Horrorstats

    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      Guten Tag die Herrn

      Ich bin vor 3 Tagen von Elephant auf HMM umgestiegen weil ich mich einfach auf die Suche nach deutlichen Leaks in meinem Spiel begeben wollte.
      Als ich dann meine Stats analysierte war ich erstmal ziemlich geschockt...



      Da mir das so gar nicht gefällt und ich ein sehr motivierter Schüler bin wollte ich mal einen von den erfahrenen Herren hier fragen, was ich so auf den ersten Blick mal grundlegend ändern sollte.

      Am wichtigsten finde ich, dass ich mein Spiel vom BU und vom BB ändere, das scheint einfach grottenschlecht zu sein...

      noch zur Info:
      Hierbei handelt es sich um meine NL 25 Stats ;)

      So, hoffe auf rückmeldung und Hilfe, bin nämlich schon heiß drauf das schleunigst zu ändern =)

      mfg
      Klabi
  • 19 Antworten
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502


      ;)
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      oh, thx =)
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.067
      ich habs nur kurz überflogen. finde nichts ungewöhnliches. man sollte nicht auf bestimmte stats hin arbeiten.

      flop turn river und die ganzen combos von checkcall checkfold checkraise bet raise bet fold bet call pro street sind imho 100000% wichtiger als soundsoviel vpip undpfr, wo imho alles zwischen 10/10 und 30/20 profitabel spielbar ist.
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.670
      #1 du bist zu tight im BU

      #2 du bist zu tight im Bu

      #3 normalerweise macht man auf die Samplesize größten Gewinn im BU siehe #1 und #2

      #4 kannst ruhig etwas mehr 3betten 6% sollte man sogar als Nitt hinbekommen

      #5 der Gap zwischen VPIP und PFR ist mir persönlich zu hoch


      Zum Punkt 4 noch ein Rechenbeispiel


      bei mir schaut das so aus

      verteilt auf die Positionen

      SB -1714$
      BB -4314$
      EP +1316$
      MP +1884$
      CU +1363$
      BU +5200$

      dieses Beispiel soll dir nur zeigen wie wichtig BU Play ist, ich spiele weissgott nicht perfekt nicht mal annähernd, aber ich hoffe es hilft dir zu verstehen was ich dir sagen will... GL weiterhin, arbeite an deinem Spiel!
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.670
      Original von idreamofmoni
      man sollte nicht auf bestimmte stats hin arbeiten.
      stimme ich voll und ganz zu aber lass mich hier mal ein Zitat anbringen

      " Wenn man nicht mit der Zeit geht, geht man mit der Zeit"
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      das versuch ich jetzt auf jeden fall ;)

      und mir is klar, dass normalerweise die BU winnings um einiges höher sein müssten und mein WPIP und pfr näher zusammen sein müssten.

      nur sind die ersten 50k hände auf nl25 halt wirklich schlecht gewesen und der zweite teil ist dann besser.

      der durchschnitt meiner letzten sessions lag vl bei 23/19 und 8% 3bet.

      also ich denk das ist ein schritt in die richtige richtung, nur mal schaun ob auch die winnings endlich mal kommen ;)

      achja, eine schnelle frage noch:
      da ich auf FT spiele habe ich die schöne möglichkeit genaue Tableselection zu betreiben.
      Worauf achtet ihr dabei am meisten?
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.670
      VPIP >30 und Winnings/loosings bei entsprechender Samplesize
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      ok, das mit der sample is auf FT immer schwer weil ich ja keine hands sharen darf...

      aber trotzdem danke =)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.704
      Original von klabautermann27
      das versuch ich jetzt auf jeden fall ;)

      und mir is klar, dass normalerweise die BU winnings um einiges höher sein müssten und mein WPIP und pfr näher zusammen sein müssten.

      nur sind die ersten 50k hände auf nl25 halt wirklich schlecht gewesen und der zweite teil ist dann besser.

      der durchschnitt meiner letzten sessions lag vl bei 23/19 und 8% 3bet.

      also ich denk das ist ein schritt in die richtige richtung, nur mal schaun ob auch die winnings endlich mal kommen ;)

      achja, eine schnelle frage noch:
      da ich auf FT spiele habe ich die schöne möglichkeit genaue Tableselection zu betreiben.
      Worauf achtet ihr dabei am meisten?
      BU Winnings sollte imo deutlich höher sein.
      Auf FTP leuchtet dich der Fish quasi an wenn er 40-100bb hat und nicht rebuyed.
      Wobei auf NL25 sowieso fast immer 2 Fische dran sitzen pro Tisch. Wenn nicht neuen Tisch suchen. Gibt genug davon.
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      ok, passt, dann ist meine tableselection eh ganz gut.

      schau immer auf vpip>30 und darauf ob es spieler gibt die nicht rebuyen und zw. 40 und 100bb haben =)

      also hab ich wenigstens etwas richtig gemacht ;)

      session heut war wieder ganz gut, vpip 23, pfr 19, 3bet 6,5 (ich weiß der sollt höher sein)

      aber mit bluff 3bets gegen irgendwelche callingstations kommt man halt nicht weit find ich
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Du solltest dich nicht zwingend an irgendwelchen Stats festklammern wollen und Stats aus ner einer Session sind auch selten aussagekräftig.

      Prinzipiell ist es auch egal wie hoch dein 3bet Wert ist, wichtiger ist das du darauf achtest die richtigen Spots zum 3betten zu finden, statt zwanghaft den Wert vergrößern zu wollen. Damit schadest du dir mehr, als das du dir hilfst. Wenn du jedoch nach ner Session sagst, dass es eben keinen Sinn gemacht hätte mehr zu 3betten, weil es Burning Money gewesen wäre, dann ist ein kleinerer 3bet Wert doch besser, als wenn er zu groß ist.

      Einfach nicht so sehr auf die Stats schauen, sondern lieber jede Hand für sich bzw Spots beurteilen, das bringt mehr und hilft dir vor allem auch mehr.
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      ok, werd ich mir zu herzen nehmen =)

      nur die stats geben eine richtung vor oder?
      und die zeigt denk ich einige leaks die ich verbessern sollte.

      deswegen fang ich natürlich nicht an zwangsweise jeden mist von irgenwo zu raisen und zu 3betten nur um gute stats zu bekommen ;)
      so wie ich heut gespielt hab passt das finde ich schon (preflop, postflop geht so, bin da nur auf einen bluff recht stolz :-) )

      postflop tu ich mir bei gewissen moves recht schwer, weil ich einerseits nicht so große samplesizes habe und andererseits einfach schon viel zu oft gehört habe, dass es auf NL25 übertrieben ist mit moves um sich zu werfen....
      deshalb komm ich mir Postflop ab und zu einfach zu schlecht vor... aber daran arbeite ich ;)
    • Cap72o
      Cap72o
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 305
      Zu wenig 4bet. Zu wenig 3bet. Zu wenig sqz. Zu wenig Aggression...und noch ne ganze Menge mehr.
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      danke für diesen produktiven beitrag :s_thumbsup:
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Schau mal nach wie deine Werte am button sind wenn der pot:

      1. Unopened
      2. 1 Limper
      3. 2+ Limper
      4. Raised


      ist.

      Gibt noch besseren Aufschluss, kannst in den Filtern einstellen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Sicher könntest du vom BU noch etwas mehr stealen, ich finde aber viel mehr deine Stats aus early Position etwas tight. Auch in MP hast du nichtmal 13% Openraise.

      Alleine die hohen Broadways und PPs

      22+, ATs+, KQs, AJo+, KQo

      machen schon 11% aus.

      Am Cutoff verdoppelst du aber quasi deine Range. Das sieht mir irgendwie zu abgehackt aus. Was ist denn deine "Standard-Range" aus Mp und CO, das sie sich dermaßen unterscheidet?

      Gerade wenn man auf Gegner bezogen spielt macht es häufig Sinn auch aus UTG vermehrt zu spielen oder im CO mal ne Hand zu mucken.

      Der Rest wurde schon genannt, vor allem die 3-bets und 4-bets fallen recht dürftig aus.

      Ich meine der 3-bet Schnitt wird so bei 3,5% liegen, das sind

      JJ+, AKs, AKo

      Halt schon recht durchschaubar. ;)
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      an 3bet arbeit ich wie gesagt, aber 4bet, vor allem 4bet bluffs sind derzeit noch neuland für mich. da muss ich mir erst einlesen und bin mir noch ein bisschen unsicher ;)

      aber zum openraise stimm ich dir zu, das is wirklich meist um die 13% ;)
      meine begründung: ich spiel nicht gerne spekulative hände bzw potentiell dominierte hände gegen fische, leute die light vom BU 3betten oder leute die gern im BU callen und fast nichts auf cbets folden.
      das ist anscheinend ein wirkliches leak und daran muss ich wirklich arbeiten. Hast du da einpaar spezielle tipps für mich?

      hier noch mal was ganz interessantes:



      achja, und @ assimove:

      vielen dank für den tipp, werd ich mir anschauen =)
    • Cap72o
      Cap72o
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 305
      Naja bluff4betten braucht man auf NL 25 nicht, aber 1.1%...das ist ja gerade mal ein ganz klein bisschen mehr als AA,KK

      QQ+,AK wären schon über 2.5%
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von Cap72o
      Naja bluff4betten braucht man auf NL 25 nicht, aber 1.1%...das ist ja gerade mal ein ganz klein bisschen mehr als AA,KK

      QQ+,AK wären schon über 2.5%
      Aber auch das ist halt etwas zu wenig. Der ein oder andere Bluff sollte halt schon dabei sein, ich weiß nicht ob die Gegner das echt nicht mitkriegen wenn man ausschließlich mit den Nuts 4-bettet.