Rogue DHCP-Server - Netzwerk-Profis gesucht!

    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Die Frage in Kurzform:

      Kann mir jemand eine Anleitung/Beschreibung geben, wie ich einen rogue DHCP-Server, dessen MAC-Adresse ich habe, von meinem Rechner aus rausfiltern kann(optional XP oder Windows 7)?

      Kurze Beschreibung:
      Bei uns auf dem Campus wurde der Internetzugang umgestellt. Vorher wurden statische IPs verteilt und man musste über nen Proxy in I-Net. Die Umstellung sollte wohl über TACACS+ erfolgen, also Proxyeinstellungen raus, alles auf DHCP stellen, plug-in, los geht's.
      Theoretisch.

      Da einige Schüler Router am Netz haben, um WLan nutzen zu können, und einige dieser Router jetzt auch als DHCP-Server fungieren, bekommt nun der designierte User statt einer 170.30.xxx.xxx IP zumeist eine von einem Router, in meinem Fall bekomme ich die Fritzz-Box-IP 192.168.178.81.
      Da ich zumindest einmal eine IP per DHCP brauche, damit meine Daten mit dieser IP verknüpft werden können, wäre es spitze, wenn ich die Fritzz-Box irgendwie blocken könnte.

      Mir ist theoretisch die Möglichkeit von DHCP Snooping bekannt, leider bin ich fachfremd und komme per googlen nur auf Tipps auf einem Niveau, welches mir zu hoch ist.

      Alternativ würde ich die Fritzz-Box auch lahmlegen, wenn mir jemand da nen Hinweis geben könnte.

      Danke schon mal im Voraus.... :D
  • 3 Antworten
    • Anu3is
      Anu3is
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 1
      hmm... also du musst nicht zwingend die IP automatisch zuweisen lassen, wenn du weißt die die Subnet Adresse lautet, und welche IP verwendet wird, kannst du es auch Manuell festlegen... sollte auch funktionieren, wenn nich kann ich leider auch nicht weiterhelfen :-(

      aber hoffe dir geholfen zu haben
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Original von Anu3is
      hmm... also du musst nicht zwingend die IP automatisch zuweisen lassen, wenn du weißt die die Subnet Adresse lautet, und welche IP verwendet wird, kannst du es auch Manuell festlegen... sollte auch funktionieren, wenn nich kann ich leider auch nicht weiterhelfen :-(

      aber hoffe dir geholfen zu haben
      kann funktionieren, muss aber ned. Wenn der DHCP schon die IP vergeben hat, die er sich zuteilt wird es nix :)

      Du könntest mal google.de per tracert aufrufen, dann würdest Du ja zumindest schonmal die Gateway-IP kennen, muss ja quasi die 2. nach dem Router sein, außer Deine Mitstudenten gehen über Router und Router und Router usw... Wär aber nen komischer Zufall :D
      Oder hab ich das jetzt falsch verstanden und diejenigen die einen Router nutzen, haben einen eigenen INet-Anschluss?

      gl noch :D
    • Dorfzocker75
      Dorfzocker75
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.575
      .