Riverbluffraise - machbar oder spew?

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Grabbed by Holdem Manager
      Limit Hi-Lo Omaha $3(BB) Full Tilt
      SB ($185)
      BB ($136)
      UTG ($160)
      CO ($131)
      Hero ($93)

      Dealt to Hero A:heart: 8:heart: K:club: 3:diamond:

      fold, CO raises to $6, Hero raises to $9, fold, fold, CO calls $3

      FLOP ($22.50) 4:heart: 9:spade: J:heart:

      CO checks, Hero bets $3, CO calls $3

      TURN ($28.50) 4:heart: 9:spade: J:heart: 5:spade:

      CO checks, Hero bets $6, CO raises to $12, Hero calls $6

      RIVER ($52.50) 4:heart: 9:spade: J:heart: 5:spade: T:club:

      CO bets $6, Hero raises to $12
  • 2 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Die Idee ist generell sehr gut, der Spot aber nicht.

      a) Pot ist sehr groß.
      b) Seine Range ist Set/Two Pair heavy am Turn
      c) Du selbst hast nach der PF 3bet selten straights

      Wenn es klappt dann nur weil er selber den Turn semibluffed hat.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Also ich gebe ihm hier ehrlich gesagt selten Sets da er die wohl am Flop anders spielen würde sofern er nicht grad 55xx hat. Von daher denke ich das in seiner Range schon genug Hände wie A24x mit Spades sein könnten damit sich hier ein Bluff lohnt. Also ich finds nicht so schlecht da er auch noch sowas wie A245 eventuell folden könnte.