KQs vom SB gegen Buttonraise

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Auch auf die gefahr, dass ich wieder einen drüber kriege...

      BU WTSD von 31%
      BB vs Steal Call 71%


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)

      Preflop: Hero is SB with Q, K.
      3 folds, BU raises, Hero calls, BB calls.

      CC das hier, da KQs eher eine multiwayhand ist, und ich das OOP nicht unbedingt HU gegen den PFA spielen möchte. Außerdem war ich mir sicher, dass der BB mit einsteigen wird (VPIP 58% und eben 71% vs. Steal)

      Flop: (6 SB) 5, A, 4 (3 players)
      Hero checks, BB checks, BU bets, Hero raises, BB calls, BU calls.

      Hier habe ich einen verwegenen Plan ich alter Draufgänger. Wenn BU das Ass verfehlt hat (4 und 5 hat er sicherlich) könnte ich den Pott mit einem checkraise klauen. Selbst wenn er mir das Ass nicht abnimmt, er es aber auch nicht hat, liege ich vorne. Gegen 66-JJ habe ich noch 6 outs, daher verliere ich selbst gegen diese Hände nicht viel. Leider called er und könnte zum checkraise ansetzen, hatte er bis dato allerdings noch auf keiner street gemacht.

      Turn: (6 BB) 4 (3 players)
      Hero bets, BB folds, BU folds, Hero gets uncalled bet back.

      War das ein guter Spot zum bluffen oder einfach nur schwachsinnige Kamikaze?
  • 7 Antworten
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      preflop eine 3bet, unbedingt und niemals anders.
      du bist vs bu openraisingrange einfach vorne, und das mal nicht zu knapp.
      wenn bb einsteigen will lass ihn auch dafür zahlen, und 2bb zahlen sie nicht immer, ich denk schon das man hier auch vs losen BB fe hat.
      der wert den du hier angibst ist vs openraise afaik und nicht vs 3bet.

      anyway die hand ist gut genug für ne 3bet.

      3handed am flop ist halt as played die scheiße jetzt. die meisten aces hättest du wohl preflop ge3bettet und ob du das vs die beiden jetzt so gut represäntieren kannst ist fraglich. deine hand ist für einen fold aber def zu gut.

      die sache ist halt außerdem die, deine hand ist so stark hier das du kaum bluffen kannst. du hast das beste K high. d.h. du müsstest mindestens ein pocket zum folden bekommen um es einen bluff nennen zu dürfen.

      mit dem raise am flop machst du halt ne ziemlich schlechte rangeteilung, da er wohl alles was schlechter ist als KQ folden wird, seine madehands aber zum sd bringen wird/kann. ist einfach ziemlich häßlich zu spielen.

      überleg dir mal wie die hand läuft wenn die preflop 3bettest und BB foldet. wenn BB callt macht er wohl zu 90% eh n schlechten call. du kannst am flop aber eher das A represäntieren.

      also die moral von der geschicht:
      3bet preflop
      bluffe nur wenn du auch bessere hände zum folden bekommst =)
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      oh mein gott was tust du???

      ich kann deine gedankengegänge nachvollziehen und sie erscheinen halbwegs logisch. du ahst aber um ehrlich zu sein anscheinend nicht die fundamentalen konzepte von limit poker verstanden.

      preflop hast du eine super leichte 3bet und zwar FOR VALUE. deine hand hat eine größere equity als die range des BU.
      am flop bluffst du gegen zwei leute wovon noch einer ein fish ist, sehr schlechte idee. BEIDE callen dich und trotzdem bettest du noch den turn. auch wenn das ergebnis dir recht gibt rennst du in so einem fall viel zu oft mit dem kopf gegen die wand.
      hinzu kommt dass du eigentlich nie ein Ass repräsentieren kannst, da du diese preflop 3betten würdest...
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      nice hand^^

      edit: sry for spam
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Original von kauai

      bluffe nur wenn du auch bessere hände zum folden bekommst =)
      Ist es nicht auch gut bspw. JT zum Folden zu kriegen?
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.810
      Original von wuerstchenwilli
      Original von kauai

      bluffe nur wenn du auch bessere hände zum folden bekommst =)
      Ist es nicht auch gut bspw. JT zum Folden zu kriegen?
      Du meinst weil sie 6 outs gegen dich hat? Im prizip schon, aber das wäre eine Hand aus einer Range die weitaus größer ist. Wahrscheinlicher sind Qx, Kx, Ax Hände, Pockets werden wohl kaum folden.
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      Original von Play4forlife
      Original von wuerstchenwilli
      Original von kauai

      bluffe nur wenn du auch bessere hände zum folden bekommst =)
      Ist es nicht auch gut bspw. JT zum Folden zu kriegen?
      Du meinst weil sie 6 outs gegen dich hat? Im prizip schon, aber das wäre eine Hand aus einer Range die weitaus größer ist. Wahrscheinlicher sind Qx, Kx, Ax Hände, Pockets werden wohl kaum folden.

      ich denke er meint for Bluffprevention.


      Generell bringt das schon was, aber wie schon gesagt ist das nur ein kleiner Teil seiner Range.


      Preflop natürlich easy 3-bet, aber was meint ihr eigentlich as played, wie sollte man den Flop spielen? Also wir sind schon noch recht oft vorne gegen den BU und wenn nicht haben wir oft noch Outs, bis zu 6 auf die Holecards und dann noch 1 für deb BDNutFD, ich bin für c/c Flop c/f Turn 3handed, damit erreichst du eben, dass JT dich nicht rausblufft, weil er das 3handed am Turn nicht mehr betten wird sondern aufgeben, ebenso die ganzen anderen schlechteren Hände.


      @OP:
      Der WTSD vom BU bringt nichts ohne die Preflopstats und den AF, einer mit 10,0 AF und 50/30 preflopstats ist trotzdem noch recht SDbound mit 31 WTS, weil er halt schlechtere Hände von den gegnern zum folden bringt mit seiner Aggression und weil er sehr viele Hände in seiner Range hat, die einfach nur Trash sind, also bitte alle Stats mitposten.



      @all:

      wie gesagt, was meint ihr as played preflop zu c/c Flop c/f Turn? Was, wennwir Hu am Turn sind ui gegen den PFA? Kann man da eventuell sogar nochmals callen? Weil dann wird er JT vielleicht nochmals betten und unse Equity gegen eine normale Stealingrange ist schon gut.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Sollte die Hand nicht besser ins Handbewertungsforum?

      Preflop reraise wegen Equity und am Flop ohne Initiative keine Moves. Das ist gegen 2 zu teuer, darunter einen sehr loosen Spieler. Am Turn ist die Bet Kamikaze. Normalerweise solltest du am Turn den Pot so gut wie nie gewinnen, wenn sie den Flop mit dem Ass gecallt haben.