Wie nutzt ihr Stats in SNGs?

    • Kody
      Kody
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 254
      HI,

      welche Stats sind im allgemeinen nützlich für SNGs? Ich überlege mir HEM zuzulegen, hab bisher ohne Stats gespielt (oder ist PT3 besser für SNG geeignet?).

      Denke mal VPIP, PFR, fold BB to steal, Steal from SB könnten schon hilfreich sein. Was noch?

      THX
  • 26 Antworten
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.070
      also für FR benutze ich eigentlich nur VPIP/PFR. wenn man sonst noch welche benutzen will FBBTS/ATS (fand ich eigentlich nur SH nützlich) + AF/Conti/folded to conti (aber die verwirren häufig mehr als dass sie einen zu den richtigen entscheidungen führen)

      HEM>PT3 imo

      und last but not least SuFu 4tw
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Anzahl Hände würde ich mir auch anzeigen lassen.

      Und bei SNGs gilt IMHO PT3 > HM.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.070
      Original von UrielSeptim

      Und bei SNGs gilt IMHO PT3 > HM.
      ich würd mal sagen

      HUD ist bei PT3 besser, weil man nach blindstufen filtern lassen kann.

      nachanalyse ist bei HM besser.
    • Alron
      Alron
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 401
      würde mir auch den M-Faktor anzeigen lassen (HM)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von eagle2007
      Original von UrielSeptim

      Und bei SNGs gilt IMHO PT3 > HM.
      ich würd mal sagen

      HUD ist bei PT3 besser, weil man nach blindstufen filtern lassen kann.
      Wenn ich im HM einstelle: HM -> HUD Options -> HUD Filter -> [ ] include hands from other limits

      Dann müsste der HM doch auch nach Blindstufen filtern oder?
    • hipe
      hipe
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 5.150
      das mit der blindstufe geht nicht, habs auch so probiert mit dem hudfilter.
      es geht nur nach spieleranzahl am tisch filtern
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Vampyr09
      Original von eagle2007
      Original von UrielSeptim

      Und bei SNGs gilt IMHO PT3 > HM.
      ich würd mal sagen

      HUD ist bei PT3 besser, weil man nach blindstufen filtern lassen kann.
      Wenn ich im HM einstelle: HM -> HUD Options -> HUD Filter -> [ ] include hands from other limits

      Dann müsste der HM doch auch nach Blindstufen filtern oder?
      Nö, der Filter unterscheidet zw. den Limits, also z.B. zwischen $22 und $33.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von eagle2007
      nachanalyse ist bei HM besser.
      Kenne mich jetzt nicht so genau mit HM aus. Warum ist da HM besser?
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Auf der anderen Seite kann man sich im HM die Stats nach Spielerzahl filtern lassen, ist fast genausogut :)
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Jakoebchen
      Auf der anderen Seite kann man sich im HM die Stats nach Spielerzahl filtern lassen, ist fast genausogut :)
      Das geht mit PT3 doch auch. :s_confused:

      Edit: Das kann sogar der Elephant. :s_biggrin:
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Original von UrielSeptim
      Original von Jakoebchen
      Auf der anderen Seite kann man sich im HM die Stats nach Spielerzahl filtern lassen, ist fast genausogut :)
      Das geht mit PT3 doch auch. :s_confused:

      Edit: Das kann sogar der Elephant. :s_biggrin:
      Ich meinte mehr als Ersatz zum filtern nach Blindstufen :)

      Und kann der Elephant das auch für SNG mittlerweile? :f_confused:
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Jakoebchen
      Original von UrielSeptim
      Original von Jakoebchen
      Auf der anderen Seite kann man sich im HM die Stats nach Spielerzahl filtern lassen, ist fast genausogut :)
      Das geht mit PT3 doch auch. :s_confused:

      Edit: Das kann sogar der Elephant. :s_biggrin:
      Ich meinte mehr als Ersatz zum filtern nach Blindstufen :)

      Und kann der Elephant das auch für SNG mittlerweile? :f_confused:
      PT3 kann beides zugleich!

      Und ja, angeblich gibt es jetzt eine Testversion vom Elephant, die Party-SNGs supportet. Konnte sie allerdings nicht testen, da der Elephant auf meinem PC nicht funzt (muss wohl so ne Art Schutzfunktion sein, die mein PC da hat).
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.070
      Original von UrielSeptim
      Original von eagle2007
      nachanalyse ist bei HM besser.
      Kenne mich jetzt nicht so genau mit HM aus. Warum ist da HM besser?
      schon ne ganze weile her, dass ich PT3 benutzt habe. aber das ist so das was ich immer höre. und mir fällt auch nichts ein was ich dort bei HM verbessern würde.

      allein der luck adjusted graph tut immer gut wenn man sich mal aufregt (mir egal ob der stimmt oder nicht..hauptsache ich kann mich drann aufbauen :P )
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von eagle2007
      Original von UrielSeptim
      Original von eagle2007
      nachanalyse ist bei HM besser.
      Kenne mich jetzt nicht so genau mit HM aus. Warum ist da HM besser?
      schon ne ganze weile her, dass ich PT3 benutzt habe. aber das ist so das was ich immer höre. und mir fällt auch nichts ein was ich dort bei HM verbessern würde.

      allein der luck adjusted graph tut immer gut wenn man sich mal aufregt (mir egal ob der stimmt oder nicht..hauptsache ich kann mich drann aufbauen :P )
      Mir fällt da auch nichts ein, was ich bei PT3 verbessern würde. Und der luck adjusted graph tut mir auch nicht immer gut, manchmal sagt mir der im Down, dass ich eigentlich noch mehr down sein müsste. :P

      Edit: Btw. gibt es auch ein Tool, das für PT3 solche Graphen erstellt.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.488
      Die Basis-Stats sollten VPIP/PFR/AF/Hands sein.
      Hands ist sehr wichtig imo, um zu erkenen, wie signifikant die Stats sind. Diese 3 Stats sind auch bei kleineren Samplesizes schnell aussagekräftig und mehr brauch man auch nicht unbedingt.

      Wichtig wäre es auf jeden Fall, die Stats zu filtern. Am besten nach Blindlevel - ich hoffe, dass wird endlich mal in dem HM eingebaut - ansonsten nach Spieleranzahl.

      Weitere Stats, die man einbauen könnte:
      - Raise SB first in (da unterscheiden sich viele Spieler, auch Regulars, sehr - sehr sinnvoller Stat imo)
      - Contibet
      - Fold to Conti
      - Attempt to Steal (meist durch PFR erkennbar)
      - Fold BB to Steal (meist durch VPIP erkennbar)

      Man muss ja nicht unbedingt alle obigen anzeigen lassen. Im HM kann man z.b. nur Contibet anzeigen lassen und als Popup darauf alle anderen Contibet-Stats ...
      "Raise SB first in" ist z.b. auch im VPIP-Popup.
    • feinheit
      feinheit
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 4.418
      wie hoch wäre der AF bei einem TAG?
      wie und was genau kann man aus dem AF herauslesen?
      warum ist raise SB first in so wichtig?

      fragen über fragen ;) :f_confused:

      ich lass mir folgende stats anzeigen:

      Trny M
      -----
      VPIP
      Preflop Raise
      Steal
      3-Bet
      -----
      Flop CB
      Fold to flop CB
      BB fold vs steal
      Hands

      ist es wirklich sinnvoll, sich schon bei den 6.5ern die stats anzeigen zu lassen? bin mir nicht ganz sicher ob sie mir helfen, oder doch eher irritieren (zb zu loose pushes nach einem limper mit VPIP >40%).

      €: wie ist es sinnvoll, die daten bei einem FR Sng zu filtern?
      ich filtere bislang nach 10-7, 6-4, 3-2 spielern
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.488
      Original von feinheit
      1. wie hoch wäre der AF bei einem TAG?
      2. wie und was genau kann man aus dem AF herauslesen?
      3. warum ist raise SB first in so wichtig?
      1. Im Schnitt 2-4. Es gibt auch ein paar passivere (nicht mehr wirklich TAGs), die unter 2 haben. Ein paar aggresivere haben >4.
      2. AF = (Anzahl der Bets + Anzahl der Raises) / Anzahl der Calls
      Sagt also aus, wie aggresiv der Spieler bettet/raist, oder ob er eher ne Callingstation ist.
      3. Weil loose SB raises sehr einfach zu exploiten sind (viel preflop callen + raisen) und auch exploitet werden sollten.
    • Keule100021
      Keule100021
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 89
      das filtern nach m fuer den HM soll wohl geplant sein und in der beta11 implementiert werden - zur zeit beta7. kann als noch nen bisschen dauern.

      benutze auch den 3bet wert einiges, da der von gegener zu gegner sich doch sehr unterscheiden kann.
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Original von feinheit

      €: wie ist es sinnvoll, die daten bei einem FR Sng zu filtern?
      ich filtere bislang nach 10-7, 6-4, 3-2 spielern
      Ich gehe sogar noch weiter und filtere wie folgt:

      10-7, 6-5, 4, 3, 2

      So erhalte ich zwar kleinere Samplesizes, aber viele Spieler verhalten sich doch an der Bubble stark anders als noch zu fünft.

      Und die HU - Zahlen verfälschen meiner Meinung nach die Zahlen zu dritt zu stark, da dort ja nochmal ganz anders gespielt wird.

      Aber das ist sicherlich Geschmackssache.

      Bis dann
      Tareb
    • 1
    • 2