Online Gambling in den USA bald Illegal?

    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      According to an recent Ars Technica article, the US is headed on a 'collision course' with the WTO over off-shore Internet gambling, if a bill currently in the House of Representatives passes. The 'Internet Gambling Prohibition Act,' (PDF) which updates the 'Wire Act' to prohibit Internet gambling regardless of whether the servers are located in the US or outside of it, is in direct contravention of a WTO ruling. Proponents of the bill claim that it was narrowly defeated in previous incarnations due to the influence of disgraced lobbyist Jack Abramoff. However it seems as though some of Abramoff's biggest clients -- brick and mortar casinos -- are really the big winners from passage of this bill, since it does not prohibit gambling in person, only online

      http://politics.slashdot.org/article.pl?sid=06/02/17/2039232&from=rss

      im 2+2 gehts atm gut rund -_-
  • 31 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Wenn die Amis nicht mehr zocken, haben wir keine Fische mehr und alles geht down ..
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      jo dann wars das mit pokern :)
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=4735753&an=0&page=0#Post4735753


      btw für alle unwissenden ;)
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      dann müssen wir fische züchten ^^
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Darf ich euch darauf aufmerksam machen, nur so als Information, dass das in Deutschland auch illegal ist ... Gluecksspiel ist Online nur bei in Deutschland zugelassenen Anbietern erlaubt ...
      Soviel also zu "hilfe, die Fische sind bald weg, weil sie es nichtmehr duerfen" ...


      tschuessi,
      georg
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      nein es ist nicht illegal, es ist in einer grauzone.
      und das dadurch sehr viele fische wegsein werden is wohl nicht abzustreiten.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Wie sicher ist dsa jetzt?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      http://www.heise.de/newsticker/meldung/34486 - Grauzonen werden ausgenutzt :)
      Aber Du hast Recht, lordTasse - wirklich rankriegen kann man in Deutschland allem Anschein nach keinen deswegen, nur Anbieter die in Deutschland sitzen wuerden, haetten ein Probelm.

      Allerdings sehe ich das ganze nicht so eng, schliesslich wollen sie auch im gleichem Atemzug Online-Pornografie verbieten, und das ist ungefaehr wie der Versuch des Alkoholverbots (uhm, dejavu? ;) ).

      Ich sehe das ehrlich gesagt recht gelassen - einfach mal abwarten.


      tschuessi,
      georg
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      wenn online poker in den usa illegal wird werden zwar viele fische wegfallen aber auch viele TAG wird es wohl nicht mehr geben.

      in den usa muss man doch als poker pro auch ne steuererklärung machen und diesen beruf gäbe es dann ja nicht mehr.

      aber den fisch, der gene abend mal ne stunde lange geld verliert, juckt es doch nicht wirklich, ob das was er da macht illegal ist.

      meiner meinung nach hat poker in den usa einen viel zu großen einfluß.

      wenn die WPT und div. Pros ihre Stimmen erheben und das im TV ansprechen wird das schon vorerstmal nichts.

      sollte es dennoch durch das house of representative und durch den senat gehen, können wir nur noch auf georgie boy, den alten texaner, hoffen, dass er ein veto einlegt ;)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      rofl das waers - zum Abschluss macht George W noch was, was ich gut heissen koennte! *lach*

      Das waer koestlich!


      tschuessi,
      georg
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Poker ist viel zu tief in der amerikanischen Gesellschaft verwurzelt, als dass es verboten werden könnte.
      Selbst einige Präsidenten waren gute Spieler bis sehr gute Spieler.
      Ausserdem haben die großen Anbieter auf jeden Fall eine Menge Lobbyisten in Washington um eine schnelle Entscheidung in diesem Fall zu verhindern.
      Des Weiteren steht noch nicht einmal fest ob das Thema in der Sitzung überhaupt angesprochen wird.
      Zwar versuchen einige (vor allen Dingen republikanische) Abgeordnete schon seit längerer Zeit diese Gesetzesvorlage einzubringen, es scheine aber selbst viele Abgeordnete der eigenen Partei diesen Vorschlag nicht zu unterstützen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Ich glaub auch nicht dran: Einfluss und Lobby sind in den USA einfach viel zu groß. Ich glaube da gibts dann einen Volksaufstand :D
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      Original von vortex
      wenn online poker in den usa illegal wird werden zwar viele fische wegfallen aber auch viele TAG wird es wohl nicht mehr geben.

      in den usa muss man doch als poker pro auch ne steuererklärung machen und diesen beruf gäbe es dann ja nicht mehr.

      aber den fisch, der gene abend mal ne stunde lange geld verliert, juckt es doch nicht wirklich, ob das was er da macht illegal ist.
      hm genau das seh ich TOTAL umgekehrt
      die guten spieler die davon leben/geld damit machen werden sicher nicht deswegen aufhören oder sie ziehen um.
      aber warum sollte ein hobby spieler da ein risiko eingehen? kann er ja lieber bowlen gehen oder sonstwas ;)
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von Denz
      Ich glaub auch nicht dran: Einfluss und Lobby sind in den USA einfach viel zu groß. Ich glaube da gibts dann einen Volksaufstand :D
      Der jetzige Gesetzesentwurf geht auf die christliche Lobby zurück. Und die düfte doch eine der Einflussreichsten sein.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @lordTasse ein Hobbyspieler laesst sich davon nicht beeindrucken, weil er sich auch nicht vom Pornografie-Verbot beeindrucken laesst, oder von der Tatsache, dass er das Spiel, das sein Kumpel ihm geliehen hat, wieder geloescht werden muss und das er gerade im Parkverbot steht ... wenn es kommt ist es ein Gesetz, das nicht durchsetzbar ist :)

      Einzige Gefahr waere die direkte Zensur der entsprechenden Anbieter, aber das kann sich nur China leisten, nicht Amerika *g


      tschuessi,
      georg
    • fenixguy
      fenixguy
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2005 Beiträge: 234
      wenn die usa einfach allen kreditkartenunternehmen, allen banken und sonstigen geldtransfair-methoden verbietet, geld zu pokeranbietern zu senden, dann werden die sich aber hüten, geld zu verschicken.
      das ist die einzige möglichkeit, dieses gesetz -vorausgesetzt es käme durch- durchzusetzen, und das ist wahrscheinlich nichtmal schwierig
    • Tisto
      Tisto
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2005 Beiträge: 100
      Die USA und seine Einwohner werden immer seltsamer!
    • BUSSIBAER
      BUSSIBAER
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2005 Beiträge: 212
      lol guckt euch den an


      ITS NOT GONNA GET ENOUGH PRIORITY TO PASS BOTH HOUSES AND GET SIGNED INTO LAW. GET A FREAKING LIFE. GET A FREAKING GRIP. POKER IS TOO AMERICAN TO GET BANNED. JUST LIKE DRUGZ

      ROFL; :)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von zacman
      Original von Denz
      Ich glaub auch nicht dran: Einfluss und Lobby sind in den USA einfach viel zu groß. Ich glaube da gibts dann einen Volksaufstand :D
      Der jetzige Gesetzesentwurf geht auf die christliche Lobby zurück. Und die düfte doch eine der Einflussreichsten sein.
      Die christliche Lobby versucht auch Alkohol und Rap-Musik zu verbieten...dass sie damit keinen erfolg hat sieht und hört man jeden tag ;)
    • 1
    • 2