vs. Gegner mit geringen Fold vs Cbet - Wert

    • matpasom
      matpasom
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 452
      NL25 FR

      wie geht ihr mit Gegnern um die einen relativ kleinen Fold vs c-bet Wert haben ca. unter 40%. Ich selbst habe Probleme damit.

      Beispiel:
      ich raise aus UTG AKo, Villain callt iP, Flop; ich treffe nichts - mache aber Conti - Villain callt - Turn; treffe nichts - ich check - Villain betet - ich muss zu häufig folden.

      Also ist nun die Frage unimproved überhaupt gegen diesen Gegnertyp noch Conti zu machen oder einfach mal runtercallen??

      Klar gibt es verschiedene Typen mit niedrigen Fold vs c-bet Werten. Mich interessiert hauptsächlich der TAG. Bei Maniac und Callingstation weiss ich eigentlich wie ich sie zu nehmen hab.
  • 4 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Wenn du am Turn nicht triffst aber IP bist, hast du ja free River. Wenn du da auch nicht triffst, dann ist es eben so.

      Gegner die wenig auf Cbets folden, einfach hart cbetten. Wenn du was getroffen hast oder noch viel Equity, dann cbette gg die 1bb hoeher.

      An sonsten nur Boards cbetten die dafuer geeignet sind oder wenn du Equity hast. Zudem called ja dann oft mit Air. Kannst ja ueber 2nd Barrel nachdenken. Ich barrel da gerne mit Draws oder eben mit Haenden die noch Equity haben, weil eben die Foldequity noch dazu kommt.

      Wenn er gerne OOP und IP floatet, kannst du es ebenfalls nutzen und dir Gedanken zu c/c Line am Turn/River machen, da er mit Air dann floatet aber eine bet nicht called.

      generell tigher cbetten. Dry boards c/c bzw c/r spielen
    • Kingbase
      Kingbase
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 3.762
      ich hab auch des gleiche problem, und spiel dann meistens in so ner situatuion nach gefühl. aber genau das ist ja falsch.
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      Entweder zahlen sie dich mit zu schwachen Händen zu sehr aus oder sie folden viel auf 2nd Barrels.

      Im HEM HUD neben den Namen klicken & den Fold to Turn Continuationbet Wert checken, alternativ mal den WTSD% anschauen ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Gegen Gegner die viele Cbets callen oder raisen ist es sinnvoll

      1. am Flop weniger zu setzen, wenn man nicht vorhat regelmässig geeignete Board zu 2 und 3 barreln. Ausführungen dazu sind zu komplex, ich denke in unserer Videoserie (crushing NL50) sind ein paar simple Boards für 2nd und 3rd Barrels.

      2. generell damit aufhören 90% gegen diese Gegner zu cbetten. Es macht keinen Sinn gegen solche Gegner 256r Board oder 279hh Boards zu setzen. Sie werden einfach nicht folden, also sollten wir solche Board eher mal C/F spielen. Gegen Gegner die nicht sonderlich daran interessiert uns von Händen zu barreln kann man auch mal C/C spielen.