Odds und Potodds bei Flushdraw

    • bigM99
      bigM99
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 19
      Hätte eine Frage bezüglich Odds und Potodds: Wenn Ich einen Flush Draw habe, dann habe ich eine ca. 35% Chance nach dem Flop meinen Draw zu machen. Die maximale Wette die ich bereit mitzugehen wäre ist dann 1/2 Potsize. Stimmt das??? Konkret: Flushdraw nach Flop PotSize: 10$ gegnerische Wette: 5$ Ich calle weil ich 1/3 des Potes bezahlen muss.
  • 14 Antworten
    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      stell ma bitte dein PP auf englisch um =) eigentlich brauchst du 4:1 pot odds um nen flush draw profitabel callen zu können, aber aufgrund der implied odds sind die pot odds von 3:1 ausreichend! daher: ja halbe PSB kannst du callen
    • bigM99
      bigM99
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 19
      Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort. Eine Frage hätte ich noch: Ich habe jetzt 1/2 potsize bezahlt um den Turn zu sehen.Wenn ich meinen Flush am Turn jetzt aber nicht bekomme wieviel bin ich dann noch bereit zu zahlen um den River zu sehen wenn mein Gegenspieler setzt?
    • DeCaY
      DeCaY
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 75
      Hm. Also erstmal würde ich sagen, dass Du nicht einfach sagen kannst "implied odds, das passt schon" Wenn dein Gegner sehr tight spielt und Du davon ausgehen kannst, dass er bei nem board was dir den flush bringt deine bet sofort folden wird, hast Du imho die implied odds nicht. 10$ pot, 5$ bet size deine odds sind ungefähr 1:4 -> dein EV ist 1/5*15 - 4/5*5=-1, also ganz normal EV- Wenn Du am Turn deinen flush nicht triffst, würd ich bei der bet deines gegners einfach wieder gucken, wie die odds/pot odds aussehen. ;)
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      Hab das irgendwie noch nicht so verstanden mit den Odds: Wenn ich einen Pot von 10 Euro habe und ich 10 Euro für die nächste Karte setzen würde und ich mal angenommen eine 50 prozentige Gewinnchance mit der nächsten Karte hätte, wär das doch auf längere Zeit EV+-, mal ausser Acht gelassen, dass ich Preflop schon was investiert habe. Wieso, sollte ich aber nur bei < 1/2 Potsize mitgehen? Aus dem oben genannten Grund? Bitte nicht mich auslachen, will doch was dazu lernen :D
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Flushdraw ist aber keine 50% Gewinnchance. In deinem Beispiel musst du zudem noch die 10$ Einsatz vom Gegner mit einberechnen. Also 10$ in einen Pot von 20$ investieren. -> 1:2 und das kannst du mit einem Draw der 50% Gewinnwahrcheinlichkeit hat (Straight+Flushdraw z.B.) bezahlen.
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      "Hätte eine Frage bezüglich Odds und Potodds: Wenn Ich einen Flush Draw habe, dann habe ich eine ca. 35% Chance nach dem Flop meinen Draw zu machen. Die maximale Wette die ich bereit mitzugehen wäre ist dann 1/2 Potsize. Stimmt das??? Konkret: Flushdraw nach Flop PotSize: 10$ gegnerische Wette: 5$ Ich calle weil ich 1/3 des Potes bezahlen muss." Nochmal auf dieses Beispiel bezogen: PotSize 10$ gegnerische Wette: 10$ Aktuelle PotSize: 20$ Zu erbringender Einsatz: 10$ für einen Pot von 20$ Angenommen ich hätte eine 50% Chance, wäre das +EV. Bei 35% wäre das doch immer noch +EV, also ein Call, oder liegt irgendwo ein Fehler in meinem Denken? Hier mal eine einfache Rechung (hängt hinter die 100 einfach ein paar Nullen mehr ran :D ): 100 x OESD-Draw (angenommen, der Gegner ist jedes mal ALL-IN, dh es entstehen keine "Folgekosten": 35 x 20$ = 700$ 65 x 10$ = 650$ 700$ - 650$ = 50$ Gewinn, also +EV Ich verliere zwar zu 65% 10€, aber gewinne in 35% der Fälle 20$.
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      Gibt doch bestimmt ein paar Experten, die sich dazu äussern können, wär echt ne grosse Hilfe ?(
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      Die Wahrscheinlichkeit von Flop auf Turn einen Flushdraw zu vervollständigen liegen bei 19%. 35% sinds vom Flop zum River. Wenn du wissen willst ob sich ein Call lohnt, dann musst du immer die 19% nehmen! Am Turn musst du ja evt. nochmal bezahlen. Die 35% darfst du nur beachten, wenn du am Flop All-in gehst. Anstatt dem Aufzähl Experimente kannst du auch gleich den EV ausrechnen. Im Beispiel mit den 2:1 Pot Odds: 20$*0.19 - 10$*(1-0.19) = -4.3$ Btw: Wenn sich Villain mit seiner 10$ Bet selber all-in setzt darfst du mit 35% rechnen. Der Ev wäre hier aber nur +0.5$. Ist also schon ziemlich gering. Abzürlich Rake könnte das dann -EV werden.
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      Super, alles kapiert, vielen Dank !
    • 66Klaus
      66Klaus
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 121
      es gibt dazu auch nen wunderschönen pot odds rechner. der ist echt gut und mit dem ding versteht man das glaube ich auch ganz gut. also den rechner finde ich persönlich klasse =) http://de.pokertips.org/simulator/odds.php
    • DaftPunker
      DaftPunker
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 48
      hallo, hab grade diesen pot odds rechner mal ausprobiert.
      Frage: rechnet der nicht falsch? man rechnet doch: Betsize +Potsize : call oder?
      und der rechner scheint nur Potsize : Call zu berechnen.
      was ist nun richtig?
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Habe folgende Excel Tabelle dafür programmiert, vielleicht kommst Du damit besser klar als mit dem geposteten Link.

      http://wuestenigel.funpic.de/muell/PotOdds.xls

      (hoffe, der Link funzt)

      LG
    • DaftPunker
      DaftPunker
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 48
      ne antwort auf die frage wär nett:)

      gruß
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Original von DaftPunker
      hallo, hab grade diesen pot odds rechner mal ausprobiert.
      Frage: rechnet der nicht falsch? man rechnet doch: Betsize +Potsize : call oder?
      und der rechner scheint nur Potsize : Call zu berechnen.
      was ist nun richtig?
      Pot Odds berechnen sich: Potsize : Call
      Wenn ich meinen "erlaubten Anteil am Pot" berechnen möchte", dann rechne ich: Call / Call + Potsize.
      Beachte den Unterschied von ":" und "/".

      Beispiel: Im Pot sind 4 $ und zu callen ist 1$. Dann brauchst Du Pot Odds von 4:1 (z.B. Flushdraw), damit sich das lohnt.

      Persönlich rechne ich etwas lieber mit Prozentzahlen. In dem Fall bräuchte man eine Gewinnwahrscheinlichkeit von >20%, damit sich der 1$ Call lohnte.

      Habe meine Excel Datei aktualisiert.