[NL10 SSS] Warum ist SSS so abgefuckt?

    • schlaftablette
      schlaftablette
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 208
      Ich hab eingecasht und zwei Tage später war ich auf 80$ (von 50). Da hat ich sehr viel Luck gehabt, es waren total geile Situationen dabei wo ich mir dachte "wie konntest da nur gewinnen" aber die Rechnung kam den Tag drauf. Ich verlohr 10 $. Gut von mir aus, man kann ja net immer gewinnen aber es traf mich härter der nächsten Tag. Ich hab 20$ verlohren (heute)!! Dabei hab ich net viel anders gespielt. Seit dem 9k Hände und bin wieder +-0! Es ist NL10 und ich spiele nach der Einsteiger-SSS. Sowas dummes, was kann ich tun?

      Ich müsste doch bei 9k Händen und 2BB/100 bei 90*2*0,1$=18$ im Plus sein??
  • 10 Antworten
    • Ras89
      Ras89
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2009 Beiträge: 106
      wenn man das so exakt ausrechnen könnte wärs kein poker, das is von pokerraum zu pokerraum teilweise unterschiedlich. du musst einfach nur geduld haben, gibt halt gute und gibt schlechte tage, du hattest halt 2 schlechte hintereinander
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Schau mal nen bißchen rum im Forum. Du bist nicht der einzige, dem's so geht. Ich bin SSS solider Loosingplayer gewesen und hab auf BSS SH gewechselt.

      Die Crux ist, daß Du mit den Anfängerartikeln wahrscheinlich höchstens BE spielen kannst, ausser im Upswing, hab ich hier zumindest des öfteren gehört.

      Freu Dich auf Rakeback, und vor allem: Content, Content, Content! Bist ja jetzt Silber und da gibt's einiges im Strategiebereich, was do goutieren könntest um Dein Spiel zu verbessern.

      Ansonsten: Kopf hoch! Hast ja immerhin Deine $50 noch... ;)

      BTW: In before Samplesize...
    • comhamm
      comhamm
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2008 Beiträge: 276
      Auf NL10 sind viele mit der SSS gescheitert auch bekannte coaches und ich selber auch. Ab NL25 lief es super und bisher immer noch (NL100)

      Aber 9K Händs ist mal wieder garnichts. Spiel mal die ersten 50K hands und dann sehen wir weiter.

      Und 2 BB kannste auch erstmal mit der standart SSS vergessen. Wenn du bei 1BB liegst ist es super. 1,5BB ist schon richtig gut.

      Wenn du dann mal irgendwann auf advance umstellst kannste mehr schaffen.
      Ich hab NL25 auf Everest mit 3,8 BB geschlagen auf 100K hands.
    • schlaftablette
      schlaftablette
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 208
      liegt es vielleicht an Party Poker weil da so viele Shorties rumlaufen?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von schlaftablette
      Ich müsste doch bei 9k Händen und 2BB/100 bei 90*2*0,1$=18$ im Plus sein??
      nein als Anfänger nach 9k Händen ist man froh, dass man nicht im Minus ist.

      da muss man nämlich noch die Fehler in seinem Spiel suchen
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Die SSS ist am Anfang super um nen Bonus zu clearen. Ansonsten halte ich die Beginner SSS auch für eine BE Geschichte. Hatte das ganze über 100K Hände gemacht und war dann wieder BreakEven ^^.

      Irgendwie hört man nur von der SSS immer und immer wieder das es nicht klappt und die Leute BE Grinder werden. Rakeback auf Nl10 kannste halt auch vergessen von daher bringt das Null....

      Ich hätte mich auch mal gefreut, wenn ein Coach oder so ein SSS BRB macht. Aber das einzige das ich gesehen hatte war dann direkt auf SH und dann hat es halt wieder keine Aussagekraft für mich (Laut Strategie erst FR).

      Es wäre auch mal schön wenn man da was ändert könnte oder so. Ich empfehle dir auf jedenfall Abstand von der SSS zu nehmen. Grundverständnis haste ja jetzt dann kannste auch Bss,Sng's etc. versuchen.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo schlaftablette,

      eigentlich hast du vieles schon selbst vorweg genommen. Du hast am ersten Tag einige Male einfach Glück gehabt. Das heißt, dass du deine Gewinne nicht so sehr deiner Spielstrategie zu verdanken hattest. Auf die Dauer gleichen sich Glück und Pech im Pokerspiel aus. Was dann übrig bleibt, ist dein Können.

      Allerdings kann man nach 9.000 Händen auf keinen Fall seriös beurteilen, ob du mit deiner Spielweise langfristig zu den Gewinnern zählen wirst.

      Das ist aber auch gar nicht so wichtig. Denn du wirst ja auf dem Stand deines jetzigen Könnens nicht stehen bleiben sondern willst dazu lernen.

      Und genau das ist auch meine Empfehlung.

      Nutzt du schon den PokerStrategy Elephant, um deine Hände abzuspeichern und später noch einmal anzusehen? Damit kannst du im Nachhinein deine Sessions in aller Ruhe durchgehen und prüfen, ob du dich wirklich an die Strategieartikel gehalten hast. Interessante oder zweifelhafte Hände postest du zusammen mit deinen Gedanken dazu ins Handbewertungsforum. Dort kannst du viele Anregungen für dein Spiel bekommen.

      Sobald du etwas Sicherheit in deinem Spiel gewonnen hast, solltest du dir die zu deinem Limit passenden Videos ansehen und die nächsten Strategieartikel durcharbeiten.

      Und schließlich: eine der größten Pokertugenden ist die Geduld. Nach 9.000 Händen stehst du immer noch am Anfang.

      Alles Gute für 2010

      wespetrev
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      Hi,

      ich bin jetzt auf ca. 80tsd H NL10 deutlich im + doch denke ich auch, dass man NL10 je nach Seite nur mit Einsteiger-SSS nicht wirklich schagen würde.

      Bei NL25 zweifle ich sogar gänzlichst daran.

      Doch gibt es für Silber schon viele gute Artikel und Videos, so dass man immer was dazulernen kann und Tag für Tag sein Spiel verbessert.

      Du bist in den Startlöchern und 9tsd H sind noch nicht wirklich aussagekräftig. Habe auf N10 bei Stars z.B. auch mal inh. von 1000H locker meine 15 Stacks verloren. War kein schönes Gefühl und man fängt an alles zu hinterfragen vielleicht schleichen sich dann auch Dinge in das eigene Spiel ein, die man ohne diese Vorgeschichte nicht gebracht hätte.

      Der Schlüssel ist "constant and never ending improvement" und natülich Ausdauer.
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      spiele sngs oder FL, seit dem die NL SSS strategy verändert wurde, bringt sie nähmlich nichts mehr!!
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      :rolleyes: Du rätst also komplett von NL CG ab? Und das nur weil mal die SSS verändert wurde? Er könnte ja auch BSS probieren oder rätst Du ihm dazu weil FL und SNG leichter zu lernen sind?