Hallo,

wie handhabt ihr das, damit ihr es schafft, euch tatsächlich auf die Tische und Gegner zu konzentrieren?

Mein Problem ist, dass ich einen Haufen Konzepte kenne und auch inhaltlich verstehe, aber allzuoft am Pokertisch ziemlich simpel/robotermässig agiere und mein Wissen nicht umsetzen kann. Ich spiele auch nur 2-4 Tische, also hätte ich eigentlich genug Freiraum, um halbwegs intelligent zu spielen. Stattdessen schaue ich viel zu oft nur auf meine eigene Hand und robote sie durch, statt mir überhaupt zu überlegen, was der Gegner macht und warum...

Wie bringt ihr es fertig, am Pokertisch zu denken? Habt ihr Tips, wie ich mich dazu zwingen kann?

-dvrvm