Poker Software

    • lucky71
      lucky71
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 2
      Hallo Leute,
      Ich habe da mal eine Frage, mir ist bei ein und der selben Software (Pockerplattform) nun zum wiederholten male folgendes Passiert:

      Nachden ich eininge Tagen ein kleines bisschen gewonnen habe, hat sich seit etwa drei Tagen es so eingebügert das ich über die Norm schlechte Blätter und mit guten Blättern in der Regel im River zum loser wurde.

      Was mich irgendwie Stuzig gemacht hat. Und der heutige Tag hat allem die Krone aufgesetzt in über 6 Stunden und an verschieden Tischen hatte ich sozusagen nicht ein wirkliches Winnerblatt. Na gut sagt man sich dann ja kann halt mal sein, also habe ich es auch mal mit Platzwechsel versucht vergebens.
      Beste Starthände wie A Q flop Q 6 5 Turn K river 2/4 verloren gegen 222 oder 444, nun eigentlich egalwie ich verloren habe und auch egal wie Ich geboten habe ich konnte mir sicher sein wenn bestimmte Spieler mit sind war klar das ich verliere.
      Da mir dies komisch vorkam habe ich mich in die Warteschleife des Suports gesetzt um nach einer Erklärung für dies Phänomen zu forschen.

      Nun auf meine Frage bekam ich die ßblichen Antworten!
      Jedoch als ich nach möglichen Computermitspielern fagte bzw nach der Möglichkeit wurde die Dikusion ganz schnell abgebrochen!!!

      Also kann dies eigentlich nur heißen das es solche Spieler gibt oder????

      Da ich eine ähnliche Erfahrung in einem anderen Suport hatte, dieser war telefonisch erreichbar, dort kann die Aussage der Suportperson " Glauben sie wir können Sie auf verlieren einstellen? "

      Nun da ich nicht unbedingt kleine Limits spiele muss ich erlich sagen Ich denke das diese Möglichkeit besteht!!!

      Was meint Ihr???

      kleine Rechnung

      Die von mir erwähnte Software wird von mir bekannten Drei Anbietern gleichzeitig betrieben. Das heißt es sind insgesamt so ca 4000 player
      hiervon spielen ca 2800 in kleinen Limits bis 1 Doller hier laufen so ca 48 spiele die Stunde durchschnittliche Pots ca 2,5 Doller macht für die Bank ca 0,13 cent macht pro St pro Tisch 6,24 nun durchschnittlich sind ca 150 Tische belegt macht also 936 Doller die Stunde diese Summe muss aber geteilt werden und hiervon auch noch die Entwicklungsfirma sowie Suport und .... bezahlt werden. Na und eines ist doch klar drauf legen will doch keiner oder.

      Grüsse

      Matthias
  • 6 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Irgendwie finde ich es sehr einfach schlechte Karten auf Manipulation zurück zu führen.

      Mal ernsthaft, was bringt einem Betreiber mehr? Kurzzeitig ein paar Töpfe oder regelmäßig 5% von allen Töpfen? Zumal es ja nun wirklich auch Spiele oberhalb des 1 $ Limits gibt. Für mich schneiden die sich ins eigene Fleisch damit.

      Ich habe mich eine ganze Zeit mit Pferderennen beschäftigt. Klar gibt es da auch Wettbetrug, allerdings schafft es niemand, sich da regelmäßig zu bedienen, ohne dass zumindest nachgeforscht wird. Trotzdem schreit jedesmal, wenn mal ein Aussenseiter gewinnt jemand sofort Betrug.

      Wenn du es beweisen kannst, dann verklag doch den Betreiber. Ansonsten finde ich solche Anschuldigungen ziemlich haltlos. Ich bin auch schon einige Male am River weggeluckt worden. Besonders in NL_Turnieren finde ich das enorm nervig und teilweise komisch. Trotzdem kommen die Leute, die mich weggeluckt haben, am Ende nicht ins Geld. Warum wohl?
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Hm, hast du schon geschaut ob die CIA dein Telefon abhört?
      *aktexmelodiepfeiff*
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      bitte nicht schon wieder...

      die betreiber von pokerseiten würden sich ins eigene fleisch schneiden, wenn sie selber betrügen würden, und verfolgen jeden betrugsversuch von anderen gnadenlos, um kein geld zu verlieren...
    • Kluengelkerl
      Kluengelkerl
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2005 Beiträge: 150
      Original von dami
      Hm, hast du schon geschaut ob die CIA dein Telefon abhört?
      *aktexmelodiepfeiff*
      der war gut :D
    • B@nd!t
      B@nd!t
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 113
      Soweit mir bekannt ist gehört das Netzwerk zu den Illuminaten, bei weiterem Spiel wirst Du wahrscheinlich feststellen, das man mit 23s jeden Pot gewinnen kann und Spieler die eine 23 in Ihrem Usernamen haben verlieren nie.

      Und wieder eine Verschwörungstheorie die kein Mensch braucht, ist halt immer leicht, den Fehler bei anderen zu suchen.

      Unternimm mal einen kleinen Ausflug in die Psychologie, dann wirst Du erfahren das das Gehirn darauf programmiert ist Muster zu erkennen, so wird es Dir vorgaukeln, das wenn Du 3-5x hintereinander Deinen Flushdraw nicht triffst es keinen Sinn macht Flushdraws weiterhin zu spielen, was aber Dumm ist denn die Wahrscheinlichkeit ist immer gleichbleibend bei 35% vom Flop aus. Dieses Muster erkennen dient als Schutz und soll Dich z.B. davor bewahren Dir ein 3tes Mal die Finger zu verbrennen wenn Du auf eine heisse Herdplatte fast. Im Poker ist dieser eigentlich vom Gehirn gutgemeinte Schutz (Muster erkennen) allerdings eher hinderlich.
    • pokeruli
      pokeruli
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 97