Wie beginne ich meine Laufbahn richtig??

    • NiceNick333
      NiceNick333
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2005 Beiträge: 13
      Ich habe da mal eine Frage!

      Am 18.12.2005 habe ich die 5,- erhalten und innerhalb kürzester Zeit bin ich auf PP gewechselt. Ich habe mich natürlich an das Bankroll Management gehalten und bin in kurzer Zeit auf 400,- aufgestiegen. Nun dümpel ich bei 0,50/1,--$ herum und habe arge Probleme, dieses Level nachhaltig zu schlagen. Coaching, Einsteiger und Fortgeschrittenen Lektüre habe ich auch gelesen. Nun die Frage.

      Wie soll ich weiterspielen ?( ?

      Ich spiele nach dem Open Raising Chart und habe PFR zwischen 12 und 18%. Wie soll ich dann aber Post Flop spielen? Soll ich nur betten und raisen wenn die Odds stimmen (Mal von Heads up abgesehen)? Ich versuche die betting agression meiner Gegner mit Hilfe von PT und Poker Ace Hud zu analysieren. Aber 0,50/1 (10 max) mache ich immer Verlust X( . Dann begebe ich mich auf 2/4 (6 max) oder 3/6 (6 max) um wieder auf 400,- zu kommen. Dass hat bislang 3x gut geklappt :P . Aber ich möchte auch 0,50/1 nachhaltig schlagen. Bei 1/2 klappt das auch viel besser. Soll ich jetzt weiter nach Bankroll 0,50/1 spielen und dort auch mal (6 max) falls es das gibt versuchen oder ruhig bei 1/2 und 2/4 bleiben ?( ?

      Vielen Dank für Eure Antworten.
  • 5 Antworten
    • WuerfelRudi
      WuerfelRudi
      Black
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 2.055
      Hi NiceNick,

      mir gehts eigentlich ähnlich. Ich dümpel bei 0,50/1.00 um $500,- rum.
      Ich komme nicht auf die 600,-. Ich habe dann mal zwischendurch 1/2 versucht, bin da aber böse verprügelt worden. ( -100 ) Halte mich jetzt strengstens an das BR-Management, da mir jetzt eigentlich zum Limit-Aufstieg genau dieses verlorene Geld fehlt. Ansonsten denke ich eigentlich hilft nur "Geduld und Spucke".

      Rudi.
    • NiceNick333
      NiceNick333
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2005 Beiträge: 13
      Hi WuerfelRudi,

      aber es ist doch ziemlich nervig, wenn man die session 0,50/1 immer mit Verlust beendet.... Spielen die dort anders als auf 1/2 oder habe ich nur ein Problem mit den Karten??? Grübel Grübel...

      Auf 0.25/0.50 hat das ja auch alles geklappt. Warum nicht bei 0,50/1?

      Wer hat ähnliche Erfahrungen in diesen Limits gesammelt?
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Du spielst 2/4 und 3/6 6-max mit ner Bankroll von 400$? Das ist wirklich purer Harakiri. Du musst auf jeden fall dir ne ausreichende BR für 1/2 erspielen und für 6-max brauchst du eigentlich sogar mehr als für FR weil da die Swings noch größer ausfallen.
      Spiel also einfach auf 0.5/1 weiter. Das klappt dann schon irgendwann.
      PFR zwischen 12 und 18 ist für FR übrigens zu hoch.
    • NiceNick333
      NiceNick333
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2005 Beiträge: 13
      Hi Blinzler,

      wie soll denn die PFR bei FR und SH liegen?

      Wenn ich nach Open Raise spiele, bin ich doch PFR fast nur am folden oder raisen. Dann habe ich doch zwangsläufig einen hohen PFR-Wert. Oder habe ich da was nicht ganz richtig verstanden ?( ?(

      Und soll ich PostFlop nur mit ausreichend Odds oder OverPairs und starken Drawa spielen?

      Vielleicht gibt es ja mal ein Seminar an einem Private Table für die PostFlop Strategien?! Oder ein real life Treffen in Bremen!!!
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Preflop Raise %: Mean: 9.63 Standard Deviation: 1.73 Min: 6.72 Max: 12.38 A one-half standard deviation range about the mean: 8.77-10.50


      Postflop spielst du so wie du schon immer gespielt hast, auf den niedrigeren limits. Wenn du noch nicht genau weißt was du tun sollst, lies dir am besten nochmal die artikel durch und hör dir die Coachings an.