Verkehrsrechtsexperten needed

    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Ich bin heute auf der Landstraße unterwegs vor mir dümpelt ein LKW rum. Obv liegt Schnee auf der Fahrbahn und es sind Fahrspuren frei gefahren, die aber in der Mitte der Fahrbahn liegen. LKW schleicht rum, ich will überholen. Der LKW fährt aber nicht an den Rand sondern bleibt schön in den Spuren... auch nach Lichthupe und Hupe keine Reaktion. Ich musste mir das 3km lang antun, desweiteren musste ich, als ich das erste Mal überholen wollte, gut in die Eisen gehen.

      Kann ich den Sack belangen/anzeigen? Habe Foto+Nummernschild
      Diese arroganten LKW-Fahrer gehen mir tierisch auf den Sack.

      *edit* da einige es nicht verstehen mit Schnee meine ich fest gefahrenen Matsch und nicht 1m hohe Schneewehen
  • 16 Antworten
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      was heißt dümpelt?
      der macht es ja nicht mit absicht, sondern seiner sicherheit wegen. da kannst nichts belangen, nicht bei dem wetter
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Mein Gott bist du ein ****. Der kann eher dich belangen, wegen nötigung im Straßenverkehr.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von Suicid0
      Kann ich den Sack belangen/anzeigen? Habe Foto+Nummernschild
      Nein, aber er dich wegen Nötigung, ich hoffe er tut es.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Seid ihr LKW-Fahrer? Man konnte auf der Straße locker 80 fahren und der war mit 40 unterwegs. Das Rechtsfahrgebot gibt es sicher nicht umsonst und Gegenverkehr hätte an dem auch nicht vorbei gepasst.
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      im ernst, mir gehen die übertrieben langsam fahrer bei dem wetter auch auf die eier, aber lichthupe bei dem wetter um zum überholen lassen zu zwingen? ich mein wtf, denkst du überhaupt nach, wenn du im auto sitzt?! 0_o
    • n1kons
      n1kons
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 244
    • Speckftw
      Speckftw
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 3.574
      Du kannst nicht einem LKW-Fahrer zumuten, ganz rechts zu fahren auf einer schneebedeckten Fahrbahn. Des Weiteren kannst du einem LKW-Fahrer nicht zumuten, schnell zu fahren, weil sein Bremsweg erheblich länger ist.
      Hut ab an den LKW-Fahrer, dass er sich nicht wie ein Idiot benommen und Bleifuß gespielt hat.

      Lichthupe und Hupe darfst du außerorts nur benutzen, wenn du einen Überholvorgang startest und als Warnsignal.
      Wenn du die Hupe benutzt, dann musst du auch überholen. Der LKW-Fahrer muss so weit wie möglich nach rechts fahren und abbremsen. Tut er dies nicht, begeht er eine Ordnungswiedrigkeit (Behinderung etc.). Ist es nicht möglich, musst du dich gedulden.
      Problem an der Sache: Du wirst niemals beweisen können, ob das Nichtabbremsen beabsichtigt war oder nicht.
      LKW-Fahrer kann dich aber wegen Nötigung anklagen.

      Versuch gar nicht erst, mit Foto etc. ihn anzuzeigen, denn dadurch wirst du nur ein Eigentor schießen.
      Lass es über dich ergehen, so bist du wenigstens auch sicher angekommen. :D
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Es kann gut sein, dass er mich nicht gesehen hat? Ich mache ihn doch nur auf mich aufmerksam. Es ist ja nicht so, dass ich alle 2s Lichthupe gemacht habe, sondern 1x Lichthupe und danach 1x gehupt habe.

      Und an die Flamer hier. Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass ihr auch eiskalt in der Mitte geblieben wärt? Es ist doch wohl normal, dass man dann mal kurz vom Gas geht nach rechts fährt(es ist ja nicht so das da 20cm hoher Schnee lag, sondern festgefahrener Matsch) und den schnelleren vorbei lasst.
    • ffnnuu
      ffnnuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 632
      Wenn er deinen Nick gesehen hätte wäre er bestimmt rechts rangefahren ;-)
    • Marddin
      Marddin
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 838
      Original von Tandor1973
      Original von Suicid0
      Kann ich den Sack belangen/anzeigen? Habe Foto+Nummernschild
      Nein, aber er dich wegen Nötigung, ich hoffe er tut es.
      Und warum? Weil er außerorts die Hupen als Überholsignal benutzt hat? Wenn ich richtig informiert bin, ist das völlig legitim.
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      landstrassenschleicher regen mich auch auf, allerdings geht das eher so in die richtung bei trockener strasse mit 70 nen rueckstau verursachen
      aber so wie die strassen gerade sind ist es einfach nur schwachsinning sich aufzuregen, wenn jemand etwas langsamer faehrt
      stell dich halt an die tanke und dreh die anlage auf wenn du nen hormonueberschuss hast, hilft auch und ist bei weitem nicht so daemlich... wobei... naja sicherer ist es auf jeden fall
    • 789TJ
      789TJ
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 562
      Du regst dich gerade ernsthaft wegen 3km auf, die du mit 40 statt mit 80 km/h gefahren bist ? Das sind nichtmal 5 Minuten Zeitverlust...
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.099
      pfeif auf die ganzen moralaposteln .. geh zu polizei und zeig denen das foto .. sag am besten noch, du hast es mit dem handy gemacht .. was der lkw-fahrer gemacht hat, geht gar nicht .. :f_eek:
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von 789TJ
      Du regst dich gerade ernsthaft wegen 3km auf, die du mit 40 statt mit 80 km/h gefahren bist ? Das sind nichtmal 5 Minuten Zeitverlust...
      This!

      Ich wette für das Erstellen des Threads hat er die 3 fache Zeit gebraucht ;)


      @OP:
      Fotos ? Ich nehme an, die hast du selbst gemacht und sie haben eine gute Qualität? Bitte tu mir persönlich den Gefallen und geh damit noch Heute zur Polizei !
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      witzige antwort pokahface
    • PizzaCalzone
      PizzaCalzone
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2005 Beiträge: 282
      um mal etwas content in diesen thread zu bringen:

      strafrechtlich kommt vorliegend sowohl eine Nötigung gem. § 240 I StGB deinerseits ggü. dem LKW-fahrer sowie des LKW-fahrers ggü. dir in betracht.

      bei der bei diesem delikt notwendig durchzuführenden verwerflichkeitsprüfung i.R.d. rechtswidrigkeit gem. § 240 II StGB kommt es im wechselseitigen verhältnis auf die einzelfallumstände an.
      hier müsste man möglichst viele details kennen und nicht nur schemenhaft dargestellt wie du den fall geschildert hast.

      zur rechtlichen lage bis dato; getrennt nach positiven und negativen aspekten für dich:

      - grds. herrscht absolutes rechtsfahrgebot (s. § 2 II StVO) (+)
      -außerhalb geschlossener ortschaften darf auch durch benutzen von hupe und fernlich der überholvorgang angekündigt werden (s. § 5 V StVO) (+)

      - geschwindikeitsanpassung bei schlechten wetterverhältnissen gesetzlich angeordnet (s. § 3 I S. 2 StVO) (-)
      - überholen ist unzulässig bei unklarer verkehrslage (s. § 5 III Nr.1 StVO) (-)
      - überholender darf zu überholenden nicht gefährden oder behindern
      (s § 5 IV StVO, auch i.V.m. § 1 II StVO) (-)


      nach summarischer prüfung würde ich dir gut raten, besser nichts zu unternehmen, da du wahrscheinlich den kürzeren ziehen würdest...
      des weiteren würde ich dir raten, beim autofahren mal ein bischen mehr zu chillen und nicht wie ein HB-männchen zu fahren... :f_p: