Wie weit Fischen folgen

    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Hallo erstmal! Habe heute den ganzen Tag gegen einen der größten Fische gespielt, den man sich vorstellen kann. Er hat einen Stack nach dem anderen verloren. Ich spiele auf 0.25/0.5 und habe eine BR von ca. 250€. Jetzt sehe ich grade, dass er auf 1/2 wohl sein letztes Geld verspielt. Auf 0.5/1 wäre ich ihm ohne nachzudenken gefolgt, aber 1/2? Ist das zu weit, wie haltet ihr das?
  • 16 Antworten
    • phizza
      phizza
      Black
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.015
      auch wenn das der größter fisch ever sein soll, ich würde ihm nich mal in ein höheres limit folgen! auf 0,25/0,5 gibt es genug fische, auch genug große ;)
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.669
      zu weit! Du musst ja nur aus vairanz- gründen ein- zwei pötte verlieren und bist für dein Limit relativ down in sehr wenigen händen. Ich hab sowas auch mal gemacht von .25/.50 FR auf 05/1 SH. Allerdings war meine BRgrößer als deine heute, es war ein Platz mit direkter Position auf den Fisch frei und ich hatte mich schon mit SH ein wenig auseinander gesetzt. Es ist bleibt einfach relativ viel Glück dabei. Du musst wissen, ob es dir das wert ist. Ich würd dir raten zu versuchen den Limitaufstieg zu 05/1 und dann SH zu verfolgen. Dort wirst du sehr viele neue lieblingsfische finden ;) + s.o. .25/.50 hat wohl genug eigene fische..
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Natürlich hat 0.25/0.5 genügend Fische, aber der Typ ist soooo schlecht, das es schon wieder Talent ist. Wer kann sich sonst schon immer zielsicher für die Aktion mit dem niedrigsten Ev entscheiden? :) Habs auch nicht gemacht, weils mir zu teuer war.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Ich würde das erst dann machen, wenn es die Bankroll hergibt. Fische sind schön und gut, aber es gibt auch noch Varianz. Und die Bankroll wegen einem Fisch zu riskieren ist absolut nicht notwendig. Es kommen noch andere Gelegenheiten.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.237
      Kann mir einer das mit diesen fischen erklären? Ich les das wort jeden tag 4358534643 mal hier im forum. Was genau ist ein fisch und wodurch zeichnet er sich aus und wieso ist er ein fisch? ?(
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Die Idee hab ich übrigends vom Special Bankroll Building von Matthias :) Falls ihn noch jemand ausnehmen will: Legioner_FI 70,8 4,2 1,1 46 Standardmoves: Donk flop, donk turn, donk call river mit J high. Wenn er gut ist, dann donk 3-bet.
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Original von bibersuperstar Kann mir einer das mit diesen fischen erklären? Ich les das wort jeden tag 4358534643 mal hier im forum. Was genau ist ein fisch und wodurch zeichnet er sich aus und wieso ist er ein fisch? ?(
      Ein Fisch ist ein überdurchschnittlicher schlechter spieler.
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      Ein Fisch ist ein überdurchschnittlicher schlechter spieler.
      lol, das ist mal wieder son richtig geiles Ding, wenn ich nicht zu faul wäre mir ne Sig zu machen wär das auf jeden Fall ein Kandidat
    • ede3006
      ede3006
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 383
      aber der obervollfish auf diesem limit ist doch immernoch hollyhock er hat ca. 75vpip und er liebt den call egal was button :D allerdings hat er so mit 64o meine kings gebusted
    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      Original von Feano Falls ihn noch jemand ausnehmen will: Legioner_FI 70,8 4,2 1,1 46 Standardmoves: Donk flop, donk turn, donk call river mit J high. Wenn er gut ist, dann donk 3-bet.
      lol der kerl is wirklich super, hat wirklich nen konstanten vpip von 70.... hatte gestern abend recht lange an mehreren tischen position auf den :D
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      :D Das schöne an Legioner_FI ist, dass er nicht wie eine normale Callingstation 1 Bet pro Straße verliert, sondern durch seine Donks gleich zwei ;)
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      Original von Feano Die Idee hab ich übrigends vom Special Bankroll Building von Matthias :)
      ja, und der spaß hat ihn 900$ gekostet :D
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.669
      hollyhock kenn ich auch noch ...lol lang nich gesehen den Fisch, vll. werd ich ihn mal wieder besuchen :D
    • SkaveRat
      SkaveRat
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 785
      Original von brunsonsbro hollyhock kenn ich auch noch ...lol lang nich gesehen den Fisch, vll. werd ich ihn mal wieder besuchen :D
      der rennt egrade bei mir rum. Hat einen VPIP von 80 bei mir :D erstaunlich wielange er sich halten kann
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von cjheigl Ich würde das erst dann machen, wenn es die Bankroll hergibt. Fische sind schön und gut, aber es gibt auch noch Varianz. Und die Bankroll wegen einem Fisch zu riskieren ist absolut nicht notwendig. Es kommen noch andere Gelegenheiten.
      #2
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.033
      Original von Knight20
      Original von Feano Die Idee hab ich übrigends vom Special Bankroll Building von Matthias :)
      ja, und der spaß hat ihn 900$ gekostet :D
      und ihm in der Vergangenheit schon geholfen ein oder zwei Limits zu überspringen !!!