gegen 90/85 maniac

  • 6 Antworten
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      jo, war es :) Einfach mehr Geduld aufbringen, gegen solche Gegner (wobei, ich hab gestern gegen (denselben? *g*) auch zwei Stacks gelassen - allerdings pushe ich da nur mit den Nuts, damit er reinrennt. Auch maniacs haben _irgendwas_ - und bei der geringen Anzahl an Outs bist Du selbst gegen 99 nicht wirklich Favorit, gegen sowas wie AQxx ganz zu schweigen. der c/r war einfach pure Overplaying - wenn der Typ am flop nicht mehr maniac spielt, sondern relativ normal, dann hau ich mit dem FD ne Kontibet rein. Und Vergiss nicht den dritten im Bunde - der kann eventuell auch zwischen auch sitzen, mit A9sJT und sich kaputt lachen ;) - georg
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      easy fold, bloß weil er ein maniac ist will ich ja auch nicht wie einer spielen, soll er doch den kleinen pot gewinnen dafür gewinnen wir mit geduld!! gegen ihn einen größeren!
    • Zecke
      Zecke
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 880
      preflop weiß ich nie was ich tun soll? wenn der spasst jedesmal mit seinen 85pfr raisen muss, kann ich doch nicht jedesmal folden? in der hand war ich völlig dominated gegen AAJ9 (nutflushdraw) und das bei 85pfr wo der jeden scheiß haben kann :rolleyes:
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von Zecke preflop weiß ich nie was ich tun soll? wenn der spasst jedesmal mit seinen 85pfr raisen muss, kann ich doch nicht jedesmal folden? in der hand war ich völlig dominated gegen AAJ9 (nutflushdraw) und das bei 85pfr wo der jeden scheiß haben kann :rolleyes:
      klar ich kenn auch sowas, aber man sollte dan preflop hauptsächlich mit connector und pairs callen und auf keinen fall mit karten die leicht dominated sind, wie z.b ein A + Q+ T und noch was, da trifft man fast nie die nuts und man weiß fast nie wo man steht und wenn man gegen maniac agressive spieler spielt, dann will ich eine hand haben, wo ich mir sicher bin das ich alle andere beate, DENN du spielst ja nicht nur gegen den manic sondern auch gegen andere spieler und die gefahr das du dich nur auf den maniac fokusierst ist relativ groß, aber es sind ja noch andere spieler im pot und gegen die brauchst du normalerweise eine recht gute hand! sollte dich diese action überfodern (was ja durchaus sein kann), dann verlass einfach den tisch, hab ich auch schon gemacht, wenn da 2-3 maniacs am tisch waren, da sind mir dann die swings zu groß und ich muss oft preflop zu viel committen
    • Zecke
      Zecke
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 880
      ty, swings sind mir egal, br reicht prob ist halt dass ich einfach scheiße spiele. die spielen so grottig, nur leider kann ichs auch nicht besser :( das buch von rolf slotboom: bringt das was für fischige tische ich brauch ein buch das mir sagt wie ich gegen wahnsinnige spiele, die überhaupt nix drauf haben zurzeit hab ich 2 bücher: how good is your plo : reuben stewart professional plo slotboom was soll ich mir vornehmen?
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von Zecke ty, swings sind mir egal, br reicht prob ist halt dass ich einfach scheiße spiele. die spielen so grottig, nur leider kann ichs auch nicht besser :( das buch von rolf slotboom: bringt das was für fischige tische ich brauch ein buch das mir sagt wie ich gegen wahnsinnige spiele, die überhaupt nix drauf haben zurzeit hab ich 2 bücher: how good is your plo : reuben stewart professional plo slotboom was soll ich mir vornehmen?
      als erstes ist slotboom dran, da dort ja auch theorie erklärt wird, das reuben buch ist ein handquiz und dort wird nicht auf allgemeine thorie eingegangen