Coachingplan NL-BSS und SSS trennen

    • Maschbaumartin
      Maschbaumartin
      Black
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 404
      Hallo,

      ich finde es eine gute Idee im Coachingplan die SSS und BSS farblich zu trennen. Schließlich werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen und ich muss immer erst zweimal hinschauen um zu erkennen dass wieder nur ein Shorty coacht =)

      Gruß
      Martin
  • 6 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey Maschbaumartin,

      klingt an sich nach einer guten Idee und ich wüsste nicht, was dagegen spricht :) Ich werde den Thread mal an meine verantwortlichen Kollegen weiterleiten und mich melden, sobald ich mehr weiß.

      Hadi
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Gold
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Hallo Maschbaumartin,

      wollte dir nur mal ein Kompliment für deine kreativen Nickname da lassen.

      Gruß

      Sören-Alexander/ Adrenalin
    • Maschbaumartin
      Maschbaumartin
      Black
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 404
      :D
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo zusammen,

      prinzipiell ist das eine gute Idee, allerdings würde das Ganze ohne weitere Änderungen nur eine Notlösung darstellen. Wünschenswerter ist eine Generalüberholung, ähnlich wie es bei der Video-Sektion erst kürzlich geschehen ist.

      Das bedeutet, dass die Farbsortierung vorerst nicht implementiert wird, aber im Rahmen größerer Änderungen an der Coaching-Sektion durchaus mit eingebaut werden könnte.

      Hadi
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.501
      Notlösung die schnell und einfach realisiert werden kann >>> komplett überholung von PS innerhalb der nächsten 2 Jahre
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Das ist prinzipiell richtig, es geht aber darum, ob eine Notlösung nun wirklich auch dringend Not tut.
      Generell wird wohl derzeit niemand ein Coaching verpassen, weil er sich in dem Plan nun gar nicht mehr zurecht findet.

      Es ist leider ein Dilemma, aber nicht jeder sinnvolle Vorschlag ist immer ökonomisch umsetzbar, das gilt insbesonders bei knappen und damit wertvollen und teuren IT-Ressourcen. Ich kann da jede Unbefriedigung nachvollziehen und kann nur auf euer Verständnis hoffen, das im Unternehmenskontext zu sehen.

      Es sei aber auch gesagt, dass nicht derzeit auch nicht nie bedeutet. Ich habe den Punkt definitiv im Hinterkopf, kann aber nichts versprechen.