apotheke behauptet ich hätte nicht bezahlt...

    • bertzer
      bertzer
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 161
      hi,
      also heute hat bei mir ne apotheke die unter meinem hausarzt ist angerufen und behauptet, dass eine buchung von meinem konto mit november nicht beglichen wurde.

      mich wundert es halt nur, da ich eigentlich alle meine rechnungen meistens bar bezahl ( außer vllt mal tankstelle oder teurere klamotten einkäufe ). betrag war unter 10€

      wollte dann halt von der wissen:
      - was ich gekauft habe ? das konnte sie mir richtig beantworten
      - an welchem tag ? konnte sie mir auch richtig beantworten

      dann meinte sie, dass sie die ec beläge hier hätte und es eindeutige wäre und ich doch bitte kommen solle um es zu begleichen.

      wollte dann halt die konto nummer wissen, weil ich es mir beim besten willen nicht vorstellen konnte. sie hat dann auch eine konto nummer gesagt und die hat halt nicht mit meiner übereingestimmt. hab ihr das dann halt auch gleich gesagt.

      schluss endlich meinte sie, dass ich ja nur behaupten könnte das es nicht meine kontonummer sei und sie das jetzt auf einem anderen weg machen würde.

      was dieser andere weg ist, wollte sie mir auf meine nachfrage nicht sagen und hat sich verabschiedet.

      jetzt ist die frage muss ich damit rechnen muss, dass die tante mich anzeigen oder sonst was will ?! wie es da mit der beweisspflicht meinerseits und ihrer seits aussieht, usw ?

      hat jemand gleiche erfahrungen schon gemacht ?

      ps: morgens hat ne bekannte den anruf entgegen genommen, da ich arbeiten war. ihre vermutung ist das jemand an dem tag das gleiche gekauft hat und die halt geschaut haben, wer an dem tag das gekauft hat und da ich dabei war haben se halt mal mich angerufen.
  • 10 Antworten
    • pennerpark
      pennerpark
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 748
      Mmn nicht nachvollziehbar, da in einer Apotheke normalerwiese Beträge unter 10€ nicht mit EC-Karte bezahlt werden (können).
      Aber da der Einkauf schon etwas zurückliegt, würde ich mir die Beweise mal vorlegen lassen.
    • DRAGONByTE
      DRAGONByTE
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 644
      Hast du keine Kontoauszüge? Daran solltest du wohl nachvollziehen können, wann etwas abgegangen ist und auch gleichzeitig als beweis nutzen.
    • bertzer
      bertzer
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 161
      ich hab eigentlich keine lust da extra hinzufahren sind 20-30 min autofahrt (hin/zurück).

      das komische ist, als ich meinte das ist nicht meine konto nummer, ob sie mir diese nochmal sagen konnte, wollte die gute sie nicht mehr sagen...

      ich warte jetzt einfach mal ab was passiert.

      mich regts nur auf, da sie mich von anfang an mehr oder weniger als lügner darstellen wollte und ich doch net so rum machen sollte und den betrag begleichen solle.

      €: ich hab kontoauszüge, aber es wurde ja wohl nicht abgebucht ( steht das dann überhaupt drauf? ). ich meinte auch ich zeig ihr die gerne, aber sie meinte ich könnte ja mehrere konten haben und ihr einfach andere auszüge zeigen.
    • HardstylerIZ
      HardstylerIZ
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2009 Beiträge: 781
      Alles doch sehr dubios,

      wenn du da wirklich mit EC karte gezahlt haben solltest und dein Konto nicht ausreichend Deckung aufgewiesen hat, dann wäre da eine Rücklastschrift zu sehen.

      Ich würde da echt mal hinfahren und mit der Tante sprechen, bzw. mit dem Chef / Chefin, die dir da mal alles vorlegen sollen.

      Denke mal das es sich wohl um ne Verwechslung handelt. Da du ja eigentlich wissen solltest ob du da mit Karte gezahlt hast oder nicht.
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Warte einfach mal ab, entweder sie schicken dir ne Mahnung ( dann kannst du immernoch reagieren ) oder sie würden es anders Einfordern, wogegen du allerdings auch widerspruch einlegen könntest.

      Ich würde einfach mal meine Kontoauszüge in dem Zeitraum anschauen und wenn keine Rücklastschrift zu sehen ist einfach zurücklehnen und entspannen.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Sag denen sie sollen erstmal ihre Daten ordnen, bevor du dir die Mühe machst. Die müssen wissen, was damit bezahlt wurde, wann das war und von welchem Konto (Kontonummer) genau es abging.

      Dann kannst du auch deine Kontoauszüge dementsprechend untersuchen. Es muss eine Rücklastschrift geben.

      Bevor sie die Daten nich gefunden haben, würde ich da gar nichts machen. Kann ja nicht sein, dass die da einfach mal ins Blaue schießen...

      Die aussage : "Sie könnten ja mehrere Konten haben" lässt auch nicht wirklich auf sonderlich viel intelligenz bei denen schließen... ?(

      Außerdem ist die erste Mahnung normalerweise gebührenfrei. Ist das eigentlich gesetzlich verankert?
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Weißt du denn noch, ob du es bar bezahlt hast? ?(
    • bertzer
      bertzer
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 161
      okay das mit dieser rücklastschrift wusste ich nicht.

      selbst wenn ich mit karte bezahlt hätte, mein konto ist immer gedeckt. guck das da immer das minimum für die rechnungen im kommenden monat drauf ist + nen puffer.

      danke für eure schnellen antworten, mal abwarten ..

      €:

      Original von docjulian
      Weißt du denn noch, ob du es bar bezahlt hast? ?(
      100%ig kann ich das nicht mehr sagen, war ja im novemeber.
      es wundert mich halt nur:
      - da ich eigentlich kleine beträge (~10€) net mit karte zahl.
      - mein konto immer gedeckt ist.
    • FinnJim
      FinnJim
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 531
      computer sagt neeeein
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      ich versteh das Problem nicht so ganz.

      Du hast etwas bei der Apotheke gekauft. Ob Bar oder per EC weißt du nicht mehr.

      Sollte es Bar gewesen sein, kannst du es sowieso nicht beweisen, die Apotheke aber noch viel weniger, dass du nicht gezahlt hast. Wenn es per EC war, bekommt die Apotheke ne Rückmeldung, dass die Buchung nicht vorgenommen werden konnte. Afaik müsstest du dann sogar auch eine Nachricht bekommen.

      Ganz egal wie es war, lass erstmal die Apotheke mit irgendnem Nachweise ankommen, bevor du Zeit investierst.