KDV antrag zurueckziehen, kennt sich wer aus?

    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Hey,

      Ich habe die Suche genutzt und schon viele nuetzliche Tips bekommen.
      Trotzdem hoffe ich jemand kann mir helfen und die folgenden fragen beantworten
      (danke schonmal im Vorraus):

      Ich leiste seit dem 1.08.09 meinen zivi ab. Mit meinem Chef ist abgemacht, dass  ich die 20tage urlaub im letzten Monat nehme, d.h der Dienst wuerde dann nicht am 30.4.10 sondern am 2.4.10 enden.

      So nun meine fragen:

      1. Wenn ich nun meinen KDV Antrag zurueckziehe, wie lange dauert es bis ich aus dem zivi raus bin?

      1.1 wie schaut ein solcher antrag aus und muss der ganz normal ans baz geschickt werden?

      1.2 muss ich meinen Chef vorher darueber informieren oder reicht es zu sagen " Hallo, habe gestern meinen KDV zurueckgezogen, das Amt
      Meldet sich bei ihnen"

      1.3 kann die zivistelle Einspruch dagegen einlegen, dass ich den Antrag zurueckziehe. Zb sagen " nein wir brauchen den ganz dringend" ( was nicht der Fall ist, aber koennte mir vorstellen das die das bringen wuerden)

      1.4 was passiert wenn ich den antrag zurueckziehe. Meldet sich das Amt dann bei mir:

      Kann das Amt den rueckzug verweigern?
      Melden die sich per post oder telefonisch?

      Was passiert wenn die den rueckzug annehmen. Habe mal gelesen, dass man 14tage nach rueckzug des antrags raus ist.

      1.5 stimmt das, oder ist dies nur eine ungefaehre Zeitspanne?

      2.1 wenn ich dann aus dem Dienst raus bin, was passiert dann?!

      2.2 gilt der nicht genutze Urlaub und mein ziviende ist dann offiziell der 4.2.10 , d.h wenn ich Ende diesen Monats zurueckziehe, wird das dann als 2monate vor ziviende oder 3 Monate gewertet.

      2.3 ich Frage das, weil ich gelesen habe, dass man mit sehr sehr großer wahrscheinlichkeit nicht mehr zum
      Bund gezogen wird, wenn man nur noch 2monate abzuleisten hat.

      2.4 falls das Amt doch sagt ich soll noch 2 ( oder 3 ?) Monate zum Bund, was kann man dagegen tun?

      2.5 Gibt es eine weitere Musterung bevor man dann zum Bund kommt?

      2.6 was sind gruende bei der erneuten Musterung nicht genommen zu werden? Gilt THC dort als ausmusterungsgrund?

      3. Falls ich nicht vom Bund angeschreben werde, wie laeuft das mit der Versicherung. Bin ich direkt wenn der KDV Antrag akzeptiert wird ueber die Bundeswehr versichert oder wie?

      Falls ich dann jedoch nicht zum Bund muss, muss ich mich dann ganz normal selber versichern und muss ich mich ggf. Arbeitslos melden?!

      So viele fragen, aber ich brauechte wenn moeglich genaue antworten, da ich etweiligen Problemen aus dem weg gehen moechte.


      Eine ganz andere Frage:
      Ich war letztens mit'm zivi Wagen in der waschstrasse und scheinbar habe ich vergessen die Antenne einzuklappen , denn heute meinte meinte ein pfleger das die wohl abgebrochen sei.
      Wer zahlt das? Ziviamtversicherung, firmenversicherung oder ich?

      (habe diese Fragen in mehreren Foren gestellt, ich denke da hier soviele (ex)-zivis sind, lohnt es sich auch hier zu Posten)

      Danke :)

      (falls mir jemand plausible und korrekte antworten liefern kann, lass ich auch ein paar hart ergrindete $ springen ;) )
  • 68 Antworten
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.608
      wenn du mit deinem chef vereinbart hast nur bis 4.2. zu arbeiten, dann ist das ja nichtmal mehr nen kompletter monat.
      da frage ich mich warum dann den ganzen stress? das wirst ja wohl gerade noch packen!
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von derVuk
      wenn du mit deinem chef vereinbart hast nur bis 4.2. zu arbeiten, dann ist das ja nichtmal mehr nen kompletter monat.
      da frage ich mich warum dann den ganzen stress? das wirst ja wohl gerade noch packen!
      geht aber bis 2.4.

      Punkt 3 versteh ich aber nicht:
      wieso solltest du über die Bundeswehr versichert sein, wenn die sich nicht bei dir melden ?

      Über Bundeswehr bist du erst versichert, wenn du bei denen anfängst.

      also wenn du Zivi zB. am 31.1. beendest und dann am 1.4. zum Bund musst, bist du im Februar und März arbeitslos.

      2.2 gilt der nicht genutze Urlaub und mein ziviende ist dann offiziell der 4.2.10 , d.h wenn ich Ende diesen Monats zurueckziehe, wird das dann als 2monate vor ziviende oder 3 Monate gewertet.

      Was kümmert die dein Urlaub? Zivi geht bis Ende April. Also 3 Monate.

      Also ich wünsch dir viel Glück:
      vielleicht gewinnst du ja den Hauptpreis:
      volle 10 Monate beim Bund.

      EDIT:
      kennst du überhaupt schon Google ?
      da gibt es viele Treffer für "kdv zurückziehen"
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Hey,

      als erstes mal vorab: ich wusste gar nicht das man auch seinen KDV - Antrag zurückziehen kann. Ich wusste bisher nur, das man immer die Möglichkeit hat einen KDV - Antrag zu stellen. Selbst noch im 8. Dienstmonat. Denn die Möglihckeit das sich plötzlich Dein Gewissen meldet und Du Dir sagst: "hey, mir fällt plötzlich auf, ich kann gar nicht auf Menschen schiessen" ist ja immer gegeben. Aber wie willst Du das andersrum begründen? Dein Gewissen sagt Dir plötzlich "hey, ich kann nicht mehr alte Menschen pflegen..?" Macht für mich irgendwie wenig Sinn.
      Sollte es alles möglich sein, denke ich ist es abhängig davon wie das Vertrauensverhältnis zwischen Dir und Deinem Chef ist ob und wie Du ihm vom Rückzug aus der Zivistelle erzählst. Ein einfaches "hey, ich hab gestern..." find ich im extremfall gar nicht mal so verkehrt.

      Ich denke schon, das das Amt den Rueckzug durchaus verweigern kann. Es liegt ja schon auf der Hand welche Absicht Du mit dem zurückziehen des KDV- Antrages verfolgst.

      Du wirst beim Bund selbst nochmal nachgemustert. Die machen quasi eine neue Tauglichkeitsprüfung mit dir und wenn Du dann als Soldat positiv auf THC getestet wirst ist das gar nicht mal so lustig. Ich würd Dir eher zu nem drastischen Hüftleiden raten.

      Als Grundwehrdienstleistender bist Du versichert. Musst Dir also keine Krankenversicherungsstress machen, denn Dir steht eine kostenlose/freie Heilfürsorge zu.

      Ich würde Dir raten, wenn Du zum Bund für die letzten paar Monate kommst dann versuch dich da nciht wieder rauszuwurschteln und ziehs einfach durch. So schlimm ist es nun auch wieder nicht!

      So und nun her mit den hart ergrindeten Dollars. =)
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      >
      Original von inflamespoker

      >1. Wenn ich nun meinen KDV Antrag zurueckziehe, wie lange dauert es >bis ich aus dem zivi raus bin?

      wenn du da hinterhertelefonierst ein paar tage.

      >1.1 wie schaut ein solcher antrag aus und muss der ganz normal ans baz geschickt werden?

      ist kein antragv, einfach: ich bin nicht mehr gehalten den wehrdienst mit der waffel... schreiben.

      >1.2 muss ich meinen Chef vorher darueber informieren oder reicht es zu >sagen " Hallo, habe gestern meinen KDV zurueckgezogen, das Amt
      >Meldet sich bei ihnen"

      reicht

      >1.3 kann die zivistelle Einspruch dagegen einlegen, dass ich den Antrag >zurueckziehe. Zb sagen " nein wir brauchen den ganz dringend" ( was >nicht der Fall ist, aber koennte mir vorstellen das die das bringen >wuerden)

      nein

      >1.4 was passiert wenn ich den antrag zurueckziehe. Meldet sich das Amt >dann bei mir:

      >Kann das Amt den rueckzug verweigern?

      soweit ich weiss nein

      >Melden die sich per post oder telefonisch?

      post

      >Was passiert wenn die den rueckzug annehmen. Habe mal gelesen, dass >man 14tage nach rueckzug des antrags raus ist.

      jedenfalls recht fix

      >1.5 stimmt das, oder ist dies nur eine ungefaehre Zeitspanne?

      >2.1 wenn ich dann aus dem Dienst raus bin, was passiert dann?!

      deine daten werden ans kreiswehrersatzamt uebermittelt und die melden sich dann. normalerweise melden die sich eben nicht und alles ist vorbei

      >2.2 gilt der nicht genutze Urlaub und mein ziviende ist dann offiziell der >4.2.10 , d.h wenn ich Ende diesen Monats zurueckziehe, wird das dann >als 2monate vor ziviende oder 3 Monate gewertet.

      ??

      >2.3 ich Frage das, weil ich gelesen habe, dass man mit sehr sehr großer >wahrscheinlichkeit nicht mehr zum
      >Bund gezogen wird, wenn man nur noch 2monate abzuleisten hat.

      sehe ich auch so

      >2.4 falls das Amt doch sagt ich soll noch 2 ( oder 3 ?) Monate zum Bund, >was kann man dagegen tun?

      nix, aber unter drei monaten waere extrem unwahrscheinlich

      >2.5 Gibt es eine weitere Musterung bevor man dann zum Bund kommt?

      ka

      >2.6 was sind gruende bei der erneuten Musterung nicht genommen zu >werden? Gilt THC dort als ausmusterungsgrund?

      ka

      >3. Falls ich nicht vom Bund angeschreben werde, wie laeuft das mit der >Versicherung. Bin ich direkt wenn der KDV Antrag akzeptiert wird ueber >die Bundeswehr versichert oder wie?

      nee dann bist du raus

      >Falls ich dann jedoch nicht zum Bund muss, muss ich mich dann ganz >normal selber versichern und muss ich mich ggf. Arbeitslos melden?!

      nur wenn mama oder papa dir das nicht abnehmen

      >So viele fragen, aber ich brauechte wenn moeglich genaue antworten, da >ich etweiligen Problemen aus dem weg gehen moechte.


      >Eine ganz andere Frage:
      >Ich war letztens mit'm zivi Wagen in der waschstrasse und scheinbar >habe ich vergessen die Antenne einzuklappen , denn heute meinte >meinte ein pfleger das die wohl abgebrochen sei.
      >Wer zahlt das? Ziviamtversicherung, firmenversicherung oder ich?

      du sicher nicht, rest sollte dir egal sein

      >(habe diese Fragen in mehreren Foren gestellt, ich denke da hier soviele >(ex)-zivis sind, lohnt es sich auch hier zu Posten)

      Danke :)

      >(falls mir jemand plausible und korrekte antworten liefern kann, lass ich >auch ein paar hart ergrindete $ springen ;) )

      nicht noetig danke und viel glueck,
      quotepro karo.



    • DiscoRpion
      DiscoRpion
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 8.970
      Sorry,
      versuche es mir ja immer zu verkneifen mich an Bund/Zivi- Diskussionen zu beteiligen, aber:
      So einen Scheiß habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelesen.

      -Du entscheidest dich den Wehrdienst zu verweigern und stattdessen Zivi zu werden: Ok, deine Entscheidung!

      -Nun willst du dir den Rest deiner Zivizeit auch noch irgendwie sparen: Was geht denn bei dir ab?

      Wird dich nicht interessieren, aber ich wünsche dir, dass du instant vom Bund eingezogen wirst, in eine Einheit am Arsch der Welt (bzw am Arsch von Deutschland) versetzt wirst und dort mal so richtigen Grundwehrdienst leisten musst!!!
      Auf dass du deine blöde Entscheidung so richtig bereust.

      Ich kenne dich nicht und möchte auch niemanden angreifen, aber du scheinst etwas zu viel "THC" konsumiert zu haben, wenn du so eine Scheiße ernsthaft durchziehen willst.

      Kein Problem, wenn es nun flames hagelt.
      Hier sollte ganz schnell zu - sowas kann echt nicht tolleriert werden. :f_mad: :f_mad: :f_mad:
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Original von DiscoRpion
      Random bla bla
      kann ein Mod das bitte loeschen? Ich habe hoeflich um ein paar Informationen gebeten, so ein post ist SPAM und daher bitte loeschen.


      @ dervuk, 2.4 nicht 4.2. bis April sind noch 3monate, das mag fuer einige kurz sein, wenn deine Stelle aber so beschissen ist, dass du morgens aufstehst und dich nur mit mühe hinquaelen kannst, glaube mir, dann sind 3monate eine Ewigkeit......

      @karofuenf, danke du hast mir schonmal ein paar fragen abgenommen.

      Habe die fragen auch in anderen Foren gepostet, kann die antworten hier Posten falls da was wertvolles fuer die Allgemeinheit beibrumkommt
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      Original von DiscoRpion
      Sorry,
      versuche es mir ja immer zu verkneifen mich an Bund/Zivi- Diskussionen zu beteiligen, aber:
      So einen Scheiß habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelesen.

      -Du entscheidest dich den Wehrdienst zu verweigern und stattdessen Zivi zu werden: Ok, deine Entscheidung!

      -Nun willst du dir den Rest deiner Zivizeit auch noch irgendwie sparen: Was geht denn bei dir ab?

      Wird dich nicht interessieren, aber ich wünsche dir, dass du instant vom Bund eingezogen wirst, in eine Einheit am Arsch der Welt (bzw am Arsch von Deutschland) versetzt wirst und dort mal so richtigen Grundwehrdienst leisten musst!!!
      Auf dass du deine blöde Entscheidung so richtig bereust.

      Ich kenne dich nicht und möchte auch niemanden angreifen, aber du scheinst etwas zu viel "THC" konsumiert zu haben, wenn du so eine Scheiße ernsthaft durchziehen willst.

      Kein Problem, wenn es nun flames hagelt.Hier sollte ganz schnell zu - sowas kann echt nicht tolleriert werden. :f_mad: :f_mad: :f_mad:
      ist mir zumindest nicht mal nen flame wert...
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von inflamespoker
      Original von DiscoRpion
      Random bla bla
      das ist doch kein SPAM sondern einfach nur seine Meinung! Wenn du das nicht ertragen kannst, dann kannst du doch nicht in einem Forum nach Meinungen/Tipps fragen.

      Ich kenn dich nicht, finde deine Aktion aber auch überaus hirnrissig. Mich kotzen schon immer diese "Mimimi-wie-muss-ich-am-besten-nicht-zum-Bund-Threads" an (es geht mir nicht darum, ob Bund > Zivi oder andersrum). Aber jetzt noch zu schreiben/fragen "ööhh scheiße wie kann ich diesen bewilligten Antrag wieder rückgängig machen, wtf?

      Ich mein hast du Dir denn schonmal diesen Antrag durchgelesen? Und jetzt auf einmal kannst du doch ne Waffe in die Hand nehmen und mit dir vereinbaren dass blabla.. Man Junge entweder hast du keine Meinung bzw änderst sie schnell so wie es dir am besten passt, oder du bist einfach son komm-ich-heut-nicht-komm-ich-morgen Kind!
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Ach warum ich das mit dem Urlaub geschrieben habe.
      Ist ja logisch:

      wenn der 30.4 als dienstende gilt, dann sind die odds das ich doch noch gezogen werde halt hoeher als Webn der 2.4 genommen wird. Aber eigent muessten die doch den 2.4 nehmen, denn der Urlaub steht mir gesetztlich zu
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von inflamespoker
      Ach warum ich das mit dem Urlaub geschrieben habe.
      Ist ja logisch:

      wenn der 30.4 als dienstende gilt, dann sind die odds das ich doch noch gezogen werde halt hoeher als Webn der 2.4 genommen wird. Aber eigent muessten die doch den 2.4 nehmen, denn der Urlaub steht mir gesetztlich zu
      du kannst aber nicht einen Job aufgeben und dann erwarten das dein Urlaub vom nächsten Arbeitgeber mitgenommen wird.

      du kannst aber auf Nummer sicher gehen und jetzt den Urlaub nehmen und danach die KDV zurückziehen.
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Original von Ecsmo
      Original von inflamespoker
      Original von DiscoRpion
      Random bla bla
      das ist doch kein SPAM sondern einfach nur seine Meinung! Wenn du das nicht ertragen kannst, dann kannst du doch nicht in einem Forum nach Meinungen/Tipps fragen. 

      Ich kenn dich nicht, finde deine Aktion aber auch überaus hirnrissig. Mich kotzen schon immer diese "Mimimi-wie-muss-ich-am-besten-nicht-zum-Bund-Threads" an (es geht mir nicht darum, ob Bund > Zivi oder andersrum). Aber jetzt noch zu schreiben/fragen "ööhh scheiße wie kann ich diesen bewilligten Antrag wieder rückgängig machen, wtf?

      Ich mein hast du Dir denn schonmal diesen Antrag durchgelesen? Und jetzt auf einmal kannst du doch ne Waffe in die Hand nehmen und mit dir vereinbaren dass blabla.. Man Junge entweder hast du keine Meinung bzw änderst sie schnell so wie es dir am besten passt, oder du bist einfach son komm-ich-heut-nicht-komm-ich-morgen Kind!
      hm, habe mir schon gedacht das hier wieder solche Posts komme, hatte mir auch vorgenommen nicht darauf einzugehen, werde es aber doch kurz tun:

      kennstsu mich? Nein
      weißt du wie meine Stelle ist? Nein

      ok kurze cliffnotes:

      -  ich arbeite da jetzt seit 6monaten und war bisher 7 Tage krank. 4davon krank und 3 weil ich keinen Bock hatte, von einem Mega schludrian oder der gleichen kann also nicht die Rede sein

      - die Leute die da arbeiten werden alle samt von der Firma ausgebeutet. Teilweise muessen die laenger als gesetzlich erlaubt am stueck schuften, dementsprechend ist auch deren Laune.

      - ich bin immer der Arsch fuer alles, wenn irgendwas nicht laeuft wird es auf mich geschoben

      Beispiel: letzten fehlte eine versichertenkarte. Irgendein Pfleger hat die verbummelt und meinte dann das ich das wohl war. Chef hat mich daraufhin in einem fast cholerischen Anfall angeschrien das ich sowas sofort sagen musste bla bla etc. Als ich ihm dann erkläret hae das ich das nicht war, hat er mir nicht geglaubt weil er besagten pflger schon lange kennt.

      Beispiel 2: 

      Ich verteile 1mal Monat Geld an die wgs. So letzten hab ich Geld ueberall hingebracht, am naechsten Tag spricht mich mein Chef an , dass in einer wg 20€ zu wenig angekommen seien.. Zum glueck hatte ich den sekraeter als zeugen ( habe mit ihm 2 mal alles Geld abgezaehlt und dann unterschrieben) und der hat dann erkläret, dass ich mir nix genommen habe und das das wenn auf dem weg zur wg haette passieren muessen, was obv sehr daemlich von mir waere)

      Es hat sich also irgendein Pfleger bedient, weil er wohl wusste das alles sofort auf mich zurueckfaellt.

      Von den beschissenen Aufgaben als 1h Akten sortieren ( wow damit wird den einsamen alten Menschen klasse geholfen...) etc will ich gar nicht erst sprechen.

      Fuer 3€/h sinnloses zeug machen und mich noch anschreien lassen:

      Nein sry ich bin kein Masochist.

      So und jetzt verzieh dich einfach. Ich habe keine Lust einen neuen SPAM thread zu generieren.

      Leute wie nani haben so recht, wenn sie sagen wie das Forum am verkommen ist. Sofort wird rumgespammt ansteht einfach normal zu antworten, meine Gurte
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      Original von Ecsmo

      Ich kenn dich nicht, finde deine Aktion aber auch überaus hirnrissig. Mich kotzen schon immer diese "Mimimi-wie-muss-ich-am-besten-nicht-zum-Bund-Threads" an (es geht mir nicht darum, ob Bund > Zivi oder andersrum). Aber jetzt noch zu schreiben/fragen "ööhh scheiße wie kann ich diesen bewilligten Antrag wieder rückgängig machen, wtf?

      da du dich sicher fuer einen menschen haelst der rechtsstaatlichen prinzipien folgt lass dir gesagt sein dass du in deutschland sowohl das recht hast, den wehrdienst zu verweigern sowie auch diese verweigerung zu widerrufen.

      Original von Ecsmo
      Ich mein hast du Dir denn schonmal diesen Antrag durchgelesen?
      vermutlich hat op den antrag sogar selbst verfasst.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von karofuenf
      da du dich sicher fuer einen menschen haelst der rechtsstaatlichen prinzipien folgt lass dir gesagt sein dass du in deutschland sowohl das recht hast, den wehrdienst zu verweigern sowie auch diese verweigerung zu widerrufen.
      und danach hat man auch das Recht 10 Monate zur Bundeswehr zu gehen.
    • LifeIsARemiX
      LifeIsARemiX
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 398
      heutzutage haben die deutschen echt kein durchhaltevermögen mehr omg...

      man junge reiß dich zusammen und mach das zuende...

      man muss sich ja immer vor allem drücken
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      Original von LifeIsARemiX
      heutzutage haben die deutschen echt kein durchhaltevermögen mehr omg...

      man junge reiß dich zusammen und mach das zuende...

      man muss sich ja immer vor allem drücken
      #2
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.608
      Original von inflamespoker



      @ dervuk, 2.4 nicht 4.2. bis April sind noch 3monate, das mag fuer einige kurz sein, wenn deine Stelle aber so beschissen ist, dass du morgens aufstehst und dich nur mit mühe hinquaelen kannst, glaube mir, dann sind 3monate eine Ewigkeit......

      ok das hab ich kurz nach dem aufstehen wohl übersehen^^

      dazu wollte ich aber noch anmerken das du auch jederzeit die möglichkeit hast die zivi stelle zu wechseln, hatte auch nen zivi kollegen der das 4 monate vor dienstende noch gemacht hat, weil er mit dem alten chef nicht klar kahm.
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      edit
    • Raiden88
      Raiden88
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 1.053
      Die ganzen mimimi sind so lächerlich. Sollen die, die zur Bundeswehr gehen wollen doch dahingehen, die, die Zivi machen wollen ihren Zivi machen und die, die nicht ihre Zeit mit solch einem Schwachsinn verschwenden wollen ihre eigenen Ziele verfolgen.
    • sek1312
      sek1312
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 49
      Original von inflamespoker
      2.3 ich Frage das, weil ich gelesen habe, dass man mit sehr sehr großer wahrscheinlichkeit nicht mehr zum
      Bund gezogen wird, wenn man nur noch 2monate abzuleisten hat.
      Uninteressant. Wenn du deinen KDV-Antrag zurückziehst bist du kein KDV mehr und die Bundeswehr könnte dich für den GWD ziehen. Im Normalfall musst du dann nur noch die Grundausbildung mitmachen (=3 Monate). Allerdings passiert so etwas eher seltenst. Kann aber dennoch auf dich zukommen

      2.4 falls das Amt doch sagt ich soll noch 2 ( oder 3 ?) Monate zum Bund, was kann man dagegen tun?
      Nicht viel. Glaube kaum das du Kinder hast, einen festen Arbeitsvertrag (heißt nicht, dass man fein raus ist nur im Normalfall zieht die BW dann nicht) medizinische Gründe etc. Einfach mal googlen.

      2.5 Gibt es eine weitere Musterung bevor man dann zum Bund kommt?
      Normalerweise nicht, da man beim Bund sowieso noch einmal durchläuft.

      2.6 was sind gruende bei der erneuten Musterung nicht genommen zu werden? Gilt THC dort als ausmusterungsgrund?
      Teilweise. Wenn du Pech hast -> Anzeige wegen Drogenkonsum + GWD. Würds dir jedenfalls nicht empfehlen

      3. Falls ich nicht vom Bund angeschreben werde, wie laeuft das mit der Versicherung. Bin ich direkt wenn der KDV Antrag akzeptiert wird ueber die Bundeswehr versichert oder wie?
      Du bist erst über die Bundeswehr versichert, wenn du beim Bund bist, sonst nicht.


      Ganz ehrlich, zieh den Zivildienst einfach durch und fertig ist. Alles andere kann und wird mMn auch Probleme machen.