Mit den Nerven am Ende.. Elephant & PostgreSQL

    • killerlag
      killerlag
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 441
      Hi, ich bin leider völlig am Ende nach drei Stunden herumlesen und ausprobieren. Hier meine Chronologie:

      Vista, Elephant 0.69 (als Administrator ausgeführt), Fulltilt (english)

      Elephant inkl. PostgreSQL installiert. Wunderbar geklappt, bis auf die Tatsache, dass das HUD nicht angezeigt wurde auf den Tischen (im Elephant hatte ich alle Stats und auch Probeweise einblenden hat funktioniert).

      Ich dachte mir, vielleicht liegt es daran, dass ich Fulltilt auf englisch installiert habe und wechsele die Sprache im Menu auf Deutsch. Funktioniert nicht.

      Daraufhin deinstalliere ich blauäugig Elephant & PostgreSQL, bis ich realisiere, dass es für PostgreSQL besondere Dinge erfordert:
      http://de.pokerstrategy.com/home/959

      Dummerweise habe ich mir meinen Benutzeraccount nicht aufgeschrieben. Ich befürchte es ist der selbe wie mein Windows Benutzerkonto "Chris". Deshalb führe ich die Datei nur mit "postgres" aus.
      An dieser Stelle habe ich keine Ahnung ob PostgreSQL ausreichend entfernt wurde?

      Wenn ich nun wieder Elephant installire, wird PostgreSQL nicht automatisch mitinstalliert. Deshalb habe ich im Elephantordner die .msi Installationsdatei selbst geöffnet und nach Anleitung installiert.

      Immer wenn ich nun Elephant öffne erscheint die Meldung: "Verbindung mit der Datenbank konnte nicht hergestellt werden! Bitte stellen Sie sicher, das PostgreSQL läuft und die Einstellungen korrekt sind.

      Wenn ich in Elephant eine neue Datenbank erstellen will und meine alte Datenbank ("chrisdatenbank"), die dort angezeigt wird, auswähle, erscheint die gleiche Fehlermeldung.

      Ich habe jetzt wieder Elephant und PostgreSQL entfernt. Sollte ich vielleicht die Datei "Remove_PostgreSQL_Total.cmd" mal mit "chris" (Windows Benutzerkonto aber eben evtl. auch Datenbank Benutzeraccount)? Oder zerschieße ich mir damit was ganz schlimmes.

      Jedenfalls frage ich mich wie ich nur in solche Probleme geraten konnte wo doch alles vorher lief bis auf das kleine Problem, dass das HUD am Tisch nicht angezeigt wurde.
      Ich könnte mir gerade echt den eigenen Pimmel abbeißen!

      Wenn jemand mit mir das durchgehen könnte wäre ich unbeschreiblich dankbar.

      Chris
  • 1 Antwort
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hallo killerlag,

      den Benutzername kannst du ganze einfach herausfinden, indem du folgende Schritte befolgst.

      Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste.

      Dort machst du einen Rechtsklick auf den postgreSQL Dienst und wählst dann Eigenschaften aus. In diesem Fenster klickst du oben auf "Anmelden" und dann auf Durchsuchen. Dort auf "Erweitert" und dann rechts auf "Jetzt suchen". Nun werden dir alle Benutzerkonten auf deinem Pc aufgelistet. Der postgreSQL User sollte dort ebenfalls vorhanden sein. Diesen musst du dann in die .cmd Datei eintragen.

      Auf gar keinen Fall darfst du deinen Windows Benutzername in diese Datei eintragen.