Shorthanded NL Fragen

    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Hi,

      will jetzt wieder mit NL anfangen und diesmal das ganze eher analytisch betreiben.
      Nun habe ich mir mal paar Artikel hier durchgelesen und stellte fest, dass es zB kein starting hands chatr für SH gibt, oder gilt das gleiche wie bei FR?
      Gilt die gleiche setzstrukutur (raise 4bb, reraise dreifach ect.)?

      Am besten ich stelle mal die Fragen die mir wärend einer kleinen schnuppersession angefallen sind. Hier gehen wir nur von unknown aus und die Situationen sind nur Preflop und alle verfügen 100BB und wir spielen 6 handed.
      Versuche sie so einfach darzustellen wie möglich:

      1# Hero KQ s am BB, alle folden, BU raised SB folded =?

      2# Hero 44 am CO, MP raised kein caller =?

      3# Hero AJ s MP , UTG raised 1 caller =?

      4# Hero AQo am BU, MP raised kein caller =?

      5# Hero 88 am CO, MP raised kein caller =?

      6# Hero A3 s am BB, BU raised SB fold =?

      7# Hero K9 s am SB, CO raised BU fold =?

      8# Hero KJ o am BU, UTG raised 2 caller =?

      9# Hero 78s am CO, UTG raised 1 caller =?

      10# Hero QQ am BU, UTG raised MP reaised kein caller =?

      11# Hero AK s am CO RAISED, BU REraised, kein caller =?


      bei allen raises gehen wir von 3-4 BigBlinds aus.
      Ich hoffe ihr könnt mir die fragen easy beantworten.


      LoCkE
  • 10 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wenn du SH einsteigen willst und von FR kommst, dann schau dir mal die Videoserie "crushing NL50" von Hasenbraten & Ghostmaster an, gerade die späteren Folgen thematisieren SH (inkl. einem Einsteiger SHC ;) )

      Aber um's gleich vorweg zu nehmen:

      so ein analytischer Ansatz: "wenn dies dann das" funktioniert nicht, weil es einfach zu viele Variablen gibt.

      d.h. für deine Beispiele: es kommt halt entscheidend darauf an was das für Villains in der Hand sind (auch noch ein wenig auf dein Image, aber das nur am Rande)- je nachdem kann es sein dass ein fold korrekt ist, oder ein call oder ein raise...


      Schau dir halt mal die Videos an, sollte einige Fragen klären :P
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Original von Scooop
      wenn du SH einsteigen willst und von FR kommst, dann schau dir mal die Videoserie "crushing NL50" von Hasenbraten & Ghostmaster an, gerade die späteren Folgen thematisieren SH (inkl. einem Einsteiger SHC ;) )

      Aber um's gleich vorweg zu nehmen:

      so ein analytischer Ansatz: "wenn dies dann das" funktioniert nicht, weil es einfach zu viele Variablen gibt.

      d.h. für deine Beispiele: es kommt halt entscheidend darauf an was das für Villains in der Hand sind (auch noch ein wenig auf dein Image, aber das nur am Rande)- je nachdem kann es sein dass ein fold korrekt ist, oder ein call oder ein raise...


      Schau dir halt mal die Videos an, sollte einige Fragen klären :P
      klar ich weis das es zu viele Variabeln gibt, aber es würde mich nur interessieren was in diesen situationen falsch bzw oft richtig wäre.
      Es sind ja nur standartsituationen, nur Preflop, ich glaube da sind die unterschiedlichen entscheidungen nicht SOO extrem vom Villian abhängig, zumindest wenn er/sie standardstats haben.
      Außerdem kannste mir nicht sagen, dass es Villianabhängig ist, ob ich PF vom CO mit AKs 3BB oder 4BB setze.!?

      Ich werd mir aber natürlich trotzdem anschauen danke.
      Ne Antwort auf meine Fragen wäre trotzdem noch schön :]
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      sollst du haben...

      aber ist nur meine Fischmeinung und wie gesagt, hängt trotzdemWESENTLICH von den Villains ab, aber als Orientierung:

      1-6 3bet/squeeze :D (Hand 2 kann man auch callen)

      6-7 call oder 3bet

      8. fold (call ist möglich weil du Position hast, aber ist halt tricky weil du oft dominiert bist...)

      9. call

      10. kommt halt drauf an was das für Spieler sind...alles denkbar.

      11. 4bet/broke gegen Spieler die in Richtung LAG tendieren, gegen Nits kann man's auch folden...

      :f_p:
    • trashboy
      trashboy
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 3.432
      Was Scoops Tipps angeht, ist 3-7 Quatsch gegen Unknown, beim Rest kann man wohl so mitgehen.
    • Mariodaman
      Mariodaman
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 345
      Scoop spielst du nicht selber nur Fullring?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Mariodaman
      Scoop spielst du nicht selber nur Fullring?
      bin vom FR Fisch zum SH Shark mutiert ;)

      nee Spass, bin obv. auch bei SH noch ein ganz kleiner Fisch, aber spiele halt nur noch SH - ist viel spannender als FR imho.
    • Mariodaman
      Mariodaman
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 345
      1. 3bet
      2. call
      3. 3bet ist hier gegen unknown villians sehr marginal , ich würds callen
      4. call / 3bet
      5. call
      6. fold
      7. fold
      8. fold
      9. fold
      10. von villian abhängig.. aber meisstens 4bet
      11. call (ich würds nicht 4 betten weil du scheisse da stehst wenn du nicht hittest oop.. aber ich hab mit AK so meine schwächen)

      Scoop ich will mal sehen was du für PFR und 3bet werte hast wenn du SH spielst...


      @ Scoop: Limit und Plattform?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Mariodaman

      Scoop ich will mal sehen was du für PFR und 3bet werte hast wenn du SH spielst...


      @ Scoop: Limit und Plattform?
      NL25 Stars

      PFR 17

      3bet 5,3

      Sqz 6,1

      der HM sagt, ich bin ein Adler :s_cool:
    • Mariodaman
      Mariodaman
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 345
      Schade..., ich dachte man trifft sich mal... ich bin auf FT.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von ptLoCkE93
      1# Hero KQ s am BB, alle folden, BU raised SB folded =?

      2# Hero 44 am CO, MP raised kein caller =?

      3# Hero AJ s MP , UTG raised 1 caller =?

      4# Hero AQo am BU, MP raised kein caller =?

      5# Hero 88 am CO, MP raised kein caller =?

      6# Hero A3 s am BB, BU raised SB fold =?

      7# Hero K9 s am SB, CO raised BU fold =?

      8# Hero KJ o am BU, UTG raised 2 caller =?

      9# Hero 78s am CO, UTG raised 1 caller =?

      10# Hero QQ am BU, UTG raised MP reaised kein caller =?

      11# Hero AK s am CO RAISED, BU REraised, kein caller =?

      Vorweg: Je größer deine Gegner Preflop openraisen (4BB), desto seltener solltest du mit marginalen Händen callen, weil du

      1. grade IP mehr Druck durch eine 3-Bet aufbaust

      2. mehr Deadmoney im Pot ist

      Da heutzutage viele Gegner aus den Blinds auf Late Position Openraises EXTREM viel 3-betten -> kleiner raisen.

      Zu deinen Händen mal: (auch wenn es sehr pauschalisiert sein wird)

      1: 50% Call 50% 3-bet. Wenn der Gegner nicht von der Sorte "ich openraise 50% und folde 85% auf die 3-Bet" ist, dann 3-bette ich eher. 4-bettet er extrem viel, dann calle ich auch nur.

      2: Call

      3: Call

      4: Call oder 3-Bet. Hängt primär davon ab, ob der Gegner uns called. Wenn er eher 4-Bet oder Fold spielt, dann ist der Call definitiv besser.

      5: Call

      6: Call

      7: Im BB wäre ich geneigter zu callen. K9s ist hier im SB grenzwertig und eher ein Fold.

      8: Fold

      9: Call

      10: Kommt wirklich auf die Dynamik an. Gegen 2 Nits kann man hier wohl folden, gegen aggressivere 3-better kann man hier auch coldcallen und/oder cold 4-betten. Ich bevorzuge die 4-bet mit QQ und AK.

      11: 4-Bet/Call ausser dein Gegner ist ne Nit, dann calle ich.


      Problem bei meinen Empfehlung ist natürlich, dass man fürs Postflopspiel einen Plan braucht, da man ansonsten die OOP Calls nicht +EV machen wird.