mittbewohnerin schleppt hund an

    • lust1gerMolch
      lust1gerMolch
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 2.490
      Hi, ich wohne in einer 2er WG mit meiner Mitbewohnerin und gehe zur Schule zwecks Fachhochschulreife bis ca. Juni/Juli.

      Vor ca 1-2 Monaten hat sich meine Mitbewohnerin ohne mich zu fragen einen Hund gekauft, was ich nur so nebenbei über den ICQ Status herausgefunden habe als ich in den Ferien mit meiner Freundin zu hause war, womit ich mich aber erstmal nicht weiter aufgehalten habe!
      Am Ende der Ferien hab ich sie dann mal drauf angesprochen (über ICQ) nach einigen heftigen chats war das Ende vom Lied:
      -Sie zieht aus und bezahlt Miete bis zum Ende weiter (wir beziehen beide BaFög)
      -Sie lässt alle Möbel usw. in der Wohnung (Besteck, Geschirr war alles ihres)
      -Ich trage die Strom kosten usw. alleine
      -Ich wohne alleine

      Herrlich dachte ich mir, JACKPOT!!!

      Übrigens: sie hätte auch ihre Möbel usw. mitnehmen können.. wäre kein großes Thema gewesen, darauf kam und kommt es mir nie an, hauptsache ich habe keinen Hund da (nix gegen Hunde ich mag eig. Hunde) nur passt das absolut nicht in so eine WG. da ich mein TV+PC im Wohnzimmer habe, da mein Zimmer etwas kleiner geraten ist und meine Freundin eine Hunde und Katzen Allergie hat.

      Jetzt allerdings kommt sie an und will mir eine Testwoche aufschwatzen, ich weis genau wenn sie mit dem Hund da drin ist wird sie den auch nicht so schnell wieder raus haben wollen, egal wie es läuft.
      Von mir gab es daher erstmal ein "Nein."
      Bis Juni sind es noch etwas mehr als 5 Monate, Kündigungsfrist ist glaube ich 3 Monate... meine Line wäre es halt sie 2 Monate hinzuhalten und dann einfach ein sehr klares Nein aussprechen um unnötige Kosten zu sparen.

      Was kann ich da sonst noch machen oder was würded ihr machen?
      Ich finde Hunde zwar OK aber im Moment passt es halt überhaupt nicht, Gründe sind dafür auch meiner Meinung nach egal, da ich Miete zahle und Mitbestimmungs recht habe( in der Hausordnung sind die sowieso nicht erlaubt glaube ich)

      cliffnotes:

      -2er WG bis ca. Juni/Juli
      -Mitbewohnerin kauft vor ca. 2 Monaten in den ferien Hund ohne mich zu fragen
      -nach ICQ diskussion zieht sie aus und will miete weiter zahlen
      -möchte jetzt eine Testwoche mit Hund machen
      -Ich bin dagegen
      -Freundin hat hundeallergie
      -Line?!
  • 32 Antworten
    • 1
    • 2