Suche ein FLO8 Buch !

  • 3 Antworten
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      the theorie of poker


      small stakes holdem


      jeff hwang
    • Krylle
      Krylle
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 2.040
      Original von jukeboxheroo
      small stakes holdem
      :f_mad:
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von drwayne
      Hi,

      ich suche ein FLO8 Buch. Wäre nett, wenn mir einer eins empfehlen könnte !
      Der Einfachheit halber wiederhole ich hier meine Antwort auf Deinen Thread im O8-Strategieforum:

      Original von Midas

      Der Klassiker im guten alten 2+2-Stil ist Ray Zee: Hi-Lo Split Poker, ein Doppelband zu FLO8 und Stud8. Relativ alt, aber nicht unbedingt veraltet, wobei ich persönlich den Stud-Teil besser finde als en Omaha-Part.

      Weitere ältere Bücher sind von Cappellati und Cloutier erhältlich. Beide gehen aber von alten Live-Spielen aus, bei denen die Gegner durchgehend passiv spielten. Zumindest für das SH-online-Spiel wirst Du dem wenig entnehmen können.

      Super-System II enthält ein Kapitel zu FLO8, an das ich keine sehr präzisen aber auch keine sehr guten Erinnerungen habe. Insgesamt eine Darstellung im alten Stil, die vor allem auf die Auswahl von Starthänden abstellt.

      FLO8-Turniere werden gedruckt wohl nur in dem FullTilt-Strategiebuch abgehandelt; der Autor ist Matusow. Allerdings erfreuen sich FLO8-Turniere online keiner großen Beliebtheit. Auf PS gibt es regelmäßig ein 22-$-Turnier, auf FullTilt vereinzelt 26- oder 69- $-Turniere, sonst sind die Buy-Ins sehr klein und die Turniere sehr selten. (Mögliche Ausnahme: IPoker, wo ich lange nicht gewesen bin, wo allerdings defenitiv kein Cash-Game-Traffic vorhanden ist).

      Neuerdings gibt es je ein Kapitel übher FLO8 in den Omaha-Büchern von Farha und Hwang, wobei der Hwang eindeutig das bessere Buch ist und wohl den besten Einstieg in FLO8 überhaupt darstellt, weil er sich nicht nur auf das Preflopspiel kapriziert.

      (Anmerkung für die Firmenleitung: Solche wiederkehrenden Fragen wären nicht nötig, wenn das forum Pokermedien endlich eine vernünftige Bibliographie erstellte, was nicht einmal besonders schwierig wäre, hier aber, obwohl ich schon vor Jahren darauf hingewiesen habe, wohl nicht für nötig gehalten wird.)