Pokerpause

    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Ich mach derzeit eine ausgeprägte Pokerpause, sie geht von Ende November letzten Jahres bis voraussichtlich Mitte April (4,5 Monate). Vor der Pause habe ich NL200 SH gespielt. Monatlich so 40k Hände.
      Mich interessiert nun eure Meinung bezüglich des Wiedereinstieglimits.
      Würdet ihr mir empfehlen ein oder zwei Limits tiefer einzusteigen oder welche sinnvollen Möglichkeiten seht ihr?
      Würde es z.B. etwas bringen auf dem Limit (NL200) in der Pause regelmäßig Hände zu bewerten, um "auf dem Laufenden" zu bleiben?

      Pause aus universitären Gründen.
  • 1 Antwort
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Ich würde an deiner stelle denke ich erstmal ein limit tiefer wieder einsteigen. Hände bewerten kann nichts schaden, kommt eben darauf an was deine intention einer pause ist. Wenn ich mal ne pokerpause machen, auch wenn längst nicht solange, will ich nichts von poker sehen oder hören :f_biggrin: