This is a job for....BYCYCLEMAN

  • 24 Antworten
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.151
      Ich sag dazu das es das Video schon mindestens 3 mal im Forum gibt :) Aber trotzdem immer wieder nett anzusehen. Glaubt man gar nicht an soviel Zivilcourage in dem Land.
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      weiß eig irgendwer was über den verbleib des mannes? wurd der dafür verurteilt?
    • otterfresse
      otterfresse
      Global
      Dabei seit: 27.12.2009 Beiträge: 86
      Original von Epitaph
      weiß eig irgendwer was über den verbleib des mannes? wurd der dafür verurteilt?
      Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass er dafür sogar ausgezeichnet wurde.
    • Moo2000
      Moo2000
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2009 Beiträge: 1.750
      In Deutschland wäre er wegen vorsätzlicher Körperverletzung höher bestraft worden als die Diebe.
      In Amerika hätte er ihnen wahrscheinlich noch ein sechsstelliges Schmerzensgeld zahlen müssen.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      hat ne Ehrenmedaille bekommen und von der örtlichen Polzei ein neues Fahrrad
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von Moo2000
      In Deutschland wäre er wegen vorsätzlicher Körperverletzung höher bestraft worden als die Diebe.
      In Amerika hätte er ihnen wahrscheinlich noch ein sechsstelliges Schmerzensgeld zahlen müssen.
      Was ein Bullshit, die Mutter eines Klassenkollegen hat einmal einem Handtaschendieb auf einem Fahrrad den Regenschirm zwischen die Speichen gesteckt, der Dieb wurde leicht verletzt und die Frau ausgezeichnet.
    • Moo2000
      Moo2000
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2009 Beiträge: 1.750
      Original von FjodorM
      Original von Moo2000
      In Deutschland wäre er wegen vorsätzlicher Körperverletzung höher bestraft worden als die Diebe.
      In Amerika hätte er ihnen wahrscheinlich noch ein sechsstelliges Schmerzensgeld zahlen müssen.
      Was ein Bullshit, die Mutter eines Klassenkollegen hat einmal einem Handtaschendieb auf einem Fahrrad den Regenschirm zwischen die Speichen gesteckt, der Dieb wurde leicht verletzt und die Frau ausgezeichnet.
      Das ist etwas Anderes als Männern auf einem Motorrad ein Fahrrad gegen den Kopf zu werfen. Mein Beitrag war zugegebenermaßen nicht besonders qualifiziert, aber ähnliche Schadensersatzstories aus Amerika gibt es genug und ich weiß von Kampfsportlern aus Deutschland, die wegen Körperverletzung verurteilt wurden, weil sie sich gegen Räuber gewehrt und dabei die falschen Stellen getroffen haben, weil sie sich der Folgen ihrer Handlung angeblich bewusst waren. Und dass der Mann sich bewusst war, dass sein Fahrrad die Räuber schwer verletzen könnte, ist ja wohl klar.
    • Romance22
      Romance22
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 295
      Ohne 'Schlitzbonus' hat man da ganz schnell eine Menge Ärger am Hals.

      Durch das Schirm-in-Fahrradspeichen-stecken werden die Tatbestände der Gefährlichen Körperverletzung und des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erfüllt.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.749
      Original von Romance22
      Ohne 'Schlitzbonus' hat man da ganz schnell eine Menge Ärger am Hals.

      Durch das Schirm-in-Fahrradspeichen-stecken werden die Tatbestände der Gefährlichen Körperverletzung und des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erfüllt.
      leider ist die Fahrradseiche keine Mensch .... aber nice try Jurist ...


      Hat hier schonmal irgendwer was von Nothilfe gehört?
    • Romance22
      Romance22
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 295
      Dann schlag mal den Begriff 'Kausalität' nach.

      Und Nothilfe dient zur Abwehr eines gegenwärtigen Angriffs. Und da der Täter schon flüchtet, ist der Angriff bereits abgeschlossen.

      Und bevor Du noch mit §127 StPO (Festnahme durch Jedermann) ankommst...von Verhältnismäßigkeit (Handtasche vs. Unversehrtheit des Diebes) sind wir hier meilenweit entfernt
    • Jochenha
      Jochenha
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Diese Diskussion ist so typisch Deutsch!
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.250
      Wie war das eigentlich bei den Nazis? Hätte man Hitler ein Fahrrad an den Kopf werfen dürfen?
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.749
      Original von Romance22
      Dann schlag mal den Begriff 'Kausalität' nach.

      Und Nothilfe dient zur Abwehr eines gegenwärtigen Angriffs. Und da der Täter schon flüchtet, ist der Angriff bereits abgeschlossen.

      Und bevor Du noch mit §127 StPO (Festnahme durch Jedermann) ankommst...von Verhältnismäßigkeit (Handtasche vs. Unversehrtheit des Diebes) sind wir hier meilenweit entfernt

      ahhh mea culpa, war zu sehr auf gefährliches Werkzeug versteift, man müsste hier natürlich die lebensgefährliche Verletzung prüfen (und wohl bejahen)


      Und in diesem Fall ist der Angriff auch fortdauernd, sonst wäre ein Notwehrrecht gegenüber Handtaschendieben ja so gut wie immer ausgeschlossen (da man überrumpelt ist und die Tasche shcneller weg ist, als man reagieren kann)
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.697
      sry, verlesen
    • Romance22
      Romance22
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 295
      Es ging ja auch um Nothilfe und die ist nicht mehr gegeben, wenn die Tasche den Besitzer gewechselt hat und der Täter nicht mehr auf das Opfer einwirkt.

      Ich würde solchen Handtaschenräubern auch am liebsten alles mögliche in die Fresse hauen.

      Aber egal wie oft ein Horst Köhler medienwirksam zur Zivilcourage aufruft, er wird weder bei Deinem Straf- noch beim Zivilprozess auftauchen, um dem Richter Druck zu machen, wenn Du Courage dann wirklich auch an den Tag legst.

      @epIc
      Nothilfe ist Notwehr zugunsten eines Dritten

      Sobald der Täter flüchtet ist die Straftat abgeschlossen und es beginnt die Strafverfolgung, womit wir wieder bei §127 StPO wären
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.697
      sry, verlesen
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Jo Deutschland ist ein Land wo nur das gilt was irgendwo aufgeschrieben wurde.

      Zivilcourage wird solange nicht ausgezeichnet oder mildernd verurteilt bis es entsprechende Gesetze gibt. Bis dahin wird einem privat vielleicht gratulliert aber vom staat kommt die Anzeige.
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Mir wäre es wayne würde ihm trotzdem ein Schirm in die Speichen jagen die Annzige nehm ich dann in Kauf die dann wohl höchstwarscheinlich fallen gelassen wird wegen Geringfügigkeit .
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      sry Doppelpost
    • 1
    • 2