeit enorm ist/war)
      • pure hat noch immer noch kein Pic veröffentlicht
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Ich bin noch nicht so lange dabei, dass ich darüber urteilen könnte, aber ich denke bei der Elephant entwicklung ist viel falsch gelaufen was jetzt hoffentlich besser gemacht wird.
    • BodyAttack
      BodyAttack
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 668
      Ich bin lang nich mehr dabei.. seit nem Jahr weil keine Zeit und keine Lust..


      Was ich mir für 2010 wünschen würde wäre das man Spielern die aufgehört haben, den Einstieg wieder erleichtert.. Ich kann mit dem Bronze Lernkram nix anfangen..
    • D03D3L
      D03D3L
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 263
      Original von BodyAttack
      Ich bin lang nich mehr dabei.. seit nem Jahr weil keine Zeit und keine Lust..


      Was ich mir für 2010 wünschen würde wäre das man Spielern die aufgehört haben, den Einstieg wieder erleichtert.. Ich kann mit dem Bronze Lernkram nix anfangen..

      bist doch silber, ausserdem kannste dich ja schnell hocharbeiten.
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      News vor dem Veröffentlichen einmal durchlesen und sich folgende Fragen stellen-
      1) Stimmt die News auch?
      2) Habe ich alles wichtige erwähnt?
      3) Ist die Rechtschreibung wenigstens einigermassen okay?
      4) Wie reagiert die Community auf diese News?

      Und,wenn ihr mal was falsch macht- gebt es auch mal zu, statt ganze Threads damit zu füllen, warum man dies und das gemacht hat.

      Nein ich nenne keine Beispiele, da es dann in grausame Sachen ausartet.

      Ansonsten ist Pokerstartegy. d e ganz gut und ich kann auch nicht jede Kritik an ps (also die Kritik von Nani und Co ^^) nachvollziehen.
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      positiv:

      - beim neuen homepagedesign auf user kritik eingegangen und einen akzeptablen kompromiss gefunden (auch wenn die forenbeiträge immer noch zu weit unten sind ;) ) -- könnte auch 2008 gewesen sein hmmm egal war trotzdem gut

      - team ps-de geründet und super live berichte von robbie und elias (ich liebe es wenn nazgul von nem random fish als fish geflamed wird...sry Tim AJ war ist und bleibt eine NH)

      - anteilnahme und hilfe für meeko durch die community - respekt hätte ich HIER nicht für möglich gehalten

      - neue videosektion und wie es atm aussieht die qualität der neuen vids

      negativ:

      - einführung der autozensur im forum stichwort ps-de ist imo der anfang vom ende. heist für mich wenn ich einen zweiten fall entdecke und tschüss und wieder untracked stars hab kein bock auf stasi methoden

      - das doppelte elephant versagen, sowohl in der entwicklung, als auch in der kommunikation

      - die qualität und aktualität der news

      - die zeit die verstreicht wenn offizielle von "in kürze" sprechen

      - art und weise der trennug von tribun
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      Positiv:

      -Start der Verbesserung der Videosektion
      -Änderung der BBV-Regeln


      Negativ:

      -Elephant-Entwicklung. Jeder weitere dort reingesteckte Cent ist unnötig, die Arbeiter kriegen einfach Nix auf die Reihe und zu HM oder PT werdet ihr nie mehr aufschließen können.
      -Verbot von Propbets. Dadurch wurden einige interessante Challenges verhindert. Total lächerlich und für mich auch ein Grund warum ps.de nie zu 2p2 aufschließen können wird.

      Mehr fällt mir auf Anhieb garnicht ein.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Positiv:

      Educationabteilung hat einen Schritt nach vorne gemacht.
      Umdenken und Kommunizieren auch Fische ins Boot zu holen.
      BM Parties, trotz hoher Mitgliederzahlen immer noch gut.

      Negativ:

      Kundenservice miserabel, insb. im Punkte Sozialkompetenz.
      Eure Forenmoderation ist von der Qualität extrem schlecht, da inhomogen und schlecht organisiert mit einem bunten Mix, an kostenlosen Moderatoren, Supermoderatoren, bezahlten Moderatoren, Handbewertern mit Modrechten, Administratoren, HeadAdmins, und was weiß ich noch, die komplett nicht aufeinander abgestimmt sind. Dazu kommt Eure Ignoranz gegenüber Kritik diesbzgl. da ihr den kostenlosen Mods die Eier schaukeln müsst, damit sie bei der Stange bleiben und ihr ja kein Druckmittel zur Verbesserung der Arbeitsqualität habt. Dazu eine Chefetage die sich komplett selbst überschätzt und bei Schwierigkeiten Threads einfach schließt.



      Fazit: Generell ist leider immer noch offensichtlich dass PS.de in vielen Teilen der Unternehmensprozesse von fachfremden und positivst ausgedrückt "bemühten" Menschen präsentiert wird, die ihrerseits dann bei fundierter Kritik oder Offenlegung von klaren Fehleinschätzungen, noch kindergleich reagieren. Davon komplett ausgenommen wie erwähnt die Educationabteilung unter der Leitung von Onkel Hotte, wo Kritik noch wirklich angenommen wird und man noch das Gefühl hat ehrlich behandelt zu werden. Pius ist zwar extrem dünnheutig in letzter Zeit geworden, aber ich denke das hängt auch mit den erhöhten Stressfaktoren bzgl. der Orga der immer komplexer werdenden BM Events zusammen. Korn verliert langsam den Boden unter den Füßen und vergißt zu schnell das die Community und die Menschen ihn finanziell zu dem gemacht haben, was er jetzt ist. Die Forenmoderatoren sind wie gesagt generell nicht zu beurteilen, weil die Qualität von extrem schlecht bis zu sehr gut reicht. Der erste Eindruck von Hadi und M.Maul ist positiv, aber das lässt sich nach so kurzer Zeit nicht wirklich beurteilen. Alles in allem sehe ich weder eine positive noch negative Tendenz, sondern in verschiedenen Bereichen verschiedene Entwicklungen. Aber alle diese werden konsolidieren wenn der Pokermarkt erschlossen ist und Marktgesetze greifen werden. Dann wird wahrscheinlich ein Umdenken stattfinden und proffessionell gearbeitet.
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Original von highside
      -Verbot von Probets. Dadurch wurden einige interessante Challenges verhindert. Total lächerlich und für mich auch ein Grund warum ps.de nie zu 2p2 aufschließen können wird.
      ohh ja das hatte ich vergessen, sowas von #2
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      + Videosektion und Verbesserung der Quallität (gegen Ende des Jahres, teilweise war schon ziemlich viel Dreck dabei)
      + neue CMs die hier vll mal bissle aufräumen ;)
      + Konsequenteres durchgreifen bei den Forenregeln

      - Kein neues Forum und dieses auch nicht public gemacht! (jetzt kommt mir nicht, aber in dem "Avatar-Thread" hab ich das gepostet, das liest da doch kein Mensch!)
      - RIP Fenris und Tribun
      - umtracken

      Allgmein verändert sich wieder einiges hier, hoffentlich zum Besseren. Imo hat ps.de es aber immernoch nicht geschafft, dem User das Gefühl zu geben, dass er hier Kunde ist. Ihr vergeudet hier Zeit mit soviel sinnloser Scheiße wie Autokorrekturen von ps.de in .com aber schafft es nicht uns das Gefühl zu geben, dass wir User für euch auch wichtig sind. zB umtracken auf bwin, am 27.10 schreibt havox
      Original von havox
      ...Es ist wahrscheinlich, dass wir in Kürze wieder Accounts zum Umtracken annehmen ....
      Seitdem hat er zwar noch in besagtem Thread geantwortet, aber zu besagtem Thema gab es 0 Updates. Man muss euch immer alles direkt aus der Nase ziehen und immer nachfragen etc, von euch kommt extrem selten bis nie einfach mal ne Info/Update über solche Vorgänge. Das soll jetzt auch keine übermäßige Kritik an Lars sein, der macht nen guten Job, aber es ist einfach das Paradebeispiel, dass hier Sachen solange liegen gelassen werden bzw verschwiegen, bis sich keiner mehr dran erinnert.

      Edit +ihr holt endlich Feedback ein!
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Positiv finde ich die Regelung mit den neuen CMs. Ich denke, sie geben sich viel Mühe, vieles besser zu machen, als vorher.

      Positiv finde ich auch die Entwicklung der NON Poker Themen in der Sorgenhotline. Das dort Raum geschaffen wird, für wirklich wichtige Themen, die über das Thema Pokern hinaus gehen.

      Positiv auch, dass gegen aggressive Mitglieder, die die Community nur stören wollen, konsequenter durchgegriffen wird.

      --------------

      Negativ: Der Umgang mit den Moderatoren sollte professionalisiert werden und der Status + Bezahlung entsprechend aufgewertet werden. Qualität vor Quantität.

      Negativ: Ich sag das jetzt mal so offen und es soll keine Majestätsbeleidigung sein, sondern meinen Eindruck wiedergeben:
      Ich habe das Gefühl, dass Korn sich zu wenige um seine Mitarbeiter, vor allem die Moderatoren kümmert. Es gibt wichtige Themen, die Chefsache sind (trotz CMs) Zu meinem Abschied z.B. gab es kein Gespräch mit ihm, kein gar nichts. Keine Frage nach dem warum. Das hat Michael übernommen, der aber noch nicht lange dabei ist und vieles aus der Vergangenheit nicht kennt. So geht man nicht mit dem Personal um. Ein Chef hat über sein Personal und alles was damit passiert, informiert zu sein, bzw. sollte die Zeit aufbringen, sich auf den neuesten Stand zu bringen. Ich hatte gehofft, die Vielzahl von Abgängen auch von Moderatoren würde euch einmal zum Nachdenken bringen, aber eine Analyse scheint dort nicht statt zu finden.

      Negativ: Das bringt mich auch zum letzen Punkt. Einen offeneren und professionelleren Umgang mit der Community würde ich begrüssen. Man darf auch mal zugeben, wenn etwas in die Hose gegangen ist und Schwäche zeigen. Man darf auch mal zurückrudern. Die Communitymitglieder müssen sich ernst genommen fühlen. Probleme müssen zeitnah geklärt werden, das Gespräch mit den Mitgliedern muss noch öfter und direkter gesucht werden.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Weil pure mich per mail gebeten hat bzgl. des Punktes fehlende Sozialkompetenz beim Kundenservice nochmal näher einzugehen, ein ausführlicheres Statement. Mit Kundenservice ist nicht die evtl. abgegrenzte Abteilung innerhalb des PS.de Unternehmens gemeint, sondern der Umgang mit mir als Kunden, wenn ich Probleme habe. Da unterscheide ich als Kunde nicht zwischen den einzelenen Instanzen und Abteilungen.
      Die Sozialkompetenz im Kundenservice ist für mich aus dem Grunde miserabel, weil ich mich als Kunde, im Umgang mit PS.de bei Problemen die ich habe, kein gutes aufgehobenes Gefühl vermittelt bekomme. Es wird immer weniger auf die Individualität der einzelnen Spieler eingegangen. Ich habe hier den höchsten Status inne und habe trotzdem das Gefühl, als lästige Schmeißfliege behandelt zu werden. Selbst der Unternehmenschef Korn persönlich bezeichnet meine Probleme als Trolling und macht sich einen Spaß draus, meine Probleme zu verdrehen und flüchtet sich in abenteuerliche Gedankenkonstrukte, anstatt klar und deutlich auf meine Fragen zu antworten bzw. auf meine Bedenken einzugehen. Mag sein, dass es lästig ist wenn einer immer und wieder auf persönliche Missstände aufmerksam macht, aber als Unternehmen, hat man dies zu tolerieren und trotzdem seriös aufzutreten, anstatt sich blind vor offensichtliche Fehler zu stellen und diese noch zu verteidigen.
      Kein persönlicher Kontakt in dem Maße wie Hamid Ihn gepflegt hat, einzig und allein bei pure, habe ich noch den Eindruck wenn mal was ist, dass ich mich an sie wenden kann (Deswegen bin ich auch gerne ihrer Bitte nachgegangen, hier noch intensiver beim Statement auszuführen). Auch Michael, hat in den ersten Kontakten mit mir positive Ansätze gezeigt. Aber der Hauptteil des Kontaktes findet nunmal im Forum mit PS.de statt und wenn da Pius sich (egal ob aus Stress oder whatever) sich aufregt, weil ich in einen Thread ihn darauf hingewiesen habe, dass gerade sein Stock aus dem Allerwertesten gefallen ist, oder Korn und Xantos mit Karten aufgeregt umherwedeln, Threads schließen und bizarre traumwelten aufbauen weil sie sich lieber wichtigeren Sachen widmen anstatt sich mit meiner Persönlichkeit und meinen Problemen auseinanderzusetzen, dann habe ich einfach ein extrem beschissenes Gefühl, als jemand der dem Unternehmen sicher schon über 100.000$ zugeführt hat.
      Ich muss mich hier wegen irgendwelcher Kinderkacke rechtfertigen, obwohl ich eine Frage/Problem hatte und mich ans PS.de Forum gewendet habe. Und weiterhin muss ich mich von offiziellen PS.de Mitglieder wie Siete777 provozieren lassen um dann von selbigen (bzw. Freunden aus dem PS.de team) sperren zu lassen. Es ist ein Hohn und einfach nur eine Frechheit wie im Forum mit mir umgegangen wird und da ist es egal wie unangebracht, übertrieben oder arrogant ich rüberkomme. Der Kunde ist König, aber bei PS.de ist nur der unkomplizierte Kunde König.

      Wenn ich dann noch meine Vermutungen durch funmakers Statement bestätigt sehe, dass die Proffessionalität der Forenmoderation nicht nur vor sondern auch hinter den Kulissen abartig schlecht ist, dann wundert es nicht dass man hier die schlechteste Forenmoderation vorfindet die ich persönlich erlebt habe. Man schwankt hier irgendwie nur zwischen 2 Extremen, einerseits lässt man Threads offen die nur den Sinn haben zu provozieren oder dumm rumzuspammen, toleriert unterschwellige Aggression usw. und andererseits sperrt man gleich komplette User für irgendwelche Peanuts, oder macht sie einfach mundtot wenn sie zu viele Argumente bringen (der User mit der Pädobärdiskussion fällt mir da spontan ein, neben mir) die nicht entkräftet werden können. Und anstatt die Mitglieder zu verwarnen die in solchen ernsthaft geführten Diskussionen ständig rumplärren wie uninteressant sie das Thema finden, wird der Thread gesperrt/gelöscht whatever. Dann erfindet man eine Regel dass jeder Moderator nach eigenem Ermessen jemand trotz ernstgemeinter Diskussion einen Trolling unterstellen kann, ebenfalls um jeder Diskussion aus dem Weg zu gehen. Hier wird der Kunde so dermaßen mit Füßen getreten dass ich den Eindruck habe Kundenservice hat hier keinerlei Priorität, oder eben nur in der Abteilung Kundenservice. Das wie in anderen Unternehmen vom Chef bis zur Putzfrau alle die Mentalität eingebleut bekommen, Kunde ist König, davon ist PS.de so weit entfernt wie nur irgendwie denkbar.
      PS.de kommt einfach nicht mehr mit den steigenden Kundenbedürfnissen klar, und obwohl ich persönlich mehrfach selber angeboten habe (diese Angebot gilt nicht mehr) zeitweise KOSTENLOS zu helfen, wurde dies nicht angenommen und der Karren immer weiter in die Scheisse geritten. Wir befinden uns derzeit auf der mit Abstand niedrigsten Stufe was Qualität im täglichen Kundenumgang im Forum angeht, seit ich bei PS.de vor 3 Jahren angefangen habe.
      Kunden die soviel zu PS.de finanziell beigetragen haben wie ich, kotzt es einfach nur noch an, so dermaßen unpersönlich, herabwürdigend (wie nicht ernstgemeinte Floskeln) und unehrlich (Kommunikation hinter meinen Rücken intern über meiner person) behandelt zu werden.

      Ich hoffe, pure, ich konnte hier etwas Klarheit schaffen, was ich mit Kundenservice meine.
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Positiv:
      - Wie sich das ps.com-Team in Einzelfällen (manchmal sogar Korn persönlich) bei Problemen mit Pokerseiten für die User eingesetzt haben.
      - Neue Video-Sektion einschl. Filtermöglichkeiten und die Qualitäts-Offensive.
      - Forum selbst. Gut strukturiert und übersichtlich gestaltet. Auf User-Wünsche wird gut eingegangen und bei größerer Nachfrage werden auch schnell/flexibel neue Threads wie z. B. "Reisen und Auswandern" erstellt. Zusätzlich hat es eine ordentliche Performance und ich kann mich auch an keinen einzigen Ausfall erinnern.
      - Die Gibraltar-Steuer-Infos.
      - Holdem-Manager-Support
      - Eingehen auf Kritik. Habe im Diamond-Bereich ja auch paar ps.com gegenüber negative Beiträge geschrieben (wo ich mir dann dachte, mal schauen obs morgen noch da ist, lol). Und schon klar, zu viele Themen gibts einfach unterschiedliche Ansichten und natürlich haben mich auch nicht alle Korn/Xantos-Argumente überzeugt. Positiv finde ich (trotz unserer z. T. recht unterschiedlichen Sichtweisen) das sie sich nicht verstecken, sich der Diskussion stellen und ich das Gefühl habe das ihnen Kritik/Feedback und die Stimmung der User schon wichtig ist.
      - Edit: Positiv fand ich auch euren Shop. Netter Kontakt, schnelle, gute und problemlose Lieferung.

      Negativ:
      - Expansion/Community-Größe
      - Übertriebene Forums-Zensur (Freiheit > all).
      - Keine gesicherten Infos (vergleichbar zu Gibraltar) über Steuern und Online-Legalität anderer interessanter Länder wie England, Irland, Malta, Italien, Spanien und Ex-Ostblockländer. Solche Infos evtl. auch erweitert mit sonstigen Tips/Kontakten zu den Ländern wäre einfach ein guter zusätzlicher Service gewesen (jaja, mir ist schon klar das sowas nicht eure Kern-Aufgabe ist...hätte mich aber trotzdem gefreut :f_p: ).
      - Fehlende zusätzliche Lifetime-Awards und/oder für Blackmembers noch irgendwelche anderen Anreize. Mal nur für mich gesprochen, von der Promo werde ich im nächsten Jahr nix mehr haben, da ich erkannt habe dass Massen-Tabling doch nicht meine Stärke ist, lol (und zusätzlich durch eure Expansion immer mehr Punkte benötigt werden und es sich immer weniger lohnt...). BM-Party ist leider auch nicht unbedingt mein Fall (obwohl ich euren Aufwand/Mühe/Kosten schon zu schätzen weiß) und irgendwie wird mir vermutlich im nächsten Jahr die Motivation fehlen um auf getrackten Seiten zu spielen, obwohl ich es echt gerne würde, weil insgesamt finde euch schon super (bin sogar richtig Forums-süchtig geworden und schaue hier viel zu oft rein...muß ich im nächsten Jahr irgendwie besser in den Griff bekommen, aber das ist ja ein anderes Thema...) , nur irgendwie streikt vermutlich einfach mein Hirn-Belohnungszentrum, das einfach zusätzliche Anreize verlangt ohne das ich was dagegen machen kann :f_frown:
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Zufrieden : Bereich Video + Coaching.

      Trotz der schwierigen Situation gelingt es dort neuerdings immerwieder gute Leute zu bekommen und neue Ideen umzusetzen. Auch wenn nicht alles perfekt ist muss man doch sagen das dieser Bereich inzwischen sehr positiv auffällt gerade weil es sehr schwierig ist dauerhaft wirklich guten neuen content zu liefern und dies trotzdem relativ häufig gelingt.

      Unzufrieden : Forum + Kundenmanagement.

      Die Moderation in vielen Foren wirkt so als wäre man froh das man da irgendwen hat. Ich bin mir sicher das es in einigen Bereichen Leute gäbe die wesentlich besser geeignet/motiviert wären. Aber soweit mir das bekannt ist werden Bewerbungen für Moderation in der Regel abgewiesen sofern es schon Moderatoren für den jeweiligen Bereich gibt - so kann sich natürlich nichts ändern.

      Ich habe oben Nanis Beitrag Teilweise gelesen und muss sagen dass ich manchmal den selben Eindruck habe. Ich kann mich noch ganz gut an den Fall Aterion (Pokervilla) erinnern, der Umgang mit dem ganzen Thema war irgendwo typisch. Erstmal im Community Management pennen (es hätte sich ja wahrhaftig mal eher jemand um das Thema kümmern können) und dann alles irgendwie rechtfertigen um nur ja nicht zugeben zu müssen das man im Bereich Community Management noch grossen Spielraum nach oben hat. Immer diese reflexartige Handlung von Ps.de Fehler ja nicht zuzugeben finde ich irgendwo komisch. Ich denke oft wäre es besser sich nicht hinter irgendwelchen Spitzfindigkeiten zu verschanzen und Fehler zuzugeben - das würde bei der Community besser ankommen.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Positiv:
      siehe oben

      Negativ:
      Abruptes schließen von Threads, in denen gerade eine lebhafte Diskussion geführt wird.

      Allgemein mangelnde Souveränität.
      Anstatt sich zu offensichtlichen Wahrheiten zu bekennen, werden diese mitunter grotesk werbebroschürenhaft verschleiert.
      Ein Beispiel:
      Der Moneybookers-Werbethread wurde aus Fürsorge geschlossen, um die User vor einer Fehlentscheidung zu "schützen", die sie "eines Tages bereuen" könnten.
      Mir persönlich isses egal, habe mit Moneybookers eigentlich nix am Hut und hatte den Feedback-Thread nur zufällig gesehen.
      Aber die Vision, dass ein P S . d e - l e r eines Tages im Schaukelstuhl daüber nachsinniert, wieviel besser alles gelaufen wäre, wenn er damals doch nur die 100 Strategypoints mitgenommen hätte, fand ich doch ein bischen...
      Naja was soll's, irgendwann wurde ja auch beiläufig erwähnt, dass die Schließung "auch im Interesse des Unternehmens" vorgenommen wurde.
      Warum nicht gleich so?

      Ist natürlich nicht immer so, mag selektive Wahrnehmung sein.
      Aber es kommt mir so vor als würden immer mehr Diskussionen mit durchgestylten Statements verwässert und/oder vorzeitig beendet.
      P S . d e ist zwar reichlich infantil geworden, aber permanent den Begriff "community" strapazieren und gleichzeitig die Leute wie unmündige Babys behandeln, passt für mich trotzdem irgendwie nicht so recht zusammen.
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.082
      mir war nani noch nie besonders sympathisch ( auch wenn ich nie persönlich im forum mit ihm zu tun hatte ), aber er hat hier definitiv vollkommen recht.

      außerdem stellt sich mir die frage ob korn den thread hier eigentlich jemals lesen wird?
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.223
      #1 Die Meinung der Headadmins ist unantastbar.
      #2 Aufwendig zumoderierende Threads mögen geschlossen werden.
      #3 Bessere Argumente zu haben und darauf zu beharren möge als Trolling sanktioniert werden.
      #4 Moderatoren können niemals falsch reagieren.
      #5 Ausgesprochene Sanktionen sind unwiderruflich
      #6 Behandelt den ps.de User entweder als Kunden oder als Community-Mitglieder, je nachdem was in der Situation weniger Probleme gibt.
      #7 Lasset die Community abstimmen, aber das Ergebnis nur heranziehen, wenn es gefällt.
      #8 ps. de möge warum auch immer in ps.com verwandelt werden
      #9 Eine Zensur findet nicht statt.
      #10 Falls eine Zensur doch eingeführt würde, solle sie weder begründet noch angekündigt werden, außerdem solle der Grund der Zensur für immer mystisch bleiben.



      Positiv ist, dass zumindest ich das Gefühl habe, dass nachdem anfänglichen Versuch die neuen Forenregeln nicht mehrganz so hart angewendet werden und es teilweise einfach edits gibt ohne Sanktion.
    • Jahan
      Jahan
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.245
      Original von AGGROFORST
      positiv:

      - beim neuen homepagedesign auf user kritik eingegangen und einen akzeptablen kompromiss gefunden (auch wenn die forenbeiträge immer noch zu weit unten sind ;) ) -- könnte auch 2008 gewesen sein hmmm egal war trotzdem gut

      - team ps-de geründet und super live berichte von robbie und elias (ich liebe es wenn nazgul von nem random fish als fish geflamed wird...sry Tim AJ war ist und bleibt eine NH)

      - anteilnahme und hilfe für meeko durch die community - respekt hätte ich HIER nicht für möglich gehalten

      - neue videosektion und wie es atm aussieht die qualität der neuen vids

      negativ:

      - einführung der autozensur im forum stichwort ps-de ist imo der anfang vom ende. heist für mich wenn ich einen zweiten fall entdecke und tschüss und wieder untracked stars hab kein bock auf stasi methoden

      - das doppelte elephant versagen, sowohl in der entwicklung, als auch in der kommunikation

      - die qualität und aktualität der news

      - die zeit die verstreicht wenn offizielle von "in kürze" sprechen

      - art und weise der trennug von tribun
      #2 + verbot von prop bets :(

      und neue bbv regeln.. war glaub ich auch 2009 und echt nicht so der hit.