Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

This is a job for....BYCYCLEMAN

    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.713
      Original von Pokerfeund
      Jo Deutschland ist ein Land wo nur das gilt was irgendwo aufgeschrieben wurde.
      Das nennt man Rechtssicherheit. Aber Richter sind auch nur Menschen - denen entgeht nicht, dass hier jemand in Zivilcourage handelt.

      Zum Ausgleich für die irrige Vorstellung des Täters, hier in Nothilfe/rechtfertigendem Notstand zu handeln, gibts ja immernoch die Irrtumslehre - übrigens auch normiert, §§ 16, 17 StGB.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 26.124
      Original von Romance22


      Aber egal wie oft ein Horst Köhler medienwirksam zur Zivilcourage aufruft, er wird weder bei Deinem Straf- noch beim Zivilprozess auftauchen, um dem Richter Druck zu machen, wenn Du Courage dann wirklich auch an den Tag legst.
      interessehalber, hast du zufällig rechtsprechung dazu?
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 26.124
      Der Angriff ist beendet, wenn er abgebrochen, aufgegeben oder abgeschlossen ist (zum Beispiel Flucht des Angreifers = Angriff aufgegeben = keine Notwehr mehr zulässig; Flucht mit Beute = Angriff auf Eigentum noch nicht abgeschlossen = Notwehr noch erlaubt, durch Anhalten, Abnehmen, als letzte Möglichkeit bei nicht unerheblichen Werten nach erfolglosem Androhen und Warnschuss auch Beinschuss, zum Beispiel wenn der Täter sonst mit der Beute entkommen würde.


      Quelle:
      http://www.temesvari.de/jagd/text/notwehr.htm

      ja crappy quelle aber ich hab hier nichts gescheites ...
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Expertline in solchen Situationen wäre dann erst ins Bein schiessen und dann noch nen "Warnschuss" in die Luft fürs Protokoll. :D
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.713
      Original von Pokersaft
      Der Angriff ist beendet, wenn er abgebrochen, aufgegeben oder abgeschlossen ist (zum Beispiel Flucht des Angreifers = Angriff aufgegeben = keine Notwehr mehr zulässig; Flucht mit Beute = Angriff auf Eigentum noch nicht abgeschlossen = Notwehr noch erlaubt, durch Anhalten, Abnehmen, als letzte Möglichkeit bei nicht unerheblichen Werten nach erfolglosem Androhen und Warnschuss auch Beinschuss, zum Beispiel wenn der Täter sonst mit der Beute entkommen würde.


      Quelle:
      http://www.temesvari.de/jagd/text/notwehr.htm

      ja crappy quelle aber ich hab hier nichts gescheites ...
      War eigentlich auch meine Auffassung. Bin allerdings viel zu faul, jetzt selbst nachzusehen. :)
    • 1
    • 2