Ziel: Las Vegas, Start: Weilheim i. OB

    • docpepper79
      docpepper79
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2009 Beiträge: 20
      Hallo Pokerstrategen,

      auch wenn es wohl eines von unüberschaubar vielen Tagebüchern sein wird, hier mein Beitrag in der leisen Hoffnung, einen Bestseller zu schreiben...

      Zunächst zu mir:
      Ich spiele seit ca. 6 Jahren Poker, habe bis letztes Jahr nie was dazu gelernt und ne Menge Kohle online verbrannt, halte mich aber eigentlich nicht für den dümmsten.
      Dann bekam ich den Hinweis von einem Kumpel auf diese Seite hier und ich witterte Morgenluft und dachte natürlich, dass ich innerhalb von einem halben Jahr Dollar-Millionär werde, hat auch fast geklappt, fehlen nur noch 999.820 Dollar... ;-)

      Zunächst habe ich mich mit SnG und Boni auf 150$ Dollar hochgekämpft, dann bin ich auf BSS umgestiegen (NL5 FR), habe dann so zwischen 180 und 250 Dollars gependelt und jedesmal den Schritt auf NL 10 verkackt.
      Nach mehreren Demotivationsphasen, Sündenfällen bei den SuperTurbos auf FTP (schnelles Geld, vor allen Dingen schnell weg...) und Lernfaulheit was Strategieartikel, Handbewertungsforen und Videos angeht (was zu Beginn das genaue Gegenteil der Fall war - mit Ausnahme Handbewertungen) habe ich mich nun entschlossen das ganze etwas ernsthafter anzugehen und JEDE mögliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

      Dieses Tagebuch (wahrscheinlich wirds eher ein Wochenbuch) soll dafür sorgen, dass ich vor Scham im Boden versinke, wenn ich Euch mitteilen muss, dass ich mal wieder schnell nen Hunni mit so nem Turnier machen wollte und es natürlich mit dem ersten All In in den Sand gesetzt habe, oder aber einfach nur beschissen und unkonzentriert gespielt habe.
      Vielleicht finden sich aber auch ein paar treue Wegbegleiter, die meinen Weg verfolgen wollen, Ratschläge geben, wenn ich Sie brauche (und besonders wenn ich meine, sie nicht zu brauchen...)
      Ich werde BSS SH spielen, meine Bankroll beläuft sich momentan auf 188,20$ und mein Screenname ist TipFlutes auf FTP.

      Lange Rede, kurzer Sinn:
      Ich möchte jetzt erfolgreich sein und dazu stecke ich mir jetzt ein Hauptziel und nach und nach die Meilensteine...

      Hauptziel:
      100k$ bis März 2013

      Erster Meilenstein:
      NL 5 schlagen und 300$ Bankroll bis 5.Februar 2010

      Auch wenn es utopisch ist, aber ich verspreche hiermit hoch und heilig, dass wenn ich das Hauptziel entgegen aller meiner Erwartungen erreichen sollte, 2013 WSOP Main Event Teilnehmer sein werde und denjenigen, der dazu aus meiner bescheidenen subjektiven Sichtweise dazu in irgendeiner Weise am ehesten beigetragen hat, das dies gelungen ist, das BuyIn, den Flug und die Unterkunft zum Mainevent 2013 spendieren (derjenige sollte allerdings min 21 und trinkfest sein... ;-) ) Das wird ne Sause... ;-)
  • 8 Antworten
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      gL

      (Platzhalter für "ich wusste es schon damals")
    • elDani
      elDani
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 606
      hi docpepper,

      wünsch dir erstmal viel glück für dein unterfangen!
      möchtest du FR oder SH spielen?

      mir gehts ähnlich wie dir. möcht es jetzt auch nochmal richtig anpacken.
      spiel NL10 SH. ich komm aus Andechs, was dir als Weilheimer ja geläufig sein sollte :D

      vielleicht kann man sich ja gegenseitig bissl weiterhelfen.

      bis dahin,
      elDani
    • s3nad
      s3nad
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.012
      erstmal GL und hohe ziele mit meilensteinen find ich persönlich sehr gut. So motivier ich mich auch andauernd :)
      Mal was anderes... wo liegt Weilheim? Steht OB fuer Oberhausen??? kannst dich ja mal im com. tool melden zwecks Skype und so,...

      anyway... gl dude
    • docpepper79
      docpepper79
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2009 Beiträge: 20
      So,

      Tag 1 meines Vorhabens beginnt.
      Schön, dass doch ein paar Leute Kenntnis davon genommen haben - ich bin also nicht alleine... ;-)

      Gestern habe ich zur Vorbereitung die Silber Artikel 1 bis 9 beackert (NL BSS), mehr ging dann echt nicht mehr rein, aber ich bin guten Mutes.

      Jetzt werde ich folgende Vorgehensweise bestreiten.
      Shorthanded NL 5 - nur ein Tisch - immer nur eine dreiviertel Stunde - danach 15 min Pause - einen weiteren Artikel lesen - nächste Session. Für heute nehme ich mir vier Sessions vor und werde davon eine ausgewählte Hand heute Abend ins Handbewertungsforum stellen.

      Soviel dazu, mal sehen wie es funzt...

      Zu meinen Vorrednern:
      Weilheim liegt in Oberbayern (OB) zwischen Garmisch und München, auch wenn mir Oberhausen lieber wäre, dann hätte ich es nicht so weit zur VeltinsArena...;-) (war das ein Outing??)

      Cool, jemand aus Andechs, sehr gutes Bier, schon so manchen tollen nachmittag da oben verbracht, vielleicht gehma da mal a Haxn essn...

      Skype bin ich mom nicht aktiv, aber ich werds demnächst mal einrichten, dann bin ich abends zu erreichen.

      Bis Morgen, shuffle up and deal...
    • elDani
      elDani
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 606
      hi, das klingt ja mal nach einem sehr content-orientiertem vorhaben. respekt!

      ich werd so 6-9 tabling machen, aber auch jeden tag wenn möglich mich mit videos und artikeln weiterbilden. muss nämlich noch einem bonus clearen und da komm ich mit wenigen tables nicht gerade weit :D

      good luck
    • docpepper79
      docpepper79
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2009 Beiträge: 20
      Guten Morgen Jungs,

      der erste Tag war letztendlich nicht sehr ermutigend, obwohl es super begonnen hatte.

      Nach drei konzentrierten Sessions lag ich mit 10$ und 80 BB/100H ziemlich gut im Rennen bis ich dann in der vierten Session einen deepstacked AllIn mit Set 3ern gg Set Kings verkackt habe. Ich hatte mich die ganze Zeit schon gefreut hier was tolles über Tag eins schreiben zu können, dass ich es danach unbedingt schnell wieder aufholen wollte und mich sehr loose in mehrere AllIns habe verwickeln lassen und teils mit Pech aber grösstenteils mit eigener Blödheit natürlich dann immer mehr verloren hab. DAS nennt man dann wohl TILT...

      Bankroll heute Morgen: 174,80$ (- 13,30$)

      Habe mir vorgenommen, nach einer solchen Hand wie der oben beschriebenen in Zukunft erstmal ne Stunde Pause zu machen und das ganze nicht persönlich zu nehmen... man man man

      Das Schlimme an der ganzen Sache ist, man WEISS dass man grade Scheisse baut und auf Tilt ist und man macht es trotzdem, ich weiss nicht wie es Euch geht, aber ein bisschen Schizo find ich das schon - muss ich mir Sorgen um mich machen?? ;-) Werde jetzt verstärkt darauf achten.

      Sehen wir mal von der letzten Session ab, bin ich ganz zufrieden mit meinem Spiel gewesen, ein altes Lieblingszitat von mir (bzw. ist es glaube ich von SIr Peter Ustinov) habe ich reaktiviert und ich finde es passt zum Pokern wie die Faust aufs Auge:

      MUT IST OFT MANGEL AN EINSICHT, WÄHREND FEIGHEIT NICHT SELTEN AUF GUTEN INFORMATIONEN BERUHT.


      In diesem Sinne, auf einen besseren Tag 2, werde heute nur drei Sessions spielen, um nicht wieder in Session 4 alles zu verzocken :-D

      Gruß,
      doc
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Hey docpepper,

      grüße nach Obebayern von nem Schwaben ;)

      wünsch Dir bei Deinem vorhaben alles gute!!!!!!!!!!!

      train hard fight easy!!!!!!!!!!!!!!!!
    • docpepper79
      docpepper79
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2009 Beiträge: 20
      Schönen Gruß zurück nach Schwaben...

      Tag 2 ist bestritten, und siehe da, mit etwas Selbstbeherrschung kann man auch mal nen Tag mit ner grünen Zahl im Elephant abschliessen...

      Bankroll: 179,51$ (+4,71$ heute/-8,69$ gesamt)

      Ist zwar nicht sonderlich viel aber immerhin, ich denke ich hab ganz solide gespielt 12BB/100H gehen denke ich. Bei ein paar Spots habe ich gemerkt, dass ich noch sehr unsicher bin, beispielsweise bei kleinen und mittleren Pocketpaaren in Position wenn vor mir geraist wurde, vielleicht schreibt ja jemand ein paar Gedanken wie Ihr das gegen welchen Gegnertyp spielt...

      Weils so schön ist, hier mein Highlght des Tages, das wollte ich unbedingt posten, darauf freue ich mich schon den ganzen Tag.


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $5,01
      Hero:
      $12,60

      0,02/0,05 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with Q:heart: , Q:club:
      2 folds, Hero raises to $0,17, 2 folds, BB raises to $0,60, Hero calls $0,43.

      Flop: ($1,22) Q:spade: , 3:spade: , 5:club: (2 players)
      BB bets $0,85, Hero raises to $3,77, BB raises to $4,41 (All-In), Hero calls $0,64.

      Turn: ($10,04) 2:heart:
      River: ($10,04) Q:diamond: (1 players)


      Final Pot: $10,04

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows four of a kind, queens (Qh Qc)
      BB shows a full-house, fives full of queens (5s 5h)

      Hero wins with four of a kind, queens (Qh Qc)

      Schön oder, wenn einem so viel Gutes wi(e?)derfährt...?

      Das wars vom doc an Tag 2, also Jungs, was mache ich mit meinen Pocketpairs (mid/low)...??