Wie Wahrscheinlich ist der Draw? (Mathespezialisten an die Front)

    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Hi, ich (mathe n00b) würde gerne mal wissen, wie ich vorzugehen habe, wenn ich die wahrscheinlichkeit ausrechnen will, dass: in einem 1) HeadsUp 2) 3 Handed 3) 4 Handed Pot tatsächlich ein (oder mehr) gegner dabei ist, der bei einem 2suited/ 2 connected flop einen flush/ str8draw hat. also sprich, wie wahrscheinlich ist es, dass ich überhaupt protecten muss? danke im voraus
  • 5 Antworten
    • gangsta812
      gangsta812
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 327
      Bei der Beispielrechnung gehe ich davon aus, dass du keine von villains outs auf der Hand hast. Also du hast AhKh und der Flop ist 5s6sKd: 1. Anzahl villains Handkombinationen: von 52 Karten kennst du nach dem Flop 5 Karten, bleiben 47 für villain, das sind 47*46/2=1081 verschiedene Hände. 2. Flushdraw: Noch 11 spades sind im Spiel, das sind also 11*10/2=55 Hände, die einen Flushdraw haben. Die chance dass villain eine dieser Hände hat, ist 55/1081=0.051, also 5.1%. 3. OESD: Bei obigen Flop haben 78, 34 und 47 einen OESD. Für jede dieser Hände gibt es 16 Komibnationen (vier Siebener und vier Achter, also 4*4 Kombinationen). Macht also 3*16=48 Hände mit oesd. Die chance dass villain eine dieser Hände hat, ist 48/1081=0.044, also 4.4%. 4. 3 Handed/ 4 Handed. Wenn wir davon ausgehen, dass keiner deiner Gegner ein einzelnes spade, oder eine einzelne straightdrawkarte auf der Hand hat, so werden die obigen Wahrscheinlichkeiten einfach verdoppelt beziehungsweise verdreifacht. Und nun als Hausaufgabe ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für einen gutshot straightrdraw ist ;)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      die antwort geht aber davon aus, dass villain 74 und AA gleichwahrscheinlich spielt.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von gangsta812 Bei der Beispielrechnung gehe ich davon aus, dass du keine von villains outs auf der Hand hast. Also du hast AhKh und der Flop ist 5s6sKd: 1. Anzahl villains Handkombinationen: von 52 Karten kennst du nach dem Flop 5 Karten, bleiben 47 für villain, das sind 47*46/2=1081 verschiedene Hände. 2. Flushdraw: Noch 11 spades sind im Spiel, das sind also 11*10/2=55 Hände, die einen Flushdraw haben. Die chance dass villain eine dieser Hände hat, ist 55/1081=0.051, also 5.1%. 3. OESD: Bei obigen Flop haben 78, 34 und 47 einen OESD. Für jede dieser Hände gibt es 16 Komibnationen (vier Siebener und vier Achter, also 4*4 Kombinationen). Macht also 3*16=48 Hände mit oesd. Die chance dass villain eine dieser Hände hat, ist 48/1081=0.044, also 4.4%. 4. 3 Handed/ 4 Handed. Wenn wir davon ausgehen, dass keiner deiner Gegner ein einzelnes spade, oder eine einzelne straightdrawkarte auf der Hand hat, so werden die obigen Wahrscheinlichkeiten einfach verdoppelt beziehungsweise verdreifacht. Und nun als Hausaufgabe ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für einen gutshot straightrdraw ist ;)
      danke, dass war die art lösung die ich gesucht habe! (wie wahrscheinlich es ist das er ein PocketPair vs. Unpaired Hands hat ist natürlich ne sache die man nochmal mit einrechnen könnte :P ---> packt das einer hier?)
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      das kannst du so nicht ausrechnen weil ja jeder Spieler mit verschiedenen Händen zum Flop geht. Man könnte das nur ausrechnen, wenn jeder Spieler mit 100% seiner Hände zum Flop geht. Ansonsten müsstest du Ranges deiner Gegner angeben und Reads, welche Hände sie callen, coldcallen, raisen etc. Doch selbst dann kannst du das nur sehr grob abschätzen, denn vielleicht ist ein Gegner ja gerade on tilt und spielt daher anders, oder er passt sich plötzlich an die Spieler vor und hinter sich an und spielt daher eine für ihn ungewöhnliche Hand. Es ist nicht möglich, dass anähernd genau zu berechnen denke ich.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      die einfachste methode ist da: pokerstove die haende markieren, mit denen er zum flop geht und die in die eine kategorie gehoeren. dann die haende markierene, mit denen er zum flop geht und die in die andere kategorie gehoeren. so schaffts jeder ;)