Fragen zu New York Kurzurlaub

    • gybrush11
      gybrush11
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 527
      Moinsen,

      ich plane zusammen mit meiner Freundin einen einwöchigen Trip nach New York (Zeitfenster Mitte März - Mitte April).

      Da wir beide noch nie in Ney York oder sonstwo ausserhalb Europas waren hier ein paar Fragen:


      Reisevorbereitung:
      - Wo am besten Flüge buchen?
      - Wo am besten Hotels buchen?
      - Wie lange dauert es, bis der Reisepass abholbereit ist?
      - Ist neben Reisepass und elektronische Einreise-Anmeldung noch auf etwas zu achten?

      In New York:
      - In welcher Gegend am besten das Hotel stehen haben? -> direkte Hoteltipps?
      - Was sind die "Must-seen"-Sachen?


      Vielen Dank im Vorraus
  • 13 Antworten
    • klaus8003
      klaus8003
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.939
      Gibt gerade gute Flugangebote.

      http://www.mydealz.de/11784/frankfurt-new-york-und-zurueck-fuer-240e/
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      Du scheinst mir so hilflos, dass du ins Reisebüro gehen solltest. Ansonsten gibt es Reisecommunities im Internet.

      Etwas möchte ich dann doch helfen, für Flüge: http://www.swoodoo.com/de/
    • IbaracusI
      IbaracusI
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.117
      this http://www.mydealz.de/11784/frankfurt-new-york-und-zurueck-fuer-240e/
      and this

      New York City Tourguide!!!
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Plane genau das selbe im selben Zeitraum, habe auch 0 Ahnung von sowas. Hast du vielleicht Skype OP? Wäre ggf. hilfreich.
    • Buschm4nn
      Buschm4nn
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2008 Beiträge: 4.500
      Hier ist ein guter Guide für den Anfang: http://www.nyc-guide.de/

      Wenn du das erste mal hingehst, sind die Standardtourisachen sicher ganz interessant, also

      - Empirestatebuilding: Wenn man das erste mal auf so nem Hochhaus steht, ist es einfach unglaublich. Am besten so früh wie möglich hingehen, sonst kannst du auch mal 2+ Stunden warten.
      - Central Park: People watching, einfach mal rein, auf ne Bank setzen und dem Treiben zusehen
      - Wallstreet und WTC Site: Nicht ganz so spektakulär, aber wenn man schon mal da ist, lohnt sich ein Abstecher
      - Statue of Liberty: hier würd ich dir NICHT raten, mit der Fähre auf die Insel zu fahren, weil einfach drölfzig millionen Leute an der Schlange stehen. Im Frühling wirds wohl nicht so warm sein, und man kann es aushalten, aber ich war im Hochsommer da und bei 35° hab ich nach 3 Minuten laufen aufgegeben, das Ende der Schlange zu suchen. Stattdessen kannst du die Harbour Tour nehmen, die fährt dich einmal den East River bis durch die Brooklyn Bridge, dann auf den Hudson, und dann noch super nah zur Freiheitsstatue (<50 m), und du bist echt nah und lang genug dran, um dich satt zu sehen. Zumal man eh nicht mehr auf die Krone kann, sondern nur noch auf dieses kleine Podest, lohnt es sich echt nicht, auf die Insel zu fahren. Wenn du Pech hast, warteste da auch nochmal 1 oder 2 Fähren ab, bis du abfahren kannst.
      - zum Shoppen einfach mal die 5th Avenue und den Broadway auf und ablaufen, die ganzen Designerläden sind da, aber auch genug bezahlbare. Wenn du Basketballfan bist, mal in den NBA Store rein.
      - Am Broadway ein Musical ankucken, wenn du dem nicht komplett abgeneigt bist. Es ist nicht superteuer, und mir hats super gefallen (hab Mamma Mia geschaut)
      - Nachtleben, kommt drauf an, wie du deine Zeit einteilen willst. Ich bin nur einmal in nen Club gegangen, weil man einfach sonst den halben Tag verpennt, wenn man um 2 oder 3 heimkommt und dann bis Mittags pennt. Das kann man dann ab dem 2. mal machen, wenn man die ganzen Tourisachen hintersich hat.
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.120
      Benutz mal die Suchfunktion, gibt hier sicher 2-3 sehr gute Thread über New York.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Original von gybrush11
      In New York:
      - In welcher Gegend am besten das Hotel stehen haben? -> direkte Hoteltipps?
      - Was sind die "Must-seen"-Sachen?
      da ich grad über silvester ne woche in nyc war, sag ich mal fix was dazu.

      1.
      definitiv hotel in manhatten nehmen!!! alles was wichtig, bekannt und sehenswert ist, liegt da. (empire, rockefeller, MoMa, sämtliche andere museen, times square, SoL, brookly bridge, chrysler building, grand central station, central park, madison square garden, macy's, usw.)
      mag sein das in anderen stadtteilen auch noch was gibt (was ich aber nicht kenne), aber dazu hast in der woche eh keine zeit.

      Wir waren im united nations millenium building, liegt am east river, die räume sind ok, könnten mal renoviert werden, aber ist kein problem.
      Die aussicht ist dafür absoluter wahnsinn, im gegensatz zu den hotels die zwischen den häuserschluchten stehen, da siehst halt nur das gegenüberliegende haus.
      naja wir sind auch nur durch zufall auf das hotel gekommen.
      liegt übrigens in der 44ten straße 2nd ave, das ist midtown, also es ist alles zu erlaufen.

      2.
      Empfehlen würd ich dir so ne hop on, hop off sightseeing tour (die blauen busse von ny sightseeing, nicht die roten gray line, die rasen einfach nur durch, außer dich interessiert nicht was die guides zu sagen haben), die fahren alles wichtige ab, wir hatten nen gesamt paket wo alle touren (downtown, uptown, night tour, brooklyn tour, bootsfahrt um manhatten...) drin waren für 54$, das gilt 2 tage, aber die karten hat nie jemand kontrolliert, und wir ham die die ganze woche benutzt und durch das hop on, hop off prinzip gleich als gutes transportmittel genommen. eine haltestelle war zum glück direkt am hotel und da kommt alle 10min nen bus.

      wenn du ny von oben sehen willst, und ich sag dir das willst du!, dann schau es dir bei tag und bei nacht mal an, wir waren tags auf dem empire, und nachts auf dem rockefeller, kann ich nur empfehlen.
      achja, keine raketenwerfer mitnehmen, die machen sicherheitskontrollen in jedem der gebäude.

      ground zero kann man sich mal anschauen, aber nichts spektakuläres erwarten, es is halt auch nur ne baustelle.
      aber mit dem geschichtlichen hintergrund ists trotzdem nen komisches feeling wenn man davor steht.

      die freiheitsstatue ist halt auch ein muss, stimmt schon, die warteschlangen sind wohl ewig lang( hat trotzdem "bloß" 90min gedauert), die stehen quer durch den battery park selbst jetzt bei minus 10°, aber naja. wenn man schon mal da ist, dann ist die SoL ein MUSS imo.

      als bonus empfehl ich dir noch nen hubschrauber flug, unbedingt die deluxe tour buchen, der flug geht 30min und ist wahnsinn.



      naja ich wollt aus zeitgründen nur mal fix was schreiben und mich gar nicht so lang auslassen, dasselbe steht bestimmt in den anderen nyc threads, aber die hab ich auch noch nie gelesen, also was solls.
      wenn du noch was wissen magst, meld dich.
    • eichi87
      eichi87
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 487
      Original von Buschm4nn
      Hier ist ein guter Guide für den Anfang: http://www.nyc-guide.de/
      Den kann ich auch nur empfehlen!
    • BreitiS1974
      BreitiS1974
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 146
      ich würde euch noch die Brooklyn Bridge bei Nacht empfehlen. einfach den gehweg bis zur mitte laufen und die skyline von ny bei nacht genießen.
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.889
      empire state building bei nacht is meiner meinung nach auch nich schlecht .. also da hab ich sogar gern die längeren wartezeiten in anspruch genommen
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      vor n paar jahren gabs noch so n ticket womit man irgendwelche 6 attraktionen besuchen konnte. war soweit ich weiß ne bootsfahrt um manhattan, empire state building, museum of natural history, random anderes cooles museum, dieses kriegsschiff und x dabei. wenn du da das ticket hast, musst du an der schlange nicht anstehen beim empire state building und es lohnt sich glaub wenn man 5 von den sachen macht und das machtman normalerweise eh.
    • eichi87
      eichi87
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 487
      Original von Blinzler
      vor n paar jahren gabs noch so n ticket womit man irgendwelche 6 attraktionen besuchen konnte. war soweit ich weiß ne bootsfahrt um manhattan, empire state building, museum of natural history, random anderes cooles museum, dieses kriegsschiff und x dabei. wenn du da das ticket hast, musst du an der schlange nicht anstehen beim empire state building und es lohnt sich glaub wenn man 5 von den sachen macht und das machtman normalerweise eh.
      Ist afaik der Explorer-Pass und man kann sich die Attraktionen nach belieben aussuchen und kommt schon um einiges billiger. Jedoch dass mit dem Warteschlangen überspringen hat bei uns (Sommer 2008) nicht geklappt.

      Hier noch Erklärung zu verschieden Varianten des Passes
      http://www.nyc-guide.de/sightseeing/citypass.html

      [Edit] Nee, du hast doch den City-Pass gemeint :)
    • Postinho
      Postinho
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 265
      Hi,

      ich war mal vor einigen Jahren für 2 Tage dort.

      Hotel: Crown Plaza DIREKT AM AUF IM Times Square. absolut zu empfehlen!
      Ka mehr was das kostet.

      Aktivitäten:

      - Mit nem Boot um Manhattan schippern (sieht man auch die Freiheitsstatue ganz nah und gut..)

      - Wenn´s dunkel ist über die Brooklyn Bridge laufen. Der Blick auf die Stadt ist epic!!

      - Wallstreet / Broadway ablaufen

      ...ach es gibt sooo viel.

      Viel Spaß!