reresteals als bluff

    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      man stelle sich goldenge situation vor: wir raisen eine marginale hand, bsp suited connectors aus dem button vor uns haben alle gefoldet. nun kriegen wir eine 3bet von einem spieler mit sehr hoher PFR sagen wir so um die 20 oder gar noch mehr. gibt es da leute von ecuh die dann nochmal reraisen, quasi als bluff und um mal zu zeigen so geht es nicht andauernd, oder legt ihr da eure maginalen hände immer weg? callen wäre ja auch dumm weil mit sachen wie 79s kann man ja nach dem flop auch nicht wirklich wieterspielen, wenn man nicht super gut trifft.
  • 10 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      sehr selten bluffraise ich hier nochmal, aber dafuer muss er erstens sehr aggro von den blinds sein und 2. recht hohe preflop-AI requirements haben, in kombination leider nicht sehr oft zu finden btw wie kommst du bloß von folgende auf goldenge... metahumor?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @ragen 10 Finger - Tipper, Zeigefinger ist eins verrutscht *vermut* @topic ich spiele nicht die Limits, die dafuer hoch genug sind: Auf NL 100 - 200 absolut unnoetig :) Finde so einen move aber _an sich_ nicht doof - nur ist der Spot sehr schwer zu erkennen, in dem er angebracht ist. - georg
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Benjo macht sowas immer. Also mindestens 5 mal pro Session :P Bin auch nicht soo der Freund davon.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Original von Swapshop Benjo macht sowas immer. Also mindestens 5 mal pro Session :P Bin auch nicht soo der Freund davon.
      jo benjo restealed immer mit T9o :D
    • PeFro
      PeFro
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2005 Beiträge: 527
      Auf NL400 gibts definitiv n paar Leute mit >20 PFR, die praktisch jede Hand, die sie spielen, egal ob in ip oder oop reraisen... n paar mal lass ich mir das gefallen, dann fang ich an auch sehr light zu 4-betten es gibt da imho auch gar keine andere Wahl, callen ist sowieso keine Option und jedesmal zu folden bestärkt sie nur in der Taktik das sind auch nicht zwangsläufig extrem loose spieler, d.h. die schmeissen zu 90% dann eh... wenn sie in dem moment nicht gerade n monster haben
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      Original von Lance
      Original von Swapshop Benjo macht sowas immer. Also mindestens 5 mal pro Session :P Bin auch nicht soo der Freund davon.
      jo benjo restealed immer mit T9o :D
      mit sowas habe ich das auch gestern einmal gemacht und sofort nen reraise AI bekommen :(
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      "Thats why you're praios and he is Benjo."
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      Original von Swapshop "Thats why you're praios and he is Benjo."
      ist das jetzt was gutes oder was schlechtes für mich :D ich nehme an das soll nur bedeuten das benjo nen lucker ist ;)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      ich folde 75% und 4bette 25% bei entsprechenden stats (20+/15+/3+/25-). mit trash (=SC,PP etc.) 4bette ich auch um einfach nicht nur AA-QQ und AK zu 4betten und damit easy exploitable zu werden.
      seh das aber nicht so eng wie ragen mit dem sehr häufigen fold, eine 4bet ist da imho immernoch +EV. bei SC wie 56s kann man einen push oft bei der entsprechenden range +EV callen.
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Also auf NL100 ist dieser Move gegen psler Gold wert.
      Weil die eben sehr viel folden nach der 4bet und 14 BB preflop einzusacken kann sich auch schon sehen lassen.

      Natürlich nicht zu oft machen.