gesucht: deutscher (?) autor ähnlich douglas adams aus spiegel

    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      sorry für den komischen threadtitel, aber in etwa darum geht's...

      jemand hat mir von einem spiegel-artikel erzählt, bei dem es um einen mMn deutschen autoren geht, der ein wenig mit douglas adams verglichen wird... kennt jemand diesen artikel bzw. den namen des autors? gern natürlich auch nen link zu spiegel.de , wenn's dort veröffentlicht ist...

      danke!!!
  • 11 Antworten
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      niemand ne vermutung?
    • Gela
      Gela
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2005 Beiträge: 9.427
      Huhu,

      erst ist zwar kein Deutscher und ob was im Spiegel über ihn stand weiss ich leider auch nicht =) , aber mir wurde mal Stanislaw Lem empfohlen...und den kann ich neben Terry Pratchett (den Du wohl auch nicht suchst ;) ) zumindest mal weiterempfehlen.

      Ansonsten viel Erfolg bei der weiteren Suche,

      Gela.
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      danke, das ist schonmal ein anfang... also terry pratchett ist's definitiv nicht... stanislaw lem denk ich eigentlich auch nicht, aber unabhängig davon, schau ich mir den mal genauer an...

      noch ne info: es ging um die zeitschrift "spiegel", weiß also nicht, ob sich da jeder artikel im archiv findet... zumindest hat meine suche nicht's gebracht... u.u. kann's auch der stern oder focus gewesen sein... ich denke eigentlich auch, dass der autor noch lebt, aber wer weiß...
    • Wasserstoff
      Wasserstoff
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2009 Beiträge: 248
      Vielleicht meinst du Eoin Colfer? Der hat "and another thing" geschrieben, quasi den 6.ten Teil der Anhalter Trilogie.

      Stanislaw Lem kann ich übrigens auch empfehlen.
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Wenn du mir sagst, in welcher Spiegelausgabe das in etwa gewesen sein könnte, kann ich in meine mal reinschauen.

      btw, ich hijacke mal kurz:
      Kennt noch jmd nen Autor a la Pretchett der auch mehrere Romane, welche in einer fiktiven Welt spielen, geschrieben hat? Auch so Fantasys Kram wie Pretchett halt :)
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      sollte mMn im oktober oder november 2009 gewesen sein...

      zu deiner frage kann ich nicht direkt helfen, aber ich finde, dass christopher moore auch sehr witzige bücher schreibt... ist allerdings nicht unbedingt fantasy, aber dennoch sehr lesenswert... wenn du's noch nicht kennst, "die bibel nach biff"!!! tolles buch!!!
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Ok, dann schau ich morgen Vormittag mal meine Spiegelausgaben durch vom Okt./Nov.
    • Pok3rRump3l
      Pok3rRump3l
      Gold
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 44
      Vom Stil her vielleicht Max Goldt. Der schreibt aber nur Kolumnen.
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      Original von Wasserstoff
      Vielleicht meinst du Eoin Colfer? Der hat "and another thing" geschrieben, quasi den 6.ten Teil der Anhalter Trilogie.

      Stanislaw Lem kann ich übrigens auch empfehlen.
      Colfer hat die extrem geile "Artemis Fowl"-Reihe geschrieben, so ne Art "Böser" Harry Potter. Empfehlenswert!
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Pok3rRump3l
      Vom Stil her vielleicht Max Goldt. Der schreibt aber nur Kolumnen.
      Goldt is Gold :heart: :heart: :heart:

      Jetzt wollt ich grad ne kleine Textprobe von ihm suchen, dafinde ich das hier:

      Rumpfkluft

      Sind ja schon nen paar nette Sachen dabei...
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      mittlerweile tendiere ich auch zu eoin colfer, da es diesbezüglich auch einen passenden artikel auf spiegel.de gibt...
      max goldt werd ich aber auch mal in der buchhandlung suchen...

      selbst wenn der gesuchte autor nicht dabei ist, hat mir diesen thread dennoch geholfen, da ich scheinbare ein paar lesenswerte autoren gefunden hab...


      somit schon mal danke an alle =)