Welches Buch zuerst? (WLLH,ITH,SSH?)

    • ESP
      ESP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.245
      Hallo Leute! Also ich bin gerade dabei mir zu überlegen welches buch ich mir jetzt zu erst zulege. Ich habe jetzt viel in dem Forum herumgelesen zu diesem Thema und habe diese drei Bücher in meine engere Auswahl genommen: Winning Low Limit Hold'em Interenet Texas Hold'em Small Stakes Hold'em Meine Überlegung ist nun Folgende: Über Winning Low Limit Hold'em wird geschrieben, dass es für absolute Anfänger sehr gut geeignet ist, um sich in der Materie zurechtzufinden. Small Stakes Hold'em soll aber, den Meinung im Forum nach, erst nach dem Lesen von WLLH und eventuell auch noch ITH gelesen werden. Da ich die Artikel des Einstiegs-Strategy-Guides und die der Bronze-Sektion gut durchgelesen habe und momentan auf 0.15/0.30 Limit auf Party Poker spiele, habe ich mir gedacht, dass WLLH vielleicht zu grundlegend und oberflächlich ist. Allerdings möchte ich jetzt auf keinen Fall überheblich klingen oder so, da mir selbst klar ist, dass es absolute Peanuts sind :D , sondern einfach nur eure Meinung dazu hören. Daraus folgere ich, dass vielleicht Internet Texas Hold'em die beste Alternative für das allererste Buch wäre. Ich würde aber, wie gesagt, noch gerne eure Meinungen hören! =) Ich danke schnomal im Voraus für die Antworten... Gruß ESP PS: Mir gehts im Grunde genommen darum möglichst gute Strategien und die richtigen Verhaltensweisen in den richtigen Situationen kennen zu lernen, um zumindest in den Limits bis 1$/2$ Winning Player zu sein... :]
  • 8 Antworten
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Würde sie mir alle holen, in der obigen Reihenfolge. :)
    • Manutheman
      Manutheman
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.065
      habe ich auch so gemacht! habe WLLH durch und bin grad bei ITH! aber SSH liegt auch schon bereit!
    • ESP
      ESP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.245
      Danke für die Antworten! ;) Also ITH und SSH kommen auf jeden Fall ins Haus. Die Hauptfrage ist jetzt eigentlich nur, ob WLLH vielleicht schon mit den Artikeln aus der Strategieabteilung von Poker Strategy abgedeckt wurde... ;) Meint ihr es lohnt sich noch? Danke nochmals
    • Hecke1988
      Hecke1988
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.127
      also ich habe als erstes Buch ToP von Sklansky gelesen. Kann ich nur empfehlen, ist sowohl für Anfänger als auch für schon etwas erfahrenere Spieler gut.
    • Manutheman
      Manutheman
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.065
      Hmm - also ich finde es immer schwer zu sagen inwiefern die Artikel von ps.de ein ganzes Buch abdecken. Also auch jetzt während ich ITH lese kommt einem das meiste "bekannt vor" - check-raising, slow-playing, bluffing, etc., etc. - und bei WLLH is das halt ähnlich, aber nichtsdestotrotz würde ich es mir an deiner Stelle holen. Kannst es ja fast zum selben Preis hier im Forum wieder verkaufen. Und schaden wird es sicherlich nicht! Schon alleine um sich erstmal ins Englische reinzulesen und so. Gruß Manutheman
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      in den Büchern ist alles besser und tiefer erklärt, als in den Artikeln von PS. Bei PS habe ich nicht soviel verstanden. Aber die Starting hands von PS sind Klasse. In den Büchern sind die Tabellen über Starting hands doch recht unübersichtlich und schwerverständlich. Eine gute Abdeck-Methode ist: SHC lernen und spielen um Erfahrung zu sammeln, danach Bücher kaufen und studieren. Das hab ich gemacht und bin zufrieden damit.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      WLLH war für mich damals eine Offenbarung... Würde ich jedem Anfänger empfehlen. Das Preflopkapitel kannst du aber überspringen, der SHC ist besser.
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      wllh ist aber nur für FL zu gebrauchen, oder?