Fish brauch mal die Hilfe von einem Hai

    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Nabend Community,

      da ich zugegebenermassen mit der Berechnung der odds im Format X:X probleme habe, suchte ich mir was neues im Internet. Bitte beantwortet mir doch kurz ob das was ich gefunden habe auch so richtig ist.

      Wir schauen uns nochmal das letzte Beispiel an:
      Bei 6 Outs multipliziert mit 2 und addiert mit 2 ist die Chance 14% ein Pärchen zu erhalten. 6 x 2 + 2 = 14. Diese 14% multipliziert man mit dem Geld im Pot, jetzt weiß man, ob es sich lohnt mitzugehen. Bei einem Pott von 100$ also 0,14 x 100 = 14. Bis 14$ sollten Sie also mitbieten.
      Bietet jemand mehr, sollte man passen, da das Verhältnis von Gewinnchance zu Einsatz zu groß wird.

      Kann ich so an den Tischen rechnen? mir würde das um einiges leichter fallen und muss ich bei der Berechnung des Pot den wert nehmen der im Pot ist oder den der in dieser Runde durch spieler nach mir noch reinkommen wird?

      Ich würde jetzt so rechnen:

      Ich habe einen OESD sprich 8 Outs
      Outs (Turn&River) x 4 = Gewinnwahrscheinlichkeit in % wenn noch 2 karten kommen

      Outs (River) x 2 +2 = Gewinnwahrscheinlichkeit in % wenn nur noch eine Karte kommt

      angenommen im Pot liegen 4$. Ich rechne einfach 0,36 x 4.
      Dies ergibt gerundet 1.60$. Bis 1.60$ calle ich und wenn mehr gesetzt wird steige ich aus. Kann ich so mathematisch korrektes Poker spielen?

      oder so?

      angenommen im Pot liegen 4$ ein call kostet mich 2.70$ womit der Pot auf 6.70$ ansteigt. Dann rechne ich 0.36 x 6.70 und calle bis 2.4$


      Für eine Beantwortung danke ich im vorraus.
  • 2 Antworten
    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Antwort auch gerne per icq 346373323.

      Danke im vorraus
    • Blackdeath282
      Blackdeath282
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2009 Beiträge: 212
      also prinzipiell ist das geschriebene von dir richtig aber ich schwöre Dir das du in der Praxis in den seltensten Fällen korrekte odds bekommen wirst darum würde ich dir anschließend noch den Artikel impl. Odds anraten


      ach und du solltest auch nur mit einer straße rechen also z.B. von Flop zu Turn (außer es geht am Flop AI) den bei einem Mitdenkende Spieler wirst du auf dem Turn noch einen Einsatz bezahlen müßen wenn das Board drawlastig ist