Poker-Romane

  • 23 Antworten
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      ich kann dir zwar bei deinem problem nicht weiter helfen, aber wie war denn das buch, dass du gelesen hast?
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      ist zwar nicht deutschsprachig, aber fand Matusows Buch "Checkraising the Devil" nice. interessante storys aus Mikes Leben, vom Anfang seiner Karriere bis heute.
    • Spooky99
      Spooky99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 9.775
      also in english sehr zu empfehlen.

      Die Stu Ungar Story (one of a Kind)

      The Professor, the Banker, and the Suicide King: Inside the Richest Poker Game of All Time

      auf deutsch
      Anthony Holden, Mein Jahr als Zocker

      kein Roman an sich.

      Gus Hansen, every hand releaved.
      Sehr interessant seine Gedanken zu dem Turnier zu lesen.

      Noch nicht gelesen kann aber laut Rezessionen nur gut sein.

      The Godfather of Poker , Doyle Brunson Story


      Cowboys Full: The Story of Poker

      gibt dazu einen Thread im 2+2 Forum, scheint super zu sein das Buch mein nächster Kauf.

      P.S Sry für die meisten englischen Buchtipps nur allzu viel wird halt nicht übersetzt vor allem wenn es um Poker Romane geht.
      Falls du gute Romane lesen möchtest kommst du um englisch nicht rum.
    • Umar
      Umar
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 19
      Original von Tigga
      ... aber wie war denn das buch, dass du gelesen hast?
      Ich fand die Story sehr unterhaltsam und amüsant geschrieben. Hab es in einem Rutsch weggelesen.

      Die Handlung von "Poker - Ein Spielerroman" spielt überwiegend in Berlin vor ca. 100 Jahren. Das Pokerspiel kommt in vielen Varianten vor (Herrenclub, Damenpoker, Poker im Untergrund). Natürlich (wie in den meisten Spielerromanen) wird eine der Hauptpersonen von der Spielsucht gepackt, aber auch die Gewinnertypen sind hier vertreten. Ich fand sehr interessant, dass es offenbar auch in Deutschland schon viel früher einen Pokerboom gegeben hat.

      Außerdem waren auch die historischen Berlin-Aspekte des Buches interessant, da ich früher mal in Wilmersdorf gewohnt habe und viele Orte der Geschichte kenne.

      P.S. Vielen Dank auch an keevo und spooky99 für die Liste
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      http://en.wikipedia.org/wiki/Positively_Fifth_Street

      Mit dem Autoren saß ich letztens bei FTP am Tisch. Als ich ihn gegooglet hab, habe ich gesehen das er ein Buch geschrieben hat und bei Black Dynamite :D mitgespielt hat...

      Auf die Frage ob er sein Buch empfehlen kann meinte er ja... ;)

      is zwar englisch, aber die Story klingt interessant, vllt. lass ich es mir auch mal raus...

      sry wenn ich dir mit dem englischen Buchtitel nicht helfen konnte... :(
    • Spooky99
      Spooky99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 9.775
      Original von busfahrer09
      http://en.wikipedia.org/wiki/Positively_Fifth_Street

      Mit dem Autoren saß ich letztens bei FTP am Tisch. Als ich ihn gegooglet hab, habe ich gesehen das er ein Buch geschrieben hat und bei Black Dynamite :D mitgespielt hat...

      Auf die Frage ob er sein Buch empfehlen kann meinte er ja... ;)

      is zwar englisch, aber die Story klingt interessant, vllt. lass ich es mir auch mal raus...

      sry wenn ich dir mit dem englischen Buchtitel nicht helfen konnte... :(
      Das Buch Cowboys Full: The Story of Poker ist auch vom selben Autor.
      Quasi sein Nachfolgewerk.
      Werde denke ich beide in jedem Falle lesen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von keevo
      ist zwar nicht deutschsprachig, aber fand Matusows Buch "Checkraising the Devil" nice. interessante storys aus Mikes Leben, vom Anfang seiner Karriere bis heute.
      Fand ich auch ziemlic hgut. Zumindest weiss ich jetzt das Matusow der beste Pokerspieler der Welt ist ;p
    • Umar
      Umar
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 19
      Bisher wurden hier ja eher (auto-)biografische Texte genannt. Gibt es wirklich keine richtigen Romane zu dem Thema? Würde mich eigentlich wundern, wenn das von mir zu Beginn genannte Buch ( Poker - Ein Spielerroman ) das einzige auf diesem Gebiet sein sollte.

      Ansonsten wäre das ja eine richtige Marktlücke!
    • Schlagloch
      Schlagloch
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2009 Beiträge: 1.475
      Null

      Geiles Buch imo, klasse Thriller.

      Geht nicht nur um poker, ist aber sehr zu empfehlen.
    • yioun
      yioun
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 29
      Original von Schlagloch
      Null

      Geiles Buch imo, klasse Thriller.

      Geht nicht nur um poker, ist aber sehr zu empfehlen.
      Ist echt ein gutes Buch, wobei Poker hier eher als Aufhänger der eigendlichen Hanglung dient. Und zum Ende dreht die Handlung ganzschön ab
    • Umar
      Umar
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 19
      Hab mir das empfohlene "Null" inzwischen reingezogen. War wirklich spannend. Allerdings hätte es ruhig noch mehr Poker sein dürfen. Aber somit haben wir jetzt zwei "richtige" Poker-Romane. Ich eröffne hier mal eine Liste, welche gerne noch ergänzt werden darf (bin lesehungrig :D ).

      Poker-Romane (auch Krimis, Thriller usw.):

      1. "Poker - Ein Spielerroman" von Edmund Edel
      2. "Null" von Adam Farwer
    • mykena
      mykena
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 664
      hab mal bei google "poker roman" eingegeben, first hit:

      Passenger Hammerschmid

      habs nicht gelesen, klingt aber nach dem was ihr sucht, oder?
    • bluezorq
      bluezorq
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2007 Beiträge: 422
      Original von mykena
      hab mal bei google "poker roman" eingegeben, first hit:

      Passenger Hammerschmid

      habs nicht gelesen, klingt aber nach dem was ihr sucht, oder?
      Das schlechteste Buch, das ich seit langem gelesen habe...
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.066
      dostojewksi (oder so...): der spieler, es geht nicht wirklich um poker, sondern mehr um live casino gaming vor ~150 jahren, buch ist aber trotzdem nice und empfehlenswert
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Original von mykena
      hab mal bei google "poker roman" eingegeben, first hit:

      Passenger Hammerschmid

      habs nicht gelesen, klingt aber nach dem was ihr sucht, oder?
      Scheint gut zu sein.

      Würde mir sowas auch im Hinblick auf ein onlinpro-Life wünschen.
    • Umar
      Umar
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 19
      Stell' hier nochmal ein Update der Liste rein.

      Poker-Romane (auch Krimis, Thriller usw.):

      1. "Poker - Ein Spielerroman" von Edmund Edel
      2. "Null" von Adam Farwer
      3. "Passenger Hammerschmid" von Bernhard Seiter
      4. "All-in - der Kartenmörder" von Helga Weinzierl

      Weitere Hinweise auf Poker-Romane sind jederzeit willkommen!
    • ma150
      ma150
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 31
      english:
      Big Deal und Bigger Deal - beide von Anthony Holden, witzig geschrieben obwohl das zweite ein bischen weinerlich ist
      Banker, professor and suicide King - supercooles Buch und eigentlich ne Art roman
      biggest game in Town von Al alvarez - über die WSOP vor Urzeiten und die Teilnehmer, auch nett geschrieben
      und positivly fith street les ich gerade. ist auch echt interessant, ist aber von der Sprache her deutlich anstrengender, ähh anspruchsvoller
    • Luxus23
      Luxus23
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 214
      Original von ma150
      english:
      Banker, professor and suicide King - supercooles Buch und eigentlich ne Art roman
      das ist mal ein gutes buch. :heart:
    • moleman117
      moleman117
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 4
      Original von idreamofmoni
      dostojewksi (oder so...): der spieler, es geht nicht wirklich um poker, sondern mehr um live casino gaming vor ~150 jahren, buch ist aber trotzdem nice und empfehlenswert
      Fjodor Dostojewski. :heart:
      Einer der größten und einflussreichsten Schriftsteller der Literaturwelt.

      Der Spieler ist auf jeden Fall ganz großes Tennis, auch wenn es nicht wirklich um Poker geht. Sehr empfehlenswert!
    • 1
    • 2