Wie Non-Showdown-Winnings verbessern

  • 9 Antworten
    • rofelmat0r
      rofelmat0r
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2008 Beiträge: 4.502
      ka was du hast aber die Non-SD kurve sieht mMn sehr gut aus...
      VPIP -> PFR ist ne sehr hohe lücke!
    • Blackdeath282
      Blackdeath282
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2009 Beiträge: 212
      auf den micros nichts verändern und einfach damit leben ............


      falls du sie dennoch ändern möchtest einfach Agressiver spielen, V$iP erhöhen dies verändert aber meist dann die showdownwinnings nach unten
    • tetraspack
      tetraspack
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 350
      Ganz ehrlich, mit leichten NSD-Losses wäre ich total glücklich, denn gegen Fische (wohl fast alle Gegner auf NL10) macht man das Geld am Showdown. Die kann man halt nicht rausmoven.

      W$WSF könnte höher sein. Aber WTF?!, dein AF ist ja astronomisch!
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.946
      warte bis dein upswing vorbei is dann wirst sehn wie deine nonsdwinnings noch weiter runter gehn...

      auf den micros sollte dir sowas total egal sein...

      generell gilt imo: wenn die sdwinnings stimmen dann is doch wayne wie die nonsdwinnins aussehen...

      wenn du auf den micros zu hohe nonsdwinnings hast kommt des meist davon, dass du viel bluffst...
      auf den höheren limits wenn dann paar thinking player dabei sind, die sich gedanken um deine range und so machen wird des net klappen, deswegen gleich die schlechten gewohnheiten abstellen
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      Dazu gibts doch schon eine Million Threads
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      W$woSD is doch völlig wayne solang winrate passt. Weis garnicht warum jeder die immer weit oben haben möchte.

      Klar ist es ein indikator für gutes Postflop spiel. Aber das is eben auch immer tisch/villain abhänig.

      Und das hat auch nichts mit "zu viel bluffen" zu tun. Es ist viel wichtiger an den richtigen stellen zu 2nd barreln, und an den anderen das eben zu lassen. Gilt natürlich auf jeder street.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Mehr dünne Valuebets, mehr Bluffs. Ob das auf NL10 für einen Anfänger zu schaffen ist weiss ich nicht, ich bezweifel es aber stark.
    • playermaniac
      playermaniac
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 330
      Danke für eure Hinweise!

      Ich werde auf diese Kritieren bei meiner Nachbetrachtung besonders achten.

      @ rofelmat0r und tetraspack, habe keine Vergleichkurven und dachte dies sei ein Leak von mir

      @ Blackdeath282, dies sind ja Durschnittswerte an meinen vier Tischen spiele ich teilweise vier verschiedene Spielertypen. So ein angepaßtes Randomplay.

      @ p00s88, ja isn upswing allerding bei meinen downswing ist mein NSDW gegen Null.

      @ Nussknacker, Bin ne Niete mit dem Umgang von SuFu wär nett wenn du 1-2 Links zeigst. =) .

      @ Ghostmaster, ich verusche recht häufig um Stacks zu spielen. Im richtigen Spot am Turn Allin sein. Wahrscheinlich ein weiterer Leak.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.788
      http://www.pokerlistings.com/strategy/the-redline-article

      sollte der link gegen irgendwelche regeln verstoßen kann er vom zuständigen mod gelöscht werden von mir aus.