Brauche dringend Hilfe in Mathe (Numerik )

    • Stewuschka
      Stewuschka
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 3.534
      ja also wie schon gesagt ich steh hier grad auf dem schlauch bzw kann einfach nix damit anfangen. Das Thema ist Bezierkurven und da sind zwei Eigenschaften beschrieben die ich nicht verstehe.

      1. Bezier-kurven sind affin-kovariant, d.h. sie sind invariant bezüglich affiner Transformationen im Bildraum.

      Kann mir jemand sagen was ich mir darunter vorzustellen habe? ich verstehe die Erklärung aus dem Buch nicht


      und 2. (gleiches verständnis Problem)

      Bezier-Kurven sind affin-kontravariant, dh sie sind invariant bezüglich affiner Transformationen im Urbild

      diese Lemmas stammen aus Stoer/Bulirsch(S.105) falls jemand da nachschaun könnte und mir helfen wärs natürlich spitze! aber ich bin natürlich auch so über jede Hilfe dankbar
  • 2 Antworten
    • pokersille
      pokersille
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 565
      affine transformationen sind rotation, skalierung und translation.
      invariant gegenüber affinen transformationen bedeutet: es ist das gleiche, wenn man ne bezierkurve über gegebene punkte konstruiert und sie dann transformiert, wie wenn man die kurve über die transformierten punkte berechnet. ich hoffe ich hab da jetzt keinen quatsch erzählt.
    • SpeshalC
      SpeshalC
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 107
      nein ich glaube das was du gesagt hast stimmt so. und das andere bedeutet glaub dass das t nich im intervall von 0 bis 1 liegen muss sondern dass es beliebig sein kann und man ne entsprechende umskalierung vornehmen kann