KK SBvsUTG tag vs tag 200bb deep

    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.519
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BU:
      $22.15
      SB:
      $57.74
      BB:
      $37.14
      MP2(Hero):
      $48.27
      MP3:
      $24.75
      CO:
      $29.17


      Preflop: Hero is MP2 with A, A.
      Hero raises to $1.00, 3 folds, SB raises to $3.50, BB folds, Hero raises to $9.00, SB raises to $14.85, Hero raises to $49.27, SB calls $33.52.

      Flop: ($96.79) 8, J, 3 (2 players)


      Turn: ($96.79) 2 (2 players)


      River: ($96.79) 7 (2 players)


      Final Pot: $96.79.
      Results follow:

      Hero shows a pair of aces(A A).
      SB shows a pair of kings(K K).

      Hero wins with a pair of aces(A A).




      Hier ne hand history von nem kollegen von mir. mir gehts mehr um villian und nicht um hero für hero ists nen no brainer. ich frag mich wie man 200bb deep in der situation KK spielen soll...
      mein kumpel also hero spielt:

      raise 1st utg:13%
      4bet range:0,8%
      fold to 3bet :59%

      der gegner also villian spielt:
      17/16, 13% 3bet
      fold 2 4bet: 0 (2situationen)
      4bet Range: 1,2%
      90 hände

      die stats sind nur nen richtwert mir geht es um die situation generell sprich nicht speziell gegen hero sondern gegen nen standard tag.
      ich meine ist halt so mit die schlechtere situation. man wird in der situation wenig bis gar nicht 3bet/bluffen so deep oop kann hero ne menge callen und bei der stack 2 pot ratio siehts da mit ner marginalen hand oop net so toll aus. dem entsprechen kann man von Hero nicht wirklich ne bluff 4 bet erwarten weil villians 3 betting range schon sehr stark sein sollte.sprich heros 4 betting range ist mega stark.in der situation generell und für 200bb noch stärker.seh hero hier nichtmal AK QQ 4betten.sollte man da KK wirklich 3bet/folden? das wäre ja mega expoitable. klar würde diese annahme wieder dazu führen das hero ne menge 4 bet bluffen wird mit Ax händen wenn er weiß das wir sogar Kk folden.wie gesagt muss jetzt nicht von heros stats ausgegangen werden und von mir aus könnt ihr auch unterschiedliche annamhen treffen.gegen was für nen gegner geht ihr da broke?wie spielt ihr KK in der situation?
  • 11 Antworten
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      3bet/fold mit KK geht halt irgendwie gar nicht so richtig, außer du weißt das Villain sehr viele schlechtere Hände callt und selbst nur KK+ 4bettet. So nen Read wirst du aber fast nie haben und Villain wird auch fast nie so spielen.

      Wenn du KK in dem Spot nicht Preflop reinbringen willst, weil Villain dir zu tight ist und du ernsthaft übder 3bet/fold nachdenkst, dann ist die 3bet ein Fehler. Es macht halt keinen Sinn KK in nen Bluff zu turnen, dann behalte lieber alle anderen Händen die du schlägst in Villains Range und spiel KK Postflop und call das UTG raise nur.
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.519
      siehst du da für 200bb hero QQ und AK auf 4bet/callen UTG vs SB? ich eigentlich nicht
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.408
      das überlegt man sich ja VOR der 3bet :rolleyes:
      hab bis jetzt keinen für 200bb KK folden sehen gegen mich, wenn ich AA hatte
      war 3x so und ich hab jedes mal verloren :D
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.519
      Original von Insaniac
      das überlegt man sich ja VOR der 3bet :rolleyes:
      hab bis jetzt keinen für 200bb KK folden sehen gegen mich, wenn ich AA hatte
      war 3x so und ich hab jedes mal verloren :D
      aha du siehst also was sie folden? und was mach ich den hier gerade ich überlege ja was man da am besten macht
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Original von IclickButtons
      siehst du da für 200bb hero QQ und AK auf 4bet/callen UTG vs SB? ich eigentlich nicht
      Ich hab ja schon geschrieben, dass ich dann lieber Preflop nur calle und KK Postflop spiele, als das ich 3bet/folde, weil ich KK damit in nen Bluff turne.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Man braucht da defintitiv einen Plan für die Hand. Erstmal 3-betten und dann schauen macht keinen Sinn.

      Das Beispiel ist doch perfekt. Gegner scheint tight zu sein, 17/16 kann man was mit anfangen, der Rest sagt nach 90 Händen nix.

      Er raist aus UTG, ich sitzte im SB mit KK. Was erwarte ich denn nach einer 3-bet? Von ihm wohl höchstwahrscheinlich 4-bet oder fold.

      Was 4-bettet er? Da ist eine Einschätzung gefragt. Grundsätzlich gebe ich den meisten Spielern da auch QQ/AK, auf NL50 höchstwahrscheinlich nicht deutlich looser. Nehme ich diese Range an dann spiele ich 3-bet/push.

      Habe ich aber das Gefühl er foldet fast alles, callt evtl. mal mit QQ und pusht nur die Aces drüber...dann calle ich halt nur im SB. Habe ich ehrlich gesagt keine Schmerzen mit, denn mir entgeht ja anscheinend keine Value(3-)bet wenn ich sie nicht mal als solche klassifizieren kann. Spielen wir halt im raised Pot OOP.

      Weitere Annahmen wären einfach nur geraten. Klar kann man über 3-bet/fold diskutieren, WENN

      - Villan aus UTG Hände wie AK/AQ/QQ-TT jedes mal callen würde nach der 3-bet
      - nur die Aces 4-bettet

      Aber so etwas weiß man einfach nicht.
    • Dorfzocker75
      Dorfzocker75
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.598
      Original von MiiWiin
      Was 4-bettet er? Da ist eine Einschätzung gefragt. Grundsätzlich gebe ich den meisten Spielern da auch QQ/AK, auf NL50 höchstwahrscheinlich nicht deutlich looser. Nehme ich diese Range an dann spiele ich 3-bet/push.

      Habe ich aber das Gefühl er foldet fast alles, callt evtl. mal mit QQ und pusht nur die Aces drüber...dann calle ich halt nur im SB. Habe ich ehrlich gesagt keine Schmerzen mit, denn mir entgeht ja anscheinend keine Value(3-)bet wenn ich sie nicht mal als solche klassifizieren kann. Spielen wir halt im raised Pot OOP.
      du callst KK oop auf nen einfachen raise, MiiWiin? Ohje das is ne eigene News wert^^
    • bello33
      bello33
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 670
      Original von IclickButtons
      Original von Insaniac
      das überlegt man sich ja VOR der 3bet :rolleyes:
      hab bis jetzt keinen für 200bb KK folden sehen gegen mich, wenn ich AA hatte
      war 3x so und ich hab jedes mal verloren :D
      aha du siehst also was sie folden? und was mach ich den hier gerade ich überlege ja was man da am besten macht
      gibt ja auch leute die nach ihrem KK fold "ey kollege, ich schmeiß hier grad doppelkönich" in den chat schreiben :o

      @topic: heros stats sind doch eigentlich perfekt um hier zu 3bet folden oder? niedriger fold to 3bet und niedriger 4bet wert sprechen ja dafür das hero schlechteres callt aber nicht oft bluff4bettet.
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      wenn man meint, man kann nichtmal KK for value 3betten, dann sollte man vll doch mal in dem spot bluffen, oder nicht? :)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von Dorfzocker75
      Original von MiiWiin
      Was 4-bettet er? Da ist eine Einschätzung gefragt. Grundsätzlich gebe ich den meisten Spielern da auch QQ/AK, auf NL50 höchstwahrscheinlich nicht deutlich looser. Nehme ich diese Range an dann spiele ich 3-bet/push.

      Habe ich aber das Gefühl er foldet fast alles, callt evtl. mal mit QQ und pusht nur die Aces drüber...dann calle ich halt nur im SB. Habe ich ehrlich gesagt keine Schmerzen mit, denn mir entgeht ja anscheinend keine Value(3-)bet wenn ich sie nicht mal als solche klassifizieren kann. Spielen wir halt im raised Pot OOP.
      du callst KK oop auf nen einfachen raise, MiiWiin? Ohje das is ne eigene News wert^^
      Ich würds eher callen als 3-bet/fold zu spielen, darum gehts. ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von zwacke
      wenn man meint, man kann nichtmal KK for value 3betten, dann sollte man vll doch mal in dem spot bluffen, oder nicht? :)
      Wäre theoretisch gut, die Frage ist nur ob es gerade gegen den Spieler in der Position nötig ist. Der Zustand dass wir auf ein Raise von ihm reagieren müssen kommt ja nahezu nie vor da er links von uns sitzt.

      Hätten wir Position auf ihn ist so einer natürlich grundsätzlich ein geeignetes Opfer für Bluff-3-bets.

      Aber das hilft uns ja nicht wenn wir da KK halten.