Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL] Dr. Gwen bitte kommen - Ein Arzt an den Pokertischen NL50 FR

    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Nachdem es gestern zumindest ein bißchen besser lief, ging's heute wieder 2 Stacks runter. Ist jetzt die längere Durstrecke bei mir und ich versuche gerade meine Leaks zu finden. Es gibt natürlich einige Hände, die ich hätte besser spielen können, aber zumindest habe ich nichts größeres gefunden (macht's auch nicht besser).
      Einmal AA gegen QQ verloren (preflop reingestell), einmal das Geld gegen einen 97/19 Fisch mit Toppair über 3Streets reingestellt, der 46o coldcallt und sich die Street turnt und dann meine Lieblingshand des heutigen Abends:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BB:
      $2.00
      UTG2:
      $10.00
      MP1(Hero):
      $10.46
      MP2:
      $2.24
      MP3:
      $18.36
      CO:
      $11.04
      BU:
      $1.62
      SB:
      $5.58


      Preflop: Hero is MP1 with A, Q.
      UTG2 folds, Hero raises to $0.40, MP2 folds, MP3 calls $0.40, 4 folds.

      Flop: ($0.95) A, 2, 7 (2 players)
      Hero bets $0.60, MP3 calls $0.60.

      Turn: ($2.15) K (2 players)
      Hero bets $1.20, MP3 calls $1.20.

      River: ($4.55) K (2 players)
      Hero bets $3.40, MP3 calls $3.40.

      Final Pot: $11.35.

      Results follow:

      Hero shows two pairs, aces and kings(A Q).
      MP3 shows three of a kind, kings(K J).

      MP3 wins with three of a kind, kings(K J).


      Villain spielt 30/3/2 mit 33WTS und ich hatte ihn eben genau auf den Draw gesetzt, den er hatte und am River ist der natürlich gebustet. Naja, verzögert sich der Aufstieg auf NL25 mal wieder.....
    • erdbeeer
      erdbeeer
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 290
      Sehr nett zu lesen. Vielleicht gibts du nochmal n paar Infos wie lange du jetzt schon "ernsthaft" spielst und was deine Pläne beim BRM sind. Schlage mich gerade auf wieder auf dem Limit rum und werd dich hier mal weiterverfolgen.

      Viel Erfolg an den Tischen!

      (bin auch nicht weiblich!)
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Die Situation heute war folgende: Ich hatte nur ca. 1,5h Zeit um meine 100FTPs zu holen -> ergo 16tabling. Hatte eigentlich keine große Lust, hab mich an Random-Tische gesetzt, nebenher noch Biathlon im TV verfolgt, kaum über die Hände nachgedacht ..... und bin natürlich 1,5 Stacks im Plus rausgekommen :s_confused: .

      Sehr geil denke ich mir: den ganzen Monat versuche ich gute Entscheidungen zu treffen, Villain Ranges auf allen Streets zu geben und verliere. Dann setze ich mich mehr oder weniger hirnlos hin und gewinne.....
      Ich weiß nicht, ob das heißen soll, dass ich lieber nicht nachdenken sollte oder dass ich einfach sonst zuviel nachdenke......?
      Poker ist sooooo ... unberechenbar? ....swingy? ...... hirnschmalzverachtend? ..... nicht auf eine Session zu reduzieren? Ich weiß es nicht, aber ich werde es herausfinden :tongue:


      Morgen gibt es auf alle Fälle, den Halbmonatszwischenstand mit Graphen, Stats und allem was dazu gehört. Da gehe ich dann gerne auch noch auf mein BRM ein erdbeeer.
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      [ironie] also jemand, der auf NL5/NL10 Platin erspielt, dem schau ich gern über die Schulter [/ironie] ;)

      Da wir anscheinen dasselbe Vorhaben haben, hab ich den Blog mal abonniert. Spiel auch NL10 und möchte so schnell wie möglich auf NL25 kommen, was dieses Monat wegen ein paar Prüfungen schwer wird, aber nächstes Monat bin ich da...

      Alles Gute jedenfalls und viele Vollfische, die deine Monsters runtercallen
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      So, heute ist also die erste Hälfte des Monats vorbei - Zeit mal eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. War schon gespannt was mir Pokertracker da so alles an Statistik und Infos geben wird.
      1. Zuerst mal das wichtigste: Wie sieht's mit der Knete aus?
      Amount won: -3.94$;
      BB/100 -0,07
      Rake $169,76
      Na ja, nach meinem Downswing in der letzten Woche, wohl nicht so katastrophal und mit Rakebackund dem Endyearbonus bin ich natürlich trotzdem im Plus, aber ich hätte da natürlich schon gerne ein + vorne stehen.

      2. Dann habe ich mir mal die Graphen angeschaut und der Expected Value - All-in Performance sieht so aus.



      Ich wusste jetzt erstmal nicht soviel mit anzufangen und hatte dann die revolutionäre Idee die Suchfunktion des Forums zu nutzen :tongue: . Da bin ich dann auf diesen Thread getroffen
      [FAQ] All-In-EV-Graph
      , den ich mir dann mal durchgelesen habe. Und da wusste ich mal wieder spontan warum ich Mediziner geworden bin und kein Mathematiker :s_biggrin: .... ich habe die ganze Statistikdiskussion auf keinem Auge gerafft. Als Quintessenz nehme ich jetzt mal mit, auch wenn es sicher Ausnahmen geben kann, dass ich tendenziell etwas schlechter gerunnt bin und etwas mehr Suckouts bekommen als verteilt habe. Kann man sich zwar nichts von kaufen, aber bestätigt meinen Eindruck und motiviert damit schon mal wieder ein bisschen.

      3. Stats
      Da war ich ja sehr gespannt drauf:
      • VPIP / PFR: 11,8 / 9,4 - oh mein Gott bin ich eine Nit...! So schlimm finde ich es dann aber auch nicht, ist imo auf NL10 ganz akzeptabel, kann ich dann auf den höheren Limits ausbauen. Zumindest keine große Lücke zwischen VPIP und PFR.
      • AF: 2,8 - auch auf alle Fälle ausbaufähig. Hatte eher so >3 angestrebt, aber ist schon in Ordnung.
      • WTSD: 26 - Bin ich mir nicht ganz im Klaren drüber - ist aber glaube ich in Ordnung
      • 3bet: 3,1 - das muss definitiv besser werden, da 3bette ich ja anscheinend nur QQ+, AK+. Sollte ich wohl vor allem gegen Regs etwas ausbauen, denke ich.
      • Fold 3bet: 84% - da auf NL10 eher selten 3bet gespielt wird, grenzwertig in Ordnung denke ich
      • Att to steal: 28,33 - den finde ich ganz in Ordnung
      • Fold BB to steal: 88% - tja, für NL10 ist meiner Meinung nach nicht viel niedriger nötig

      Fazit: Ich bin eigentlich ganz zufrieden und bin mal gespannt, wie sich die Werte verändern, falls FTP tatsächlich die ganzen Shorties rausschmeißt. Ich denke da wird sich schon einiges verändern, nur was bin ich mir noch nicht sicher.

      4. Ironman Status: An 15 von 15 Tagen >100FTP, also im grünen Bereich

      5. Sonstige interessante und uninteressante Infos aus Pokertracker:
      • Ich habe in den 15 Tagen gegen 3584 verschiedene Gegner gespielt
      • Beste Hand AA (+$128), schlechteste Hand QQ (-$19)
      • Gesamtes Rake das während meiner Sessions für FTP erspielt wurde: 1848,63$ - ganz schön beachtlich, was die Jungs so einstecken.
      • Betrag, den mir mein "bester" Gegner gebracht hat: $21,05
      • Betrag, den ich meinem "schlechtesten" Gegner gebracht habe: $20,22
      So jetzt reicht's aber mal mit der ganzen Statistik, schließlich muss ich noch ein bisschen Pokern und Theorie pauken.... 
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.629
      Geil ein Arzt :D Jetz steht dem Medizinforum ja nix mehr im Wege^^ Go for Mod xD Oh und gl
    • gonnagetya
      gonnagetya
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 643
      Original von Romeryo
      Geil ein Arzt :D Jetz steht dem Medizinforum ja nix mehr im Wege^^ Go for Mod xD Oh und gl
      Wenn ich sage, dass Chemiker/Biochemiker für ihren Doktor deutlich mehr tun, als Mediziner.. und sie medizinisch relevante Vorgänge auch oftmals um einiges fundierter erklären können .... hilft das dann die Arztgeilheit zu reduzieren?

      ggy
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.958
      haha, jetzt kommen wieder die Naturwissenschaftler und heulen , dass sie ja viel mehr für ihre Doctorarbeit tun müssen...mimimimimi :f_biggrin:
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      So nachdem ich meinen Blog in den letzten Tagen schändlich ungepflegt gelassen habe, gibt's jetzt mal wieder ein Update. Aber erst noch kurz zu den beiden letzten Posts:
      Der Streit zwischen Naturwissenschaftlern und Medizinern ist ja so alt wie's die Trennung der Disziplinen gibt. Ich denke dass eben beide Ihre Daseinsberechtigung haben. Wer Arzt werden will, wählt ja ganz bewusst die nicht so naturwissenschaftliche Richtung, da er lieber mit Menschen umgeht, als molekulare Hintergründen zu erforschen (aber natürlich gibt es auch Mediziner die das machen, daher Unterschied Arzt vs. Mediziner)
      Es ist denke ich unberstritten, dass die Naturwissenschaftler im Durchschnitt mehr für Ihre Doktorarbeit tun müssen, deswegen wäre ich auch eher für das amerikanische System: Jeder der das Studium abschließt bekommt seinen MD und dann kann er wenn er will noch seinen PhD hinterher machen. Aber ich schweife ab, hier soll es ja um Poker gehen:

      Aufstieg ja oder nein
      Ich hatte beim letzten Mal noch vergessen, mein geplantes Bankrollmanagement zu erläutern. Eigentlich hatte ich vor mit 25 Buyins auf NL25 aufzusteigen, zwischendurch hatte ich dann eher so 20 geplant. Da bin ich mittlerweile drüber und fühle mich eigentlich bereit. Allerdings werde ich wohl doch noch bis Ende des Monats NL10 spielen und dann den Februar hochmotiviert auf NL25 beginnen. Den Aufstieg auf NL50 werde ich dann sicher erst mit 25 Buyins in Angriff nehmen. Abgestiegen wird jeweils wenn's unter 16 Buyins geht.

      Rush-Poker
      Ist ja im Moment das große Thema. Ich hab's natürlich auch getestet und bin noch etwas zwiespältig. Allerdings kann man auf alle Fälle Fulltilt gratulieren. Da haben sie sich 'ne geile Rakemaschine einfallen lassen, alle Achtung. Na ja, sie mussten sich ja auch was einfallen lassen, da sie ja die Shorties vertrieben haben..... :f_biggrin: Ich hab noch nicht so wahnsinnig viel gespielt und sowohl positive als auch negative (was winnings angeht) Erfahrungen gemacht. Allerdings denke ich nicht, dass ich es in größerem Stil spielen werde, da ich als BS'ler mich eben gerne auf meine Gegner einstelle und ich finde, dass das auch zum Pokern gehört.

      Bye, bye Shorties
      Es wurde ja viel spekuliert, was passiert wenn die Shorties weg sind. Werden die Tische mit Regs anderer Seiten ultraschwer? Steigen die ganzen Shorties von den höheren Limits auf BSS um und kommen auf die Micros? Mein Eindruck ist, dass sich das Spiel für uns TAGs zum positiven entwickelt hat. Ich sehe deutlich mehr Fische pro Tisch und es entwickelt sich eben mehr Spiel als nur Raise/Push etc. Gerade an den ersten Tagen war es unglaublich was da abging. Hier mal nur eine Beispielhand

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      UTG2(Hero):
      $11.14
      MP1:
      $4.09
      MP2:
      $7.22
      MP3:
      $20.32
      CO:
      $6.07
      BU:
      $7.81
      SB:
      $5.58
      BB:
      $15.66


      Preflop: Hero is UTG2 with J, J.
      Hero raises to $0.40, MP1 calls $0.40, MP2 folds, MP3 calls $0.40, 2 folds, SB raises to $1.60, 2 folds, MP1 calls $1.20, MP3 calls $1.20.

      Nachdem noch 2 hinter mir waren, bin ich mit Jacks hier fertig.

      Flop: ($5.3) 8, 3, 9 (3 players)
      SB checks, MP1 checks, MP3 checks.

      Da dachte ich mir schon "Hallo irgendjemand muss doch hier ein hohes Paar haben"

      Turn: ($5.3) 8 (3 players)
      SB checks, MP1 checks, MP3 checks.

      Ab da, habe ich's eh nicht mehr verstanden

      River: ($5.3) 7 (3 players)
      SB checks, MP1 bets $1.40, MP3 calls $1.40, SB folds.

      Final Pot: $8.1.
      Results follow:

      MP3 shows two pairs, eights and twos(2 2).
      MP1 shows two pairs, nines and eights(7 9).

      MP1 wins with two pairs, nines and eights(7 9).

      Ein Schmunzeln konnte ich mir da nicht verkneifen - ich hätte den Pot mit etwas Aggression sogar noch gewonnen (Ich würds aber auch jederzeit wieder so spielen (ausser gegen genaue die Gegner vielleicht....)). Interessiert hätte mich, was der SB hier hatte, ich hoffe mal AK, aber wer weiß....

      Und sonst so?
      Na ja, es lief ein paar Tage gar nicht gut (besser gesagt ziemlich beschissen), mittlerweile geht's wieder. Heute eine sehr gute Session mit 5 Stacks im Plus abgeschlossen. Im Moment sagt mir Pokertracker dass ich diesen Monat insgesamt 0,3BB/100 Hände mache - ich kleiner Pokergott, ich.
      Eigentlich muss ich mich fragen, ob ich so mein liebgewonnenes NL10 überhaupt verlassen will. Ist ja nicht gerade eine Wahnsinnsleistung, nur mit Rakeback den Aufstieg zu schaffen. Deswegen habe ich ja wie oben geschrieben auch vor, noch diesen Monat auf NL10 zu bleiben und dann erst mal zu schauen, wie's weiter oben aussieht.
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.197
      das schöne heidelberg, meine heimatstadt =)
      viel erfolg an den tischen, werd mal ein bisschen mitlesen
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Einen Vorteil, den der unfreiwillige Abschied der Shorties hat, habe ich ja noch gar nicht erwähnt. Ich brauche im Moment ca. 400 (!) Hände weniger um meine 100 FTP für den Tag zu erreichen, was eine ziemliche Erleichterung für mich bedeutet. Morgen habe ich dann meinen Goldstatus wieder erreicht, womit ein Monatsziel dann abgehakt wäre.
      Wer die interessanteren Hände der heutige Session sehen will, schaut ins Handbewertungsforum, z.B. hier
      NL10 Riverbet nach angekommenem Flush
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Monatsabschluss:
      Ok, hier also erstmal der Januargraph:


      Hab's nicht geschafft den schlechten Run aufzuholen, aber zumindest marginal im Plus. Also geht's jetzt auf NL25 weiter. Habe das direkt heute mal probiert und tierisch auf den Sack bekommen. Viele kleine Pötte gewonnen und alle größeren und großen verloren - das fängt ja ganz super an. Naja, was will man machen. Morgen geht's weiter und falls es nicht klappt, dann geht's - wenn die BR bei 400$ ist eben wieder auf NL10 weiter.
      Hier noch eine Hand aus der heutigen Session:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP3:
      $26.72
      CO:
      $21.54
      BU:
      $54.04
      SB:
      $25.10
      BB:
      $31.70
      UTG1:
      $23.95
      UTG2:
      $42.61
      MP1(Hero):
      $25.00
      MP2:
      $12.00


      Preflop: Hero is MP1 with K, K.
      2 folds, Hero raises to $1.00, 3 folds, BU calls $1.00, 2 folds.

      Flop: ($2.35) 5, 4, Q (2 players)
      Hero bets $1.75, BU calls $1.75.

      Turn: ($5.85) 4 (2 players)
      Hero bets $4.50, BU calls $4.50.

      River: ($14.85) 9 (2 players)
      Hero bets $17.75(All-In), BU calls $17.75.

      Final Pot: $50.35.

      Results follow:

      BU shows a full-house, nines full of fours(9h 9d).
      Hero shows two pairs, kings and fours(Kc Kd).

      BU wins with a full-house, nines full of fours(9h 9d).

      Villain war ein 65/23/2 Fish mit WTS von 50. Ich habe angenommen, dass er mit jedem Pair und einigen Draws hier runtercalled, deswegen ging's hier rein. Der River ist halt pech....
      Die restlichen Hände sind dann wieder im Handbewertungsforum zu finden.
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Wow, das geht ja mal richtig ab auf NL25. Nachdem ich gestern wie geschrieben etwas weniger als 3 Stacks down war, ging's heute direkt etwas mehr als 3 Stacks wieder hoch. Mein erster Eindruck von NL25: Es gibt noch genügend Fische und es kommt mir im Moment noch nicht viel härter als NL10 vor. Heute hatte ich sogar mal ein paar schöne Hände, in denen ich ausbezahlt wurde und damit ich nicht immer nur mimimi-Hände poste, hier mal mein größter Pot des Abends.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      MP2:
      $9.97
      MP3:
      $39.67
      CO:
      $26.67
      BU:
      $14.34
      SB:
      $49.14
      BB:
      $10.15
      MP1(Hero):
      $36.12


      Preflop: Hero is MP1 with Q, A.
      Hero raises to $1.00, 2 folds, CO calls $1.00, BU folds, SB calls $0.90, BB folds.

      Flop: ($3.25) A, A, 9 (3 players)
      SB checks, Hero bets $2.00, CO calls $2.00, SB folds.

      Turn: ($7.25) 8 (2 players)
      Hero bets $5.75, CO calls $5.75.

      River: ($18.75) 7 (2 players)
      Hero bets $27.37, CO calls $17.92(All-In).

      Final Pot: $64.04.
      Results follow:

      Hero shows a flush, ace high(Q A).
      CO shows three of a kind, aces(Q A).

      Hero wins with a flush, ace high(Q A).


      Hier hatte ich es am Turn irgendwie im Urin (wie der Nephrologe sagt ;) ), aber einen Fold finde ich halt doch nicht und es gibt eben noch viele Hände die ich schlage:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $16.05
      MP1:
      $43.68
      MP2:
      $25.00
      MP3:
      $25.00
      CO:
      $50.27
      BU:
      $10.66
      SB:
      $5.05
      BB(Hero):
      $25.35
      UTG1:
      $21.79


      Preflop: Hero is BB with 3, 4.
      UTG1 calls $0.25, 3 folds, MP3 calls $0.25, 3 folds, Hero checks.

      Flop: ($0.85) 5, 2, A (3 players)
      Hero bets $0.85, UTG1 folds, MP3 raises to $2.55, Hero raises to $7.50, MP3 calls $4.95.

      Turn: ($15.85) 2 (2 players)
      Hero bets $10.00, MP3 raises to $17.25(All-In), Hero calls $7.25.

      River: ($50.35) 9 (2 players)


      Final Pot: $50.35.

      Results follow:

      Hero shows a straight, five high(3h 4h).
      MP3 shows a full-house, twos full of aces(2h Ah).

      MP3 wins with a full-house, twos full of aces(2h Ah).


      Mal schauen, wie das die nächsten Tage so abgeht....
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      So dritter Tag auf NL25 vorbei, bisher immer noch derselbe Eindruck, also an alle NL10er: keine Angst vorm Aufstieg! Heute zwei Sessions gespielt, eine leicht im Minus, die andere leicht im Plus. Habe mich jetzt mal auf 8 Tische eingependelt, bei weniger spiele ich Hände, die ich sein lassen sollte, mehr will ich aber im Moment erstmal auch nicht. Denke damit komme ich aber ganz gut hin. Hier noch 'ne Hand aus der zweiten Session:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      CO:
      $25.00
      BU:
      $21.40
      SB(Hero):
      $28.48
      BB:
      $25.91
      UTG2:
      $12.65
      MP1:
      $32.17
      MP2:
      $26.09
      MP3:
      $25.00


      Stats UTG2 33/25/- auf 25 Hände, kam mir aber schon sehr fischig vor
      Stats BU 40/10/5 auf 20 Hände, sagt auch noch nicht viel

      Preflop: Hero is SB with T, T.
      MP3 posts deadblind, UTG2 calls $0.25, 2 folds, MP3 checks, CO folds, BU raises to $1.08, Hero calls $0.98, BB folds, UTG2 calls $0.83, MP3 folds.

      Ich bin hier zwar oop gegen den PFA, aber ich dachte mir, dass wenn ich calle, UTG2 vielleicht auch mitmacht, und ich mir deswegen sehr gute Implied odds auf ein Set gegeben habe.

      Flop: ($3.74) T, 9, 7 (3 players)
      Hero checks, UTG2 checks, BU bets $8.52, Hero calls $8.52, UTG2 raises to $11.57(All-In), BU calls $3.05, Hero calls $3.05.

      Flop natürlich perfekt getroffen. Ich checke erstmal, es sind zwar evtl. draws draussen, aber ich habe nicht angenommen, dass meine Gegner wirklich gut gehittet haben. Der PFA macht auch schön mit und da habe ich ihn schon schwer auf KK oder AA gesetzt. Drübergehen wollte ich aber auch nicht, da ich hoffte irgendwie den UTG2-Fish noch in die Hand mitreinzubekommen, deswegen nur call und erfreulicherweise macht er genau, das was ich wollte. Wie sagte schon der große Hannibal Smith?: "Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert." In diesem Sinne, bis bald.

      Turn: ($38.45) 5 (2 players)
      Hero bets $15.83, BU calls $8.75(All-In).

      River: ($63.03) 2 (3 players)


      Final Pot: $63.03.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, tens(T T).
      BU shows a pair of aces(A A).
      UTG2 shows a pair of tens(Q T).

      Hero wins with three of a kind, tens(T T).
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Heute ging's echt gut weiter, so dass ich die Session mit 24BB/100 abschließen konnte. Bin ein paarmal schön von Fischen ausgezahlt worden und zweimal gut den Flop getroffen. Wäre schön wenn das so weitergeht, aber doch wohl eher Wunschtraum.

      Hier eine Hand, wo mir eine Unachtsamkeit, sehr viel Geld gebracht hat:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      SB:
      $25.40
      BB:
      $49.44
      MP1:
      $37.63
      MP2:
      $25.35
      MP3:
      $25.85
      CO:
      $32.06
      BU(Hero):
      $25.00


      Preflop: Hero is BU with A, 9.
      4 folds, Hero raises to $0.75, SB raises to $2.50, BB folds, Hero calls $1.75.

      Flop: ($5.25) 7, 3, Q (2 players)
      SB bets $3.75, Hero calls $3.75.

      Turn: ($12.75) A (2 players)
      SB bets $8.50, Hero calls $8.50.

      River: ($29.75) 8 (2 players)
      SB bets $10.65, Hero calls $10.25(All-In).

      Final Pot: $50.65.
      Results follow:

      Hero shows a flush, ace high(A 9).
      SB shows two pairs, aces and queens(Q A).

      Hero wins with a flush, ace high(A 9).

      Standard BU steal. Nach der 3bet hatte ich kurz auf seinen 3bet Wert geblickt, der bei 17 lag, allerdings hatte ich erst 34 Hände von ihm - ich hatte mich aber verguckt und gedacht ich hätte 340. Deswegen habe ich erstmal gecallt und wollte versuchen, ihn postflop auszuspielen.... Das ich dann die Nuts floppe war halt Glück, aber muss es ja auch mal geben.

      Und noch eine:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      BU:
      $25.00
      SB:
      $26.12
      BB(Hero):
      $37.32
      MP1:
      $26.24
      MP2:
      $19.65
      MP3:
      $36.72
      CO:
      $25.13


      Preflop: Hero is BB with 7, 7.
      2 folds, MP3 raises to $2.00, 2 folds, SB calls $1.90, Hero calls $1.75.

      Flop: ($6) 3, 5, 7 (3 players)
      SB checks, Hero checks, MP3 bets $8.00, SB folds, Hero raises to $16.00, MP3 raises to $34.72, Hero calls $18.72.

      Turn: ($75.44) 8 (2 players)


      River: ($75.44) T (2 players)


      Final Pot: $75.44.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, sevens(7 7).
      MP3 shows a pair of queens(Q Q).

      Hero wins with three of a kind, sevens(7 7).

      Villain hatte zu dem Zeitpunkt Stats von 42/4/2 auf 48 Hände. Das 8BB raise preflop kam mir dann schon komisch vor. Aber da der SB aufgefüllt hatte und wir deep waren, bekam ich gute Implieds. Mit der Overbet am Flop war mir dann schon klar, dass er ein Overpair hält und nicht loslassen wird.
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      So mal wieder Zeit für ein Update. Fühle mich mittlerweile ganz wohl auf NL25, auch wenn es bis jetzt noch nicht so die riesen Gewinne abwirft. Was im Vergleich zum NL10 anders ist, ist dass ich die Sessions deutlich größer im Minus oder im Plus enden. Also häufiger 3 Stacks down, dann wieder 3 Stacks hoch. Das war auf NL10 bei mir deutlich ausgeglichener. Ist aber natürlich noch keine Samplesize (aktuell ca 8000 Hände), wie ist das bei Euch so?
      Vielleicht liegt es auch daran, dass ich von meinem ganz nittigen Spiel weg will - was aber bisher noch nicht soooo erfolgreich war. Na ja, habe ja keine Eile.
      Heute mal keine Hände, bin mir eh nicht mehr so sicher, ob das hier noch irgendwer liest :D
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Habe gerade die erfolgreichste Session meiner Pokerkarriere hingelegt - zumindest monetär gesehen: 98,26$ gewonnen (und das noch ohne Rakeback :D ) - habe zwar auch gut gehittet, bin aber ganz zufrieden mit meinem Spiel. Manchmal kann ich aber immer noch nicht von Händen loslassen. Hier mal ein Beispiel, an dem ich mal wieder merke dass ich noch viel zu lernen habe:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BB:
      $12.70
      UTG1:
      $8.50
      UTG2:
      $22.00
      MP1:
      $25.00
      MP2:
      $25.00
      MP3:
      $25.00
      CO(Hero):
      $26.60
      BU:
      $32.75
      SB:
      $25.00


      Preflop: Hero is CO with Q, K.
      UTG1 calls $0.25, UTG2 folds, MP1 calls $0.25, 2 folds, Hero raises to $1.50, BU raises to $3.50, SB folds, BB calls $3.25, UTG1 folds, MP1 calls $3.25, Hero calls $2.00.

      Flop: ($14.35) 3, K, 7 (4 players)
      BB checks, MP1 checks, Hero bets $10.00, BU raises to $20.00, BB calls $9.20(All-In), MP1 folds, Hero raises to $23.10, BU calls $3.10.

      Turn: ($69.75) 3 (3 players)


      River: ($69.75) J (3 players)


      Final Pot: $69.75.
      Results follow:

      BU shows two pairs, aces and threes(A A).
      Hero shows two pairs, kings and threes(Q K).
      BB shows two pairs, kings and threes(K A).

      BU wins with two pairs, aces and threes(A A).

      Ich bekomme zwar preflop ganz gute odds und dachte mir "na ja, schau ich mir mal den Flop an und gehe bei einem Hit broke" - was ich ja dann auch gemacht habe. Aber, dass mich die Range der Gegner hier doch meist dominiert hat - darauf bin ich erst später gekommen.


      Gut dafür hier mal eine schöne Hand (zumindest im Ausgang für mich):
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      CO:
      $25.00
      BU:
      $18.56
      SB:
      $39.11
      BB:
      $7.44
      UTG2:
      $28.34
      MP1(Hero):
      $37.74
      MP2:
      $25.53
      MP3:
      $15.51


      Preflop: Hero is MP1 with 5, 5.
      UTG2 folds, Hero calls $0.25, MP2 raises to $1.25, MP3 calls $1.25, 4 folds, Hero calls $1.00.

      Flop: ($4.1) 9, Q, A (3 players)
      Hero checks, MP2 checks, MP3 checks.

      Turn: ($4.1) 5 (3 players)
      Hero bets $2.50, MP2 calls $2.50, MP3 raises to $7.00, Hero raises to $15.00, MP2 folds, MP3 calls $7.26(All-In).

      River: ($35.86) 5 (2 players)


      Final Pot: $35.86.
      Results follow:

      Hero shows four of a kind, fives(5 5).
      MP3 shows a full-house, queens full of fives(Q Q).

      Hero wins with four of a kind, fives(5 5).

      Als die Karten am Turn aufgedeckt wurden, dachte ich mir "na toll - wieder ein Stack weg", aber manchmal kommt dann eben doch noch der 1-Outer an :tongue:

      So und jetzt noch zwei Hände nur zum genießen - aus der beliebten Reihe "Wir checken die Nuts behind oder callen nur...."
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BB(Hero):
      $25.35
      UTG1:
      $25.23
      UTG2:
      $23.55
      MP1:
      $37.67
      MP2:
      $30.54
      MP3:
      $16.87
      CO:
      $30.03
      BU:
      $5.97
      SB:
      $28.43


      Preflop: Hero is BB with T, J.
      4 folds, MP3 raises to $1.00, 3 folds, Hero calls $0.75.

      Flop: ($2.1) A, Q, J (2 players)
      Hero checks, MP3 checks.

      Turn: ($2.1) T (2 players)
      Hero checks, MP3 checks.

      River: ($2.1) 4 (2 players)
      Hero bets $1.00, MP3 calls $1.00.

      Final Pot: $4.1.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, jacks and tens(T J).
      MP3 shows a flush, ace high(A J).

      MP3 wins with a flush, ace high(A J).

      Und die hier ist echt gut, ich weiß gar nicht, wer hier von den beiden schlechter gespielt hat:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $19.20
      MP1:
      $47.09
      MP2:
      $19.74
      MP3:
      $29.47
      CO:
      $25.00
      BU(Hero):
      $26.95
      SB:
      $17.25
      BB:
      $12.10


      Preflop: Hero is BU with 4, 4.
      UTG2 folds, MP1 raises to $0.85, 2 folds, CO calls $0.85, Hero calls $0.85, SB raises to $2.04, BB folds, MP1 calls $1.19, CO calls $1.19, Hero calls $1.19.

      Flop: ($8.41) Q, 9, 5 (4 players)
      SB checks, MP1 checks, CO checks, Hero checks.

      Turn: ($8.41) Q (4 players)
      SB bets $0.75, MP1 calls $0.75, CO raises to $4.00, Hero folds, SB calls $3.25, MP1 folds.

      River: ($17.16) 5 (2 players)
      SB checks, CO checks.

      Final Pot: $17.16.
      Results follow:

      CO shows a full-house, queens full of fives(Q K).
      SB shows two pairs, aces and queens(A A).

      CO wins with a full-house, queens full of fives(Q K).

      Solange es noch solche Gegner gibt, bin ich guten Mutes irgendwann auch NL25 zu schlagen.....
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      So, ich habe diesem Blog jetzt mehr als 3 Monate ruhen lassen, aber ich denke es wird jetzt langsam mal wieder Zeit. Zum einen ist es mir tatsächlich gelungen NL25 zu schlagen und zum anderen, habe ich vor wieder etwas mehr Theorie zu machen und auch mehr Hände zu diskutieren - mal schauen ob's klappt :tongue:
      Dass ich nicht mehr gepostet habe, lag auch an privaten Gründen, aber vor allem daran, dass ich doch nicht sonderlich viel Zeit hatte, neben dem grinden für den Goldstatus auch noch Theorie zu machen. Das hat sich leider dann auch gerecht und deswegen habe ich NL25 auch nur mit knapp 1BB/100 Hände geschlagen und ~100.000 Hände dafür gebraucht. :evil: Ich komme mir so vor, als ob ich jeden Fultilt NL25 Spiele persönlich kenne und habe echt teilweise grottig gespielt, aber da ich mich nicht von meinen >10 Tischen trennen konnte und wollte - habe ich eben deutlich zu lange für diese Limit gebraucht. Na ja was soll's. Seit 2 Tage steht eben nun NL50 auf dem Programm und ich werde mich auf maximal 6tabling beschränken.
      Ich denke damit werde ich mich auch von von meinem (wie ich finde immer noch zu nittigen) 14/11-Spiel lösen können. Es gibt auch noch viele Leaks zu schließen, von daher bin ich gespannt, wie NL50 so sein wird.
      Gestern und heute lief's so lala - spannende Hände gab es noch nicht, deswegen erstmal Schluss für heute.
    • bernie0303
      bernie0303
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 3.513
      :f_thumbsup:
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.100
      blog ruhig mal regelmäßiger :)