[NL] Auf zu neuen Ufern

    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Zum dritten, und hoffentlich letzten Mal, starte ich mal ein Tagebuch.

      Kurz zu mir:

      Ich bin 33 Jahre jung, wohne in Köln, und im RL arbeite ich als Koch. Vorher habe ich 10 Jahre lang in der Medienbranche gearbeitet, zuletzt, bis 2002 der Markt für neue Medien eingebrochen ist, als selbstständiger Entwicker für eBusiness-Anwendungen, genauer im eProcurement. Ich bin überstolzer Vater einer 30 Monate alten Tochter.

      Meine "Pokerkarriere" verlief bis dato eher bescheiden. Mit den $50 hier hatte ich mich bis NL 5 SH hochgegrindet, dann alles wieder verloren, weil ich krampfhaft besser spielen wollte als alle anderen. Das selbe dann mit den $5 von Intelli. Up bis 120$, dann wieder alles fort. Dann habe ich einen NDB eines anderen Affiliates in Anspruch genommen, und mich bei Mansion bis NL10 hochgepusht. Dann auf FTP €50 eingecasht und meine BR auf einen Stand gebracht, daß ich schon NL20 auf Mansion spielen konnte, parallel aber auf einmal bei FTP NL10 nen harten Down erlebt, der bis dato noch anhält.

      Bei der Weihnachtspromo "lustige Bildchen" habe ich dann nen Statusupgrade auf Gold gewonnen und die Gunst der Stunde genutzt:

      [Update & Danksagungen ;) ]Bitte Bitte hilf mir einer! Downswing, oder quit Poker?

      Cliffnotes für diejenigen, die nicht ins Goldforum können, oder unter der tl;dr-Seuche leiden ;) :

      - Völlig verzweifelt einen Hilferuf mit meinen Stats, dem Graphen mit 22 Stacks unter EV, und nem Sessionreview von mir geposted
      - Einge haben mir geantwortet, aber Ghostmaster hat mich sprachlos gemacht, indem er sich ausführlich mit meinem Review beschäftigt hat und hat mich durch seine klare Aussagen dazu gebracht mal deutlich über mein Art zu spielen nachzudenken
      - Dann erstmal bis zum neuen Jahr pausiert und nochmal Theorie gepaukt

      Im neuen Jahr laufe ich zwar immer noch unter EV (3,5 Stacks), aber der Winningsgrapgh zeigt mittlerweile nach oben. Parallel habe ich mit HU-SNGs angefangen, der Abwechslung wegen, aber auch um mein Spiel zu verbessern. Das fühlt sich recht gut an bis jetzt und Winnings habe ich auch. ;)

      Durch einen Zufall ist es mir ausserdem möglich gewesen "Easy Game" von balugawhale in die Finger zu bekommen. Nachdem ich den ersten Teil durchgearbeitet habe muß ich sagen, daß es meine Sicht auf Poker schon deutlich verändert hat, ohne alles zu komplizieren, oder mich mit einem großen Fragezeichen zurückzulassen. Ganz im Gegenteil ist der Name gerechtfertigt. Den zweiten Teil habe ich mir bewusst noch nicht angetan, weil ich erstmal an meinen Grundlagen arbeiten will, bis die 100% sitzen. Das sollte dann auch erstmal noch ein paar Limits reichen.

      Ich versuche jede Entscheidung die ich treffe vernünftig für mich zu begründen und auch eine Hand teilweise schon PF zu planen, zumindest soweit möglich, was mich auch schon zu dem ein oder anderen toughen Fold geführt hat, der mich aber nicht mit einem schlechten Gefühl zurückgelassen hat. AKo konnte ich vorher eigentlich nie auf eine 4-bet folden, mittlerweile . ;)

      Auch wenn ich immernoch Probleme habe meine Equity gegen Ranges, besonders wenn sie relativ weit sind, vernünftig zu berechnen, versuche ich daran zu arbeiten und ich habe das Gefühl, daß es besser wird. Wobei ich mich auch nicht in komplizierteste EV-Berecnungen versteigen will, nur um meine marginalen Calls zu rechtfertigen, im Zweifelsfall folde ich lieber. Ich denke, daß meine Edge auf NL10 groß genug sein sollte, daß das noch nicht nötig ist.

      Meine Stats haben sich nur geringfügig geändert, soweit ich das auf 2,5k Hands sehen kann.

      Preflop habe ich meine Ranges ein wenig geändert, weil ich mehr auf Position und Gegner achte.

      Mein WTSD ist immer noch abartig hoch. Da muß ich auf jeden Fall noch dran arbeiten, obwohl ich schon deutlich mehr 2nd-Barrel als vorher, sei's for value oder als bluff, aber ich werde halt auch unglaublich light runtergecalled.

      Ich werde hier nicht nur über meine (Miss)Erfolge berichten, sondern auch regelmässig Sessionreviews, oder wenn ich mich sicher genug fühle nebenbei zu kommentieren, auch Livevideos.

      Nun ja, mal schauen, wo die Reise hingeht...

      Erstmal passend zum letzten Monat im alten Jahr:

  • 22 Antworten
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      BR aktuell: ca. $300,-
      Limits: NL10 SH, $5,25 HU SNGs

      NL10 SH dieses Jahr:



      HU-SNG dieses Jahr

    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Platz für Videos
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Ziele für dieses Jahr:

      [ ] Mindestens Goldstatus halten
      [ ] NL50 HU Reg mit einer 50er BR werden
      [ ] NL100 SH Reg mit einer 40er BR werden
      [ ] min. 20k Hands pro Monat spielen, ab HU mehr
      [ ] Theorie, Theorie, Theorie

      [ ] Keine anderen Regs mehr auf meinem Limit finden, die gegen mich spielen wollen ;)
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Aktueller Sessionstarter:

    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      So sieht's erstmal für heute aus. Vielleicht schiebe ich nachher noch ne kleine Session mit 500 Hnds oder 10 HU-SNGs nach. Glaub übrigens, ich werde lieber die 6,25er Turbo spielen. Weniger Rake und man kommt auch mal ans pushen und ich kann mir die Nashranges nach und nach einprägen...





      Dann noch beim Little Big Tournament für $10 zum 5129sten Platz geluckt. :f_grin:

      Heute also alles in Allem ca. +$25
    • Senderson
      Senderson
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      viel erfolg bei deinem vorhaben!
      ich bin auch derzeit in der umstiegsphase, habe dazu auch mit nl10 sh gestartet. vielleicht kann man sich ja mal austauschen.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Senderson
      viel erfolg bei deinem vorhaben!
      ich bin auch derzeit in der umstiegsphase, habe dazu auch mit nl10 sh gestartet. vielleicht kann man sich ja mal austauschen.
      Ja gerne. Adde mich mal in der Community.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.982
      [x] Erstmal notiert

      Hände würden mich mehr interessieren als ein paar Graphen :)
      Die oben geposteten Stats sehen für mich wenns um SH geht übrigens recht normal aus. Aber ich bin auch kein Profi was das angeht.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Heute eigentlich nicht viel spektakuläres gewesen. Ausser folgender Hand:

      Die Villians waren beide Superaggro. So um die 20% 3bet. So kranke Russen halt. Ich hätte hier gerne schon PF geshovt, weil die Postflop auch gerne reingesemmelt haben und AK sich halt nicht so toll spielt, wenn man nicht grad TPTK hittet, erst Recht nicht OOP.

      Am Flop hätte ich wahrscheinlich c/c gespielt. Meine Overcards sind hier fast immer noch gut und sonderlich drawheavy ist das Board auch nicht. c/r finde ich nicht so prall, weil ich auf nen Shove wohl folden muß. Ich gebe mir auch noch einiges an Implieds gegen die Brüder, falls ich improve. b/c ist auch nicht so doll, weil ich hier eh noch nichts zum folden bekommen, was besser ist als ich.

      Was ja dann am Turn auch passiert. Ich wollte b/c spielen Bet da mich hier alles mögliche noch called. Also ist das ne Mischung aus Valuebet und Semibluff. c/r fand ich jetzt auch wieder nicht so doll, weil die sich auch nen Checkbehind gönnen könnten und falls ich hitte will ich auch ausbezahlt werden.

      Daß er mich pusht ist natürlich ein Traum, da ich ihn hier seltenst ein FH, die Straight oder die Trips halten sehe. Das passt nämlichnicht mit seinem PF-Play zusammen. Wenn ich drauf laufe, hab ich einfach mal schön Pech gehabt. Eher ein Overpair, oder einen schlechteren Draw. AA und KK sind auch nicht sonderlich wahrscheinlich, da er die PF schon geshovt hätte.

      Alles in allem riecht's hier doch sehr nach Bluff/Semibluff und bei einer Potequity von 27% und einer Equity von 30% gegenüber dem, was ich ihm hier in den meisten Fällen gebe calle ich.

      Würde mich freuen, wenn mich einer auf eventuelle Denkfehler aufmerksam machen würde.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $10.95
      BU:
      $9.07
      SB(Hero):
      $10.84
      BB:
      $1.54
      MP3:
      $10.04


      Preflop: Hero is SB with A, K.
      MP3 folds, CO raises to $0.35, BU calls $0.35, Hero raises to $1.50, BB folds, CO calls $1.15, BU calls $1.15.

      Flop: ($4.6) 5, 6, 5 (3 players)
      Hero checks, CO checks, BU checks.

      Turn: ($4.6) 8 (3 players)
      Hero bets $2.30, CO folds, BU raises to $7.57(All-In), Hero calls $5.27.

      River: ($19.74) 9 (2 players)


      Final Pot: $19.74.
      Results follow:

      Hero shows a flush, ace high(A K).
      BU shows two pairs, nines and fives(T 9).

      Hero wins with a flush, ace high(A K).
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von shaddiii
      [x] Erstmal notiert

      Hände würden mich mehr interessieren als ein paar Graphen :)
      Die oben geposteten Stats sehen für mich wenns um SH geht übrigens recht normal aus. Aber ich bin auch kein Profi was das angeht.
      Voila! ;)

      Morgen dann mehr...
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.982
      Zu der Hand: Also 20% 3bet ist ein interessanter Wert. Man trifft in ca 1/3 der Fälle am Flop was, ergo knapp 33% der gespielten Hände. Das heißt doch eigentlich, dass sie zum Großteil dann shoven, wenn sie was gehittet haben.

      Wenn du Reads hast, dass sie mehr als nur einmal auch Bluffs geshoved haben okay. Aber ohne diesen Read denke ich du bist hier mit A high nie gut und am Turn erstmal behind. Allerdings hast du in der Tat 9 Outs auf den FD und insgesamt 4 Outs auf TPTK, macht 13 Outs.

      Heißt du hast Hand Odds von 2.5:1. Wenn mein Taschenrechner nicht lügt, kriegst du Pot Odds von knapp 2.3:1. Demnach wäre der Spot ein Fold, oder?

      Aber am Rande, ich tu mich mit diesen "ich raise/shove alles" Typen auch schwer. Wenn ich sie denn mal calle haben sie nämlich meist ein Monster.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von shaddiii
      Zu der Hand: Also 20% 3bet ist ein interessanter Wert. Man trifft in ca 1/3 der Fälle am Flop was, ergo knapp 33% der gespielten Hände. Das heißt doch eigentlich, dass sie zum Großteil dann shoven, wenn sie was gehittet haben.

      Ja. Auf dem Flop. Deswegen hätte ich da auch höchstens c/c gespielt. Dann hätte ich den Turn aber auch anders gespielt als jetzt.

      Gegen zwei Leute im 3-bet-Pot spiele ich doch definitiv an, wenn ich was getroffen habe und checke nicht behind, ausser ich hab die absoluten Nutz geflopt, selbst die spiele ich fast nie slow, gerade auf sonem Board, weil da ein Overpair z.B. locker called. Glaub kaum, daß die das anders handhaben.



      Wenn du Reads hast, dass sie mehr als nur einmal auch Bluffs geshoved haben okay. Aber ohne diesen Read denke ich du bist hier mit A high nie gut und am Turn erstmal behind. Allerdings hast du in der Tat 9 Outs auf den FD und insgesamt 4 Outs auf TPTK, macht 13 Outs.

      Heißt du hast Hand Odds von 2.5:1. Wenn mein Taschenrechner nicht lügt, kriegst du Pot Odds von knapp 2.3:1. Demnach wäre der Spot ein Fold, oder?

      Aber am Rande, ich tu mich mit diesen "ich raise/shove alles" Typen auch schwer. Wenn ich sie denn mal calle haben sie nämlich meist ein Monster.
      Ich habe aber, wenn mein Kartendeck dasselbe ist, 6 Outs auf TPTK, und somit 15 Outs, was einer Equity von ca. 32% entspricht, oder Odds von 1 : 3,2 für den Call, deswegen könnte ich hier nicht mehr wegschmeißen, wenn ich glauben würde mit TPTK oder nem Flush die beste Hand zu machen.

      Ist ein super marginaler Spot zugegeben. Es gibt auf NL10 sicher bessere Möglichkeiten sein Geld reinzustellen und ich will auch eigentlich meinem Grundsatz treu bleiben und mir keine Spots mit komplizierten Berechnungen schönreden und mich da irgendwo reinleveln.

      Mit der ursprünglichen Bet will ich aber auch die Tonnen von Dead Money einsammeln. Eigentlich hätte ich gedacht, daß ich sone Hand, wie er hält hier gut zum Folden bewegen kann. Das ist ja schon pure Air, womit er da shoved. Wenn ich das weiß, Note ist gemacht, dann wird der Call sowieso klar.

      Selbst gegen seine Valuerange stehe ich nicht hoffnungslos da, wenn dann auch ein klarer Fold gegeben wäre, wenn ich nur die annehmen würde und denke, daß er hier nie bluffed.

      Board: 6d 5h 5c 8h
      Dead:
      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 81,346% 81,346% 0,000% 18,654% QQ-TT, 88, 66-55, A5s, 97s, 65s, A5o, 97o, 65o
      Spieler 2: 18,654% 18,654% 0,000% 81,346% AhKh
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.982
      Original von vandaalen
      Ich habe aber, wenn mein Kartendeck dasselbe ist, 6 Outs auf TPTK, und somit 15 Outs, was einer Equity von ca. 32% entspricht, oder Odds von 1 : 3,2 für den Call, deswegen könnte ich hier nicht mehr wegschmeißen, wenn ich glauben würde mit TPTK oder nem Flush die beste Hand zu machen.
      Sorry, mea culpa. Ich habe fälschlicherweise einmal TPTK wegen dem FD discounted, was ja Quatsch ist. Hast damit recht, der Spot ist zwar eklig, aber falten geht kaum.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      LOL. Was ist denn heute auf FullTilt los?

      HartzIV in Deutschland und nachträgliches Weihnachtsgeld in Frankreich ausgezahlt worden? Ich mache einen Tisch auf und 2 Minuten später ist er voll mit fullstacked Fischen...

      Leider bin ich mal wieder über einen Stack unter EV gelaufen. Solid französische Suckout-Skills halt. :rolleyes:

      Das Fröschchen hatte 60/40/0 und nen WTSD von 80. Noch Fragen? Am Riv
      er hat er mich dann sogar noch geslowrolled, bis die Timebank auf 1 stand.
      Echt süß.


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      BB:
      $9.00
      MP3:
      $9.64
      CO:
      $10.09
      BU:
      $4.66
      SB(Hero):
      $10.05


      Preflop: Hero is SB with J, K.
      3 folds, Hero raises to $0.30, BB calls $0.20.

      Flop: ($0.6) J, 4, 6 (2 players)
      Hero bets $0.40, BB calls $0.40.

      Turn: ($1.4) T (2 players)
      Hero bets $1.10, BB calls $1.10.

      River: ($3.6) 3 (2 players)
      Hero bets $2.90, BB calls $2.90.

      Final Pot: $9.4.
      Results follow:

      Hero shows a pair of jacks(J K).
      BB shows two pairs, sixs and threes(6 3).

      BB wins with two pairs, sixs and threes(6 3).

      Dann mal Suckoutskills gegen Suckoutskills. Soll keiner sagen, daß ich das nicht auch kann! :P

      Er war PF ne CS mit leichtem Hang zum betten auf dem Flop. Vor einer Freecard habe ich auch nicht so die Angst. Wenn ich es natürlich hier schon reinbekomme ist auch gut.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      BU:
      $16.32
      SB:
      $5.79
      BB(Hero):
      $10.81
      MP3:
      $14.93
      CO:
      $1.78


      Preflop: Hero is BB with Q, Q.
      MP3 folds, CO calls $0.10, BU folds, SB calls $0.05, Hero raises to $0.40, CO calls $0.30, SB folds.

      Flop: ($0.9) 7, 2, 6 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.40, Hero raises to $2.10, CO calls $0.98.

      Turn: ($4.38) 7 (2 players)


      River: ($4.38) Q (2 players)


      Final Pot: $4.38.
      Results follow:

      CO shows three of a kind, sevens(7 4).
      Hero shows a full-house, queens full of sevens(Q Q).

      Hero wins with a full-house, queens full of sevens(Q Q).

      Und zum Schluß nochmals Fish vs. Fish und die berüchtigten Suckout-Skills des Kunden von weiter oben.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      CO:
      $12.08
      BU:
      $8.61
      SB:
      $9.73
      BB(Hero):
      $11.53


      Preflop: Hero is BB with 5, A.
      CO raises to $0.30, BU calls $0.30, SB folds, Hero calls $0.20.

      Flop: ($0.95) Q, 6, 5 (3 players)
      Hero checks, CO bets $0.50, BU raises to $1.00, Hero folds, CO calls $0.50.

      Turn: ($2.95) A (2 players)
      CO checks, BU checks.

      River: ($2.95) T (2 players)
      CO bets $2.00, BU calls $2.00.

      Final Pot: $6.95.

      Ansonsten nen paar Flips gegen Shorties verloren.

      Waren jetzt erstmal 350 Hands. Nachher gibt's mehr.

      -$14
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.982
      Den Call mit A5 finde ich übrigens nicht gut. Auf was spielst du hier? Trips? 2pair? Alles andere ist einfach nur eklig zu spielen.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von shaddiii
      Den Call mit A5 finde ich übrigens nicht gut. Auf was spielst du hier? Trips? 2pair? Alles andere ist einfach nur eklig zu spielen.
      Ich hab Potodds von 3,5:1 und spiele gegen zwei Vollfische die PF ultraloose spielen. Da calle ich auch A2-A5, suited wäre schöner, aber selbst das Ass kann gut sein. Ich denke ich habe Postflop eine Edge, so daß ich das schon spielen kann denke ich. Ich werde hier selbst mir 3rd-Pair runter gecalled.

      Mit allem ab TwoPair gehe ich hier meistens broke.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.982
      Und was machst du mit einem normalen Paar? Für mehr als 2pair/Trips taugt die Hand halt nicht wirklich. Und selbst da wirst du nicht immer vorne sein.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Das kommt auf den Flop an. Hast Du ja gesehen. Mit TPNK spiele ich weiter, allerdings meist WA/WB.

      Ich kann auch Toppair und nen Gutshot treffen, oder sogar TP und nen Nuthflushdraw. Also ich seh da Potential. Gegen nen Reg überlege ich mir das, aber gegen die beiden...

      Nur nen Squeeze hätte ich nicht gut gefunden, weil ich wahrscheinlich alles schlechtere rausschmeissed und mich isoliere.

      Kann man aber auch folden.
    • 1
    • 2