Boris-Becker Interview

  • 26 Antworten
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Hey Thomas,

      zugegeben, man hätte weitere Statements geben können, aber Michael hat dies ja zu Beginn auch durchaus getan und ich finde schon, dass sein Statement nach wie vor noch Bestand hat, bzw diesen noch nicht vollständig verloren hat.

      Vom 10.12:

      Original von MichaelM
      Nee, hast du nicht verpasst ;)

      Das Interview mit Boris Becker wurde bereits geführt und erwartet die Veröffentlichung für die kommenden Wochen.
      Ein genaues Datum kann ich leider nicht nennen.

      Viele Grüße,
      Michael
      Es dauert halt und "für die kommenden Wochen" kann meinem Verständnis nach durchaus 4 Wochen beinhalten oder nicht?

      Wir haben das ja schließlich nicht in der Hand. Und da wir jetzt auch nicht glauben, dass das für jemanden hier überlebenswichtig ist, mag es ja durchaus sein, dass wir da jetzt vielleicht nicht alle Energie reingesteckt haben, irgendwo Druck zu machen.

      Grüße

      Tobias
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Siehe den anderen Thread.
      Am Anfang kommt ein Admin und macht ein Statement, dessen Zeitraum sicher dehnbar ist und 4 Wochen locker drin liegen. Doch danach kommen verschiedene "Nachfragen" und diese werden einfach ignoriert. Das ist einfach Ignorant und Kundenunfreundlich. Es ist nicht überlebenswichtig für den User, aber vllt. solltet ihr euch mal die Frage stellen, was ihr in Punkto Image-Arbeit für euch selbst tun könntet.
      Ein Post vor einer Woche à la "es kann noch 4-6 Wochen dauern" oder wie auch immer, hätte sicher nicht für Begeisterung gesorgt, aber man wüsste dann wenigstens woran man ist.
      "Kunden" zu ignorieren ist schlussendlich einfach eine relativ unnötige, dumme, Sache. ;)
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      War mir nicht bewusst dass ihr das nicht in der Hand habt. Es ist natürlich nicht überlebenswichtig aber einige freuen sich sicher drauf und ein kurzes "Ist in Arbeit" hätte schon gereicht.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Das ist leider untergegangen, entschuldigt bitte :)
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      PCA läuft halt erst seit dieser Woche..
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von OnkelHotte

      Es dauert halt und "für die kommenden Wochen" kann meinem Verständnis nach durchaus 4 Wochen beinhalten oder nicht?

      Wir haben das ja schließlich nicht in der Hand.
      Warum dauert das so lange? Ich hab selber oft genug Interviews geführt (Dauer eine Stunde+) und die dann traniskribiert, das ist an einem Tag erledigt. Macht das bei euch eine behinderte Hilfskraft die ihr quotenmäßig beschäftigen müsst?

      Warum habt ihr die Veröffentlichung nicht in der Hand wenn ihr die Interviewer seid? Sagt doch gleich das das Interview mal Pokerstars/Becker/Becker ihm seinen Agenten zur Zensur vorgelegt werden muss.

      Ihr hättet euch den Überfail sparen können wenn ihr das Interview mit eigenen Fragen gestaltet hättet (man kann annehmen das ihr über MitarbeiterInnen mit Pokerbackground verfügt die sich ein paar Themen einfallen lassen können) und es dann sobald es fertig ist mit Ankündigung + ein paar Tage Wartezeit veröffentlicht hättet.

      So weckt ihr mal das Interesse von ein paar hundert Leuten und stoßt sie dann vor den Kopf mit Aussagen wie "ist doch egal wann es kommt, Hauptsache es ist da", "wir haben das nicht in der Hand" usw...
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      jap ich fänds auch recht interessant, warum ihr das nicht in der Hand habt.

      UND

      Noch viel interessanter finde ich, warum man das euch erst aus der Nase ziehen muss, wie wärs den mal mit Ehrlichkeit?
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      @kearney

      Leider hat Michael seinen Satz etwas unglücklich formuliert. Er sagte "Das Interview mit Boris Becker wurde bereits geführt" und meinte damit, dass wir die Interviewfragen an PokerStars und Boris Becker weitergeleitet haben.

      Bislang gab es allerdings noch keine Antwort auf die Fragen, die wir dann weiterverwenden hätten können. Natürlich wird das Thema zusammen mit PokerStars immer wieder aufgegriffen um endlich zum Ziel zu gelangen.

      Anyways finde ich deine Reaktion und unnötigen Schlussfolgerungen, was wir denn hier angeblich an schlechter Arbeit abliefern würden sehr aufschlussreich über dich.
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Original von Pokersaft
      Noch viel interessanter finde ich, warum man das euch erst aus der Nase ziehen muss, wie wärs den mal mit Ehrlichkeit?
      Woher nimmst du an, dass irgendwo unehrlich gehandelt wurde und wieso wirfst du uns Unehrlichkeit vor?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      1 Info per Admin, das ist doch schön. Wenn jetzt noch Xantos kommt erfahren wir vllt noch ein bisschen mehr und das Puzzle setzt sich langsam aber sicher zusammen..... :D

      @dami: wenn du diese Info vllt auch noch im anderen Thread posten könntest, wäre das sicher mal ein Grund für ein bisschen "Entwirrung".
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      Original von dami
      Original von Pokersaft
      Noch viel interessanter finde ich, warum man das euch erst aus der Nase ziehen muss, wie wärs den mal mit Ehrlichkeit?
      Woher nimmst du an, dass irgendwo unehrlich gehandelt wurde und wieso wirfst du uns Unehrlichkeit vor?
      Ehrlichkeit war vll das falsche Wort (sagen wir Offenheit), aber wieso kommt dein aufklärendes Statement erst nach 3 Wochen.
      Ich wusste zum Beispiel nicht das Pokerstars die fragen hat und man darauf wartet. Aber wenn das bekannt war, wieso wurde das nciht einfach schnell in denbetreffenden Threads geschrieben?

      Ich denke nicht, nicht das Michael seinen Satz unglücklich formuliert hat. Er sagt klipp und klar das Interview wurde geführt und man wartet draufdas es zurückgeschickt wird.

      Ich denke er war zu dem Zeitpunkt einfach nicht richtig informiert, was ja auch nicht weiter tragisch ist, ist ja auch nicht 100% sein Zuständigkeitsbereich.

      Auch hier könnte man, anstatt versuchen die Worte eines Admins zu verbiegen einfach sagen, ne sorry Leute das war ein Misverständnis. Das ist das was ich mit Offenheit meine.

      Kaum einer ist sauer darüber lange warten zu müssen, aber ihr macht euch das Leben immer selbst so schwer.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von dami
      @kearney

      Leider hat Michael seinen Satz etwas unglücklich formuliert. Er sagte "Das Interview mit Boris Becker wurde bereits geführt" und meinte damit, dass wir die Interviewfragen an PokerStars und Boris Becker weitergeleitet haben.

      Bislang gab es allerdings noch keine Antwort auf die Fragen, die wir dann weiterverwenden hätten können. Natürlich wird das Thema zusammen mit PokerStars immer wieder aufgegriffen um endlich zum Ziel zu gelangen.

      Anyways finde ich deine Reaktion und unnötigen Schlussfolgerungen, was wir denn hier angeblich an schlechter Arbeit abliefern würden sehr aufschlussreich über dich.
      Soll man euch etwas auf die Schulter klopfen, dass ihr vor 4 Wochen geschrieben habt, dass das Interview schon geführt wurde und es seit dem nicht veröffentlicht habt?
      Woher soll kearney bitte wissen, wie es wirklich ist?
      Es ist ja wohl für jeden nachvollziehbar, dass man euch schlechte Arbeit unterstellt, wenn man davon ausgeht, dass ihr vor 4Wochen das Ding schon geführt (also auch die Antworten bekommen habt) und es bisher nicht geschafft habt, es zu veröffentlichen.
      Überhaupt kein Grund einen Kunden von euch öffentlich zu diskreditieren.
      Das sagt wohl mehr über dich und deine Einstellung zu Kundenfreundlichkeit etc aus.
    • tiltingjoe
      tiltingjoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2009 Beiträge: 1.363
      wenns nix zu meckern gibt wird halt solange gesucht bis man in wochen alten threads
      irgendwas findet wo man sich drauf aufhängen kann.

      achja : bin immer noch nicht reich durch pokern geworden aber habe hier mal gelesen
      das das unter umständen event. möglich ist. also hat ps.de gelogen. statement bitte von
      min. HeadAdmin dazu !
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @Phoe: Der Ton macht aber auch die Musik:

      Original von kearney
      Macht das bei euch eine behinderte Hilfskraft die ihr quotenmäßig beschäftigen müsst?
      Ob unzufrieden oder nicht, sowas ist nicht akzeptabel.
      Du kannst versichert sein, dass damis Antwort anders ausgefallen wäre, wenn die Kritik angemessen formuliert gewesen wäre.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.195
      Original von Pokersaft

      Ich denke nicht, nicht das Michael seinen Satz unglücklich formuliert hat. Er sagt klipp und klar das Interview wurde geführt und man wartet draufdas es zurückgeschickt wird.
      Irgendwie scheint "hat er unglücklich formuliert" hier so viel wie "das war völlig falsch, aber ich will meinem Kollegen ja nicht in den Rücken fallen" zu bedeuten...


      Ich denke er war zu dem Zeitpunkt einfach nicht richtig informiert, was ja auch nicht weiter tragisch ist, ist ja auch nicht 100% sein Zuständigkeitsbereich.
      Seh ich persönlich etwas anders. Wer wenn nicht ein Community Manager ist dafür verantwortlich, Fragen der Community zu sammeln, an die zuständige Stelle weiterzureichen und dann zu beantworten? Dass er nicht alles wissen kann ist klar, dann schreibt man eben ein Statement wie "ich hab den Einwand gelesen und werd das mal abklären lassen" (wie es Hadi schon seit einiger Zeit sehr konsequent tut). Natürlich muss dann auch in absehbarer Zeit die Antwort kommen.

      Hier würde glaub ich vieles in der Kommunikation besser laufen, wenn nicht bei jeder Frage, in die sich der Unmut staut, nach und nach alle führenden Mitarbeiter ihre Ansichten darlegen würden (und dann auch noch in verschiedenen Threads...).
      Vernünftig wärs, wenn solche Sachen von einem sehr überschaubaren Kreis beantwortet werden würden. Dann wüsste man als User, auf wessen Antwort man zu warten braucht. Und der Verantwortliche hätte den Überblick, welche Informationen an welcher Stelle rausgegangen sind...
      Hadi hat ja schon etwas angefangen, dies zu übernehmen. Ob er das jetzt weiterhin macht oder das eher in HaenschenKleins Aufgabenbereich fällt sollte relativ egal sein, es ist mMn nur wichtig, dass das konsequent umgesetzt wird.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      Original von tiltingjoe
      wenns nix zu meckern gibt wird halt solange gesucht bis man in wochen alten threads
      irgendwas findet wo man sich drauf aufhängen kann.

      achja : bin immer noch nicht reich durch pokern geworden aber habe hier mal gelesen
      das das unter umständen event. möglich ist. also hat PS.com gelogen. statement bitte von
      min. HeadAdmin dazu !

      Du kannst scheinbar lesen, aber deine Aufassungsgabe lässt etwas zu wünschen übrig. Wie du richtig erkannt hast, sagt ps.d e das es unter Umständen möglich ist mit Poker reich zu werden. Was ist an unter Umständen event. falsch zu versthen?
      Ich denke die Antwort bringt uns wieder zu Punkt 1.

      Außerdem wurde nicht wochenlang gesucht, es wurde vielPromotion für das Topic gemacht (Stellt BB eure Fragen!) und als dann nciht geschah hat man halt nachgefragt und nur weils keine Infos gab gings halt immer weiter. Ich weiß escht nicht was du für ein Problem hast.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      @Hotte
      Ob die Kritik angemessen formuliert ist oder nicht interessiert mich nicht, im Kern habe ich recht auch wenn ich mich weit vom hier gewünschten Süßholzrasplersprech entfernt habe. Wer die Hitze nicht erträgt soll nicht in der Küche arbeiten.

      Anmerkung von OnkelHotte: Sorry! Ich wollte hier quoten und habe ausversehen auf edit geklickt. Das Löschen deines 2. Absatzes war keine Absicht sondern ein Missclick. Leider ist dies irreversibel und ich kann deinen Text nicht wieder herstellen. Ich würde es ausdrücklich begrüßen, wenn du den Absatz wiederherstellen könntest.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von kearney
      @Hotte
      Ob die Kritik angemessen formuliert ist oder nicht interessiert mich nicht, im Kern habe ich recht auch wenn ich mich weit vom hier gewünschten Süßholzrasplersprech entfernt habe. Wer die Hitze nicht erträgt soll nicht in der Küche arbeiten.
      Mag sein, dass das deine Auffassung ist, es entspricht aber nicht der Firmenpolicy.
      Kunde hin oder her, niemand muss sich direkt beleidigen lassen. Unsachliche und beleidigende Kritik akzeptieren wir nicht, egal wer im Recht ist.
      Und das gilt auch vom Bronze-Mitglied bis zum Black Member.

      Abschließend zum eigentlichen Thema:
      Ich habs ja auch im anderen Thread geschrieben: Der Hund lag ja anscheinend darin begraben, dass nicht klar kommuniziert wurde, dass das Interview eben NICHT von uns sondern von PokerStars durchgeführt wird.

      Sorry an alle für die Konfusionen. Wir können aber leider derzeit nichts machen, als auf Stars zu warten.
    • MichaelM
      MichaelM
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.087
      Jetzt komm ich auch noch (wenn noch Xantos und Korn hier posten sind wir dann komplett).

      In dieser Sache gibt es gar keine Geheimniskrämerei oder ähnliches und ich kläre es mal auf.

      Die Sache ist bei uns wie Hadi schon sagte untergegangen.

      Die aufmerksame Nadine2404 hat mich dann heute darauf aufmerksam gemacht, dass da mal entweder das Interview oder eine Antwort kommen sollte.
      Verdammt, Recht hat sie hab ich mir gedacht und habe bei den Kollegen nachgefragt. Die Antwort habt ihr dann direkt von den Kollegen bekommen.

      Unser Fehler hier war das wir euch nicht auf dem Laufenden gehalten haben und ich selbst kreide mir an dass ich nicht mitgeteilt hatte, dass eben die Kollegen von Pokerstars das Interview führen. Wusste ich aber gar nicht zu dem Zeitpunkt, ist da aber für mich selbst gar keine Ausrede, denn ich hätte es für euch in Erfahrung bringen müssen, denn dies ist mein Job!
    • 1
    • 2