Ks 9c gegen 2h 3 h3 wurde ausgelacht als ich sagte so schlecht stehen meine chancen nicht

    • sonne123456
      sonne123456
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 4
      Hallo war heute abend in eienr privaten Pokerrunde im heads up BigBlind 2000 und ich im BIG Blind mit nur noch 2300 un 23 in Herz Bin all in gegangen gegen Kc 9d und im flop kam die 2 und alle sagten dann so ein GLück ich sagte ja so schlecht waren die chancen auch nicht zwar underdog aber 40 % winning chance dürfte ich schon gehabt haben chance auf Straße und flush oder lieg ich hier falsch wurde voll ausgelacht als ich weiter meinte 60:40 gegen mich wie seht ihr das 60 :40 müßte doch ca hinkommen oder ??? so schlecht ist das nun auch wieder nicht oder DAnke um Antworten PS hab dann sogar noch gewonnen Um meinungen dankbar ein Pokerneuling
  • 7 Antworten
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      38.6 zu 61.3 dog,also ca 40-60 du hattest recht. aber irgendwas musst du wohl falsch gemacht haben wenn du nur noch 1bb übrig hattest,es sei denn du wurdest in der hand davor für fast alles gestacked^^
    • sonne123456
      sonne123456
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 4
      Ja war so davor waren wir ziemlich gleich ich hatte 2300 mehr und er ging all in mit KA ich hatte JJ und K kam am turn mir blieben dann die 2300
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Ist ein Instant All-In, egal welche Hand du hast und selbst wenn du zu 100% wüsstest das er AA hält. Aber lass die anderen ruhig denken das du falsch gespielt hast, erhöht deine Chancen im nächsten Homegame wenn du mal nen Shortie pushst und er nicht auf das PotOdds Verhältnis guckt.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Wenn du 2300 hast und BB von 2000 zahlen musst, gehst du mit beliebigen 2 Karten Preflop All In: Bei einem Gegner setzt du 300 für einen möglichen Gewinn 4300. Andere würden da vielleicht sagen, Postflop sofort All In Pushen. Egal was kommt. Halte ich aber für schlecht, da der Gegner, wenn er gewinnt, auf jeden Fall callt, und wenn er sicher ist, dass er verliert, folden wird, was dir 300 Chips kostet. Außerdem callen die meisten Postflop bei den 300 All In Push sowieso, weil sie dir nicht abnehmen, dass du was getroffen hast, sondern nur den Pot willst. Die Alternative: Bei der nächsten Hand als SB mit 300 sowieso All In zu sein, um dann im schlimmsten Fall (wenn alle andere folden) 300 des BB zu gewinnen. Also was ist besser? 300 für 4300 riskieren, oder 300 für 300 ? @RobDynamo: ich hatte mal Q9 als Big Blind mit 1,6BB . First In raised ordentlich. 2 Caller. Da war mir klar, dass ich keine Chancen habe, aber Pot Odds waren zu gut, ich callte: Gegner hatte AA (und selbst hier war der Call mathematisch gesehen richtig). Aber ich hatte Glück und auf dem Board war 99 irgendwas. Der Kommentar am Ende der Gegner: Worst Hand Wins.
    • joseph2000
      joseph2000
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 717
      Natürlich war es so genau richtig. Außerdem konntest du ja davon ausgehen zwei Life Cards zu halten :D
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.697
      suited connectors sind bombe .. sagen zumindest oft meine freunde .. ^^
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      http://de.wikipedia.org/wiki/Kommata