MTT move: complete-push

    • PokerNoob
      PokerNoob
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 816
      Wollt mal eure Meinung dazu hören, den SB first-in zur Variation zu completen und auf den raise des BB zu pushen. Das Ganze funktioniert natürlich nur bei thinking TAGs im BB. Mal ein Beispiel ausm 300k von eben, der table war insgesamt relativ tight: Party Poker No Limit Holdem Tournament Blinds: t200/t400 10 players Converter Stack sizes: UTG: t12032 UTG+1: t1550 UTG+2: t7300 MP1: t14670 MP2: t4380 MP3: t5921 CO: t6730 Button: t10037 Hero: t7680 BB: t16810 Pre-flop: (10 players) Hero is SB with 8 Q 8 folds, Hero calls t200 (pot was t600), BB raises to t1200, Hero raises all-in t7280, BB folds. Uncalled bets: t6480 returned to Hero. Results: Final pot: t2400 Ich wende diesen move mittlerweile sehr häufig in tourneys mit höherem buy-in an und wurde noch nicht ein einziges mal gecallt. Viele TAGs im BB raisen auf nen complete sowieso fast any2 und bei entsprechenden stack-sizes hat man auch massig foldequity. Außerdem sieht der push auch wie eine tricky gespielte starke hand aus. Falls der BB doch mal callen sollte hat man in den meisten Fällen zumindest live cards. Meinungen please!
  • 11 Antworten
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Stimme ich dir zu! Hört sich eigentlich gut an. Zu beachtende (SEHR WICHTIGE) Faktoren sind aber trotzdem noch: Stacksizes: seine, meine; raisesize und Phase des Turniers. Das muss dann aufgerechnet werden gegen: er hält AK, AA, KK; eigenem Image und Gegnerstats.
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Ich betrachte mich selbst als TAG und ich würde niemals any2 BvB over complete raisen. Im Gegenteil, ich raise hier zu 95% Hände mit denen ich einen Push calle, ansonsten nehm ich das freeplay. Was ich mache ist über complete pushen wenn ich selbst short bin, aber 'halbwegs' deep, niemals.
    • PokerNoob
      PokerNoob
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 816
      @pKay: Dass die von dir genannten Faktoren enorm wichtig sind für den move steht außer Frage. Es soll ja eh nur eine Variante sein, die man natürlich eher selten anwenden kann, da sich die callingrange des Gegners mit Sicherheit bei der "2. Anwendung" extrem erweitern würde. Für diesen Zweck bieten sich vor allem Hände wie suited connectors an, mit denen man einerseits gerne den Flop sieht und andererseits im Falle eines push-calls viel suckout value hat. @Abnoe: 1) Ich würde auch nicht any2 BvB over complete raisen, aber im oben angeführten Beispiel nur mit Händen zu raisen, mit denen du nen push callst, halte ich für viel zu weak. I.d.R. completet der SB mit eher marginalen Händen, die zu schwach für einen raise sind und wird fast immer auf einen 3BB raise des BB folden. Er möchte kein Risiko mit der Hand eingehen und plant häufig den pot mit complete + flop-bet billig zu stehlen. Demzufolge gewinnst du mit nem pf-raise den pot fast immer uncontestet. Ich würde im SB auf jeden Fall in diesem lvl nicht mit irgendnem crap so einen raise OOP callen. Imo müsste der raise sogar mit any2 +EV sein, solange es nicht offensichtlich ist, dass du any2 raist. Btw habe ich noch nicht viele Leute diesen complete+push move spielen sehen und wenn, dann hatten sie meistens gute Hände. Ich würde auf jeden Fall relativ wenig im BB nach dieser action (ohne read) callen, wenn die stack sizes wie im Bsp. sind. 2) Gerade weil du "halbwegs deep" bist macht dieser move Sinn, ansonsten hast du ja nicht genug foldequity. Im SnG wäre es etwas komplett anderes, aber in einem großen MTT KANN man nicht gewinnen wenn man nur seine Karten spielt, du musst jede edge nutzen. Wenn der BB wie im Bsp. folded hat hero 1200 chips dazugewonnen, was 1/6 des Ausgangsstacks sind. Nur mit einem relativ guten stack kann man das zu passive Spiele in der late phase effektiv nutzen und dieser Faktor ist auf keinen Fall zu unterschätzen.
    • PokerNoob
      PokerNoob
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 816
      Hm gibts hier keine Leute die MTTs spielen? Keine weiteren Meinungen?
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von PokerNoob Hm gibts hier keine Leute die MTTs spielen? Keine weiteren Meinungen?
      doch doch :) , nur ist die Frage, ob meine bescheidene Meinung gut ist. Ich bin nicht sehr überzeugt von dem Move...gerade weil ich nicht weiss, was das beste Table-Image ist, welches man dazu braucht. Aber: BB's raise sieht hier auch seeeehr verdächtig aus. So wie "call mich bitte nicht, ich hab auch nicht allzu viel." Das macht den move speziell hier effektiv. Dieser riesige Stackunterschied in der Hand ist noch ein Problem, finde ich. Crippled wäre er nach nem Call ja nicht, da geht ein call ja leichter von der Hand, anders als wenn er 9k hätte...
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      Original von DaWyatt
      Original von PokerNoob Hm gibts hier keine Leute die MTTs spielen? Keine weiteren Meinungen?
      doch doch :) , nur ist die Frage, ob meine bescheidene Meinung gut ist. Ich bin nicht sehr überzeugt von dem Move...gerade weil ich nicht weiss, was das beste Table-Image ist, welches man dazu braucht. Aber: BB's raise sieht hier auch seeeehr verdächtig aus. So wie "call mich bitte nicht, ich hab auch nicht allzu viel." Das macht den move speziell hier effektiv. Dieser riesige Stackunterschied in der Hand ist noch ein Problem, finde ich. Crippled wäre er nach nem Call ja nicht, da geht ein call ja leichter von der Hand, anders als wenn er 9k hätte...
      Sehe ich genauso, mit dem Stack wird er denke ich normalerweise mit nem Ass callen, wobei ich insgesamt den move doch sehr tricky finde. Ist ja im Endeffekt das gleiche wie mit den ganzen Limp/Raisern im Moment. Ist wie ne Seuche :D Wenns klappt nice one, kann aber natürlich auch gehörig in die Hose gehen^^
    • TheHolyBible
      TheHolyBible
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 107
      Ich halte den Move für sehr gut. Sicherlich muss man aufpassen, dass man das nicht zu oft macht und eine Note machen, wenn mann gecatcht wurde.

      Gerade auf hohen Limits habe ich früher QQ und KK preflop weggelegt wenn ein Limper aus UTG nach dem Raise all inn pusht. Denke die beiden Moves sind zu vergleichen und das zeigt ja schon wie viel Foldequity man hat.

      Ein guter thinking Tag kann das eigentlich nie mit einem As callen und gerade bei händen wie A5 raise ich das nach einem complete und nehme nicht das Freeplay.

      ===> Guter move gegen Tags ; auf kleinen Limits und gegen Idioten == Selbstmord
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.946
      Guter Move der natürlich wie du schon gesagt hast nur gegen thinking player funktioniert.
      Phil Gordon schreibt übrigens auch dass er "nearly every hand" bei einem SB complete first-in 3 BB raised. Von daher wirst du in diesem Fall fast immer mit einem push den pot mitnehmen. Ich glaube aber dass das keine 3 mal an einem Tisch funktioniert da du hier sehr schnell in eine Falle gelockt werden kannst.
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      scheiss move, bin deswegen grad gebustet, bb hatte AK und ich 94s und kam keine hilfe X(
    • PokerNoob
      PokerNoob
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 816
      :D klare Sache, einmal nicht geklappt und mit immerhin 35% gebustet -> move iss scheiße! Ich wette, du hast auch noch mind. 6 andere tables dabei gehabt und einfach SnG mäßig push-bot (nachm raise des BB) gespielt, ohne darauf zu achten wie oft der ausm BB nach nem complete raist und ohne weitere reads ;) ...

      @DonMB: Ich würde das Ganze nicht mehr als einmal gegen die gleichen Spieler anwenden.
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      Original von PokerNoob
      :D klare Sache, einmal nicht geklappt und mit immerhin 35% gebustet -> move iss scheiße! Ich wette, du hast auch noch mind. 6 andere tables dabei gehabt und einfach SnG mäßig push-bot (nachm raise des BB) gespielt, ohne darauf zu achten wie oft der ausm BB nach nem complete raist und ohne weitere reads ;) ...

      @DonMB: Ich würde das Ganze nicht mehr als einmal gegen die gleichen Spieler anwenden.
      ne war nen mtt, kein sng und ich hab nebenher nichts andres gespielt. aber gut das war ja nich so gemeint das der move jetz scheisse is. aber is klar wenn ich ihn mach funzt er nich ^^