Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Berechnung der Pot Odds nach Stephan M. Kalhamer

    • zomtec
      zomtec
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 1.554
      Ich habe das Buch von Stephan M. Kalhamer nicht, habe aber wo anders gelesen das dort zur berechnung der Pot Odds diese formel steht.

      Formel Kalhamer:

      Pot 90, Gegener Bet 30
      Pot Odds Formel: 90 (Pot) + 30 (Gegner Bet) +30 (eigener Call) : 30 = 5:1

      Die wohrl übliche Formel:

      Pot Odds Formel: 90 (Pot) +30 (Gegner Bet) : 30 (eigener Call) = 4:1

      Wieso rechnet er so?
  • 4 Antworten
    • Ludwitch
      Ludwitch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2005 Beiträge: 285
      wahrscheinlich rechnet er auch seine Outs anders in Odds um. Gibt ja verschiedene Möglichkeiten. Man kann 1:4 lesen als einmal gewinne ich, viermal verlieren ich (üblich) oder aber als Bruch, dh ich hab 1/4 Gewinnwahrscheinlichkeit (wohl seine Methode). Wichtig ist nur, dass man konsistent rechnet.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      hm, wohl weil der zu gewinnende pot nach der eigenen einzahlung aufeinmal grösser ist.

      kalhammers und die "üblichen" potodds liegen immer genau um einen punkt auseinander (2:1 statt 1:1, 7:1 stat 6:1). nun kommt es einfach drauf an, wie man mit den odds vergleicht, dh zb. "grösser" statt "grösser/gleich".
      steht dazu auch was in dem buch?
    • MoloMolo
      MoloMolo
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 54
      In dem Buch steht:

      pot + gegnerischer bet + eigener bet : eigener call = 3

      weil wir ja auch noch in den pot betten erhöht sich der pot um 1/3
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      ich schätz mal es liegt an der darstellungsweise

      einmal 4:1 - 4 mal verlier ich, 1 mal gewinn ich
      oder 1:5 - in einen von 5 fällen gewinne ich