[RL] Und Jetzt?

    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Ich machs mal kurz und bündig:

      - Job weg (am montag gekündigt)
      - Freundin Weg (heute schluss gemacht)
      - Wohne ganz allein
      - Nur noch einen wirklichen Freund (während der beziehung nur mit dem freundeskreis mit der ex unterwegs gewesen)
      - Zeugnisse verbauen mir jegliche aussicht auf einen job der mir spaß macht

      Tja warum is schluss mit der freundin? (1-jährige beziehung)
      Seid 1-2 Wochen interressiert sie sich kaum für mich, macht nichts mehr mit mir und geht ständig alleine weg und kommt viel zu spät (6 uhr morgens) wieder heim.

      Wenn sie nen andren hat kann ich das gut verstehen, hab mich nämlich wirklich 0 um sie gekümmert.
      Waren auch nicht wirklich gefühle da aber mir war das egal, sie hat mir die wohnung etc. gemacht und ich hab einfach alles so an mir vorbei ziehen lassen...

      Job weg, ich habs nicht mehr ausgehalten, jeden morgen war es eine qual für mich, da ich absolut nicht gemacht bin um jeden tag akkord arbeiten zu verrichten.

      Während der beziehung hab ich mich auch nicht mehr wirklich um meine freunde gekümmert, hab mich einfach auf meiner freundin ausgeruht die schn den haushalt geschmissen hat.
      Ich hab mich dann dem pokern gewidmet oder musik gemacht, lauter so hobbys die ich halt alleine mache...

      Mit den zeugnissen will ich garnicht erst anfangen...

      Ich habe keine ahnung wies weitergehen soll, arbeitslosengeld gibts frühestens in 3 Monaten, aber ich will nicht so sinnlos vor mich hergammeln und den anderen zur last fallen...

      ich verstehs nicht warum ich so verdammt träge bin und mich nicht aufraffen kann irgendwas mal richtig zu machen.

      Alleine sein kann ich auch überhaupt nicht, da komm ich 0 damit klar.
      D.h. ich werde die nächsten wochen damit verbringen mir eine neue zu suchen, was im normalfall nie länger als nen monat dauert und dann wieder ins selbe schema verfallen.

      Wenn das so weitergeht weiß ich nicht (und will es auch nicht wissen) wo es hinführt.

      hat jemand eine idee, vielleicht ähnliche probleme?
  • 15 Antworten
    • 4Tom4
      4Tom4
      Silber
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 835
      Original von Giacomoe

      Alleine sein kann ich auch überhaupt nicht, da komm ich 0 damit klar.
      D.h. ich werde die nächsten wochen damit verbringen mir eine neue zu suchen, was im normalfall nie länger als nen monat dauert und dann wieder ins selbe schema verfallen.

      Modell werden obv! ;)
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Hört sich nach ein paar guten Tagen an...

      Die Trägheit hast du ja selbst angesprochen. Ich kann das nachfühlen, da ich auch sehr träge bin. Jedoch wirst du nicht drumherumkommen, etwas dagegen tun zu müssen, sonst wird sich nix ändern. Hast du ja auch selbst schon erkannt.

      Mich würden noch paar Details interessieren:

      - wie ist denn nun dein beruflicher Plan? Irgendeinen hat man ja immer...

      - welchen Abschluß hast du? (ich bin keiner der Typen, die immer nur Abi usw für gut und sinnvoll halten, geht nur darum, was man damit alles anstellen kann)

      - welchen Beruf hast du denn erlernt und bis grade ausgeübt?

      - welchen Job würdest du als Traumjob bezeichnen?

      - wie alt bist du?

      Das wärs fürs erste, bin aber gerne bereit, mehr drüber zu reden, falls du das auch willst...

      Baschdi
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von 4Tom4
      Original von Giacomoe

      Alleine sein kann ich auch überhaupt nicht, da komm ich 0 damit klar.
      D.h. ich werde die nächsten wochen damit verbringen mir eine neue zu suchen, was im normalfall nie länger als nen monat dauert und dann wieder ins selbe schema verfallen.

      Modell werden obv! ;)
      wo sind diese tollen farbigen Karten, wenn man eine braucht...
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Original von 4Tom4
      Original von Giacomoe

      Alleine sein kann ich auch überhaupt nicht, da komm ich 0 damit klar.
      D.h. ich werde die nächsten wochen damit verbringen mir eine neue zu suchen, was im normalfall nie länger als nen monat dauert und dann wieder ins selbe schema verfallen.

      Modell werden obv! ;)
      das würde mich weder erfüllen noch mir spaß machen

      ich suche herausforderung, aber finde sie nicht.

      egal was ich anfange, ich gebe alles, bin innerhalb kürzester Zeit so weit dass es mich nicht mehr herausfordert und such mir was neues.
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Original von mcrs80
      Hört sich nach ein paar guten Tagen an...

      Die Trägheit hast du ja selbst angesprochen. Ich kann das nachfühlen, da ich auch sehr träge bin. Jedoch wirst du nicht drumherumkommen, etwas dagegen tun zu müssen, sonst wird sich nix ändern. Hast du ja auch selbst schon erkannt.

      Mich würden noch paar Details interessieren:

      - wie ist denn nun dein beruflicher Plan? Irgendeinen hat man ja immer...

      - welchen Abschluß hast du? (ich bin keiner der Typen, die immer nur Abi usw für gut und sinnvoll halten, geht nur darum, was man damit alles anstellen kann)

      - welchen Beruf hast du denn erlernt und bis grade ausgeübt?

      - welchen Job würdest du als Traumjob bezeichnen?

      - wie alt bist du?

      Das wärs fürs erste, bin aber gerne bereit, mehr drüber zu reden, falls du das auch willst...

      Baschdi
      1. Nächste woche hab ich nen termin beim arbeitsamt, ich hoffe da kommt was konkretes zustande, hab bis jetzt eig. vorgehabt ins BFZ zu gehen, da die mir vor 2 jahren recht gut helfen konnten

      2. Quali, hatte eine ziemliche selbstzerstörerische phase genau zum falschen zeitpunkt.

      3. Papiertechnologe, war eine ausbildung die ich abgebrochen habe

      4. Fachinformatiker, Sozialpädagoge, Erlebnispädagoge, Einzelhandelskaufmann

      5. 18

      Fände ich cool wenn wir ein bischen quatschen könnten, bin gerade ziemlich verzweifelt weil ich keine ahnung hab wies weitergehen soll und ich ganz alleine dastehe

      Meine skype addy ist giacomoe falls du mich adden möchtest


      EDIT:

      Sorry das habe ich ganz vergessen: Danke für die Antworten!
    • KingEllesar
      KingEllesar
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 185
      na dann häng deine herausforderungen doch höher auf. egal in welchem bereich, ne steigerung gibt es eigendlich immer solange man noch nicht multimilliardär, bundespräsident und extremsportler ist....
    • Alpo
      Alpo
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 341
      Wie wärs, wenn du ein Fachgymnasium besuchst, vielleicht Richtung Informatik. Dann weißt du, ob dir das liegt und kannst anschließend vielleicht Soz.Päd. studieren oder sowas.

      Auf jeden Fall hättest du so etwas zu tun und würdest viele neue Leute kennenlernen, hättest aber trotzdem noch genug Zeit für Poker und Musik und kannst ziemlich faul sein.

      Das wär jedenfalls meine Line mit deinen Hole Cards ;)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo Giacomoe,

      Dein Beitrag klingt für mich, als wärst Du ein ganz besonderes Herzchen: Keinen Bock im Akkord zu arbeiten (dafür bist Du ja nicht gemacht), Deine "Freundin" nutzt Du aus und um Deine Freunde kümmerst Du Dich auch nicht.

      Vielleicht überdenkst Du mal Deine Einstellung zu Dir selbst und zu Deinem Leben. Du bist 18 Jahre alt und für Deine Taten und Handlungen eigenverantwortlich. Klar, Du bist jung und Fehler gehören dazu. Allerdings bist Du Dir ganz offensichtlich Deiner Handlungen bewußt, daher solltest Du selbige auch angehen.

      Anfangen würde ich mit 2 Dingen:

      1. Arbeit suchen.
      Selbiges ist natürlich wichtig, damit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst. Was mit Deinen "Hole Cards", wie Alpo es so schön umschreibt, realistisch ist, wird man Dir beim Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes sagen können. Den Termin dazu hast Du, das finde ich sehr vernünftig.

      2. Einstellung zu Deinen Mitmenschen ändern.
      Niemand mag Arschlöcher. Ob Du Dich aufgrund Deiner Handlungsweisen als ein solches definieren würdest, überlasse ich Dir selbst, aber Deine Erzählungen über Dich sprechen nicht gerade für Dich. Ein Leitspruch, den Du Dir vielleicht mal zu Herzen nehmen kannst: Behandle andere Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Du wirst feststellen, dass Du damit weiterkommst.

      Gruß,
      michimanni
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Ja das ist ein schlimmes Bild, was da von mir entsteht, aber ich will es eigentlich garnicht!

      Trotzdem kann ich mich nicht davon abhalten immer wieder in diesen trott zu verfallen.

      Aber zum Thema akkord arbeit, mal ehrlich wer hat da schon bock drauf?
      Den ganzen Tag auf einer stelle stehen und den selben handgriff machen, 8 stunden lang für 600€ im monat?

      Was meine Freundin angeht, das beruht auf gegenseitigkeit, ich habe sie immerhin ein jahr lang durchgefüttert, da sie keinen cent verdient und auch kein unterhalt oder kindergeld bekommt.

      Da ist das bischen haushalt wohl nicht zu viel verlangt, als ich single war, hab ich dafür vlt eine stunde am tag gebraucht.

      Mit nicht um sie kümmern meinte ich eher, dass ich ihr kaum aufmerksam geschenkt habe.

      Aber ich sehe schon wo das hinführt, die leute bekommen hier ein falsches bild von der ganzen sache weil sie meine geschichte nicht mal ansatzweisse kennen.

      Da ich hier aber nicht vorhabe mein ganzes leben zu posten könnt ihr das schließen.
    • Gund4m
      Gund4m
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 464
      Original von Giacomoe
      Ja das ist ein schlimmes Bild, was da von mir entsteht, aber ich will es eigentlich garnicht!

      Trotzdem kann ich mich nicht davon abhalten immer wieder in diesen trott zu verfallen.

      Aber zum Thema akkord arbeit, mal ehrlich wer hat da schon bock drauf?
      Den ganzen Tag auf einer stelle stehen und den selben handgriff machen, 8 stunden lang für 600€ im monat?

      Was meine Freundin angeht, das beruht auf gegenseitigkeit, ich habe sie immerhin ein jahr lang durchgefüttert, da sie keinen cent verdient und auch kein unterhalt oder kindergeld bekommt.

      Da ist das bischen haushalt wohl nicht zu viel verlangt, als ich single war, hab ich dafür vlt eine stunde am tag gebraucht.

      Mit nicht um sie kümmern meinte ich eher, dass ich ihr kaum aufmerksam geschenkt habe.

      Aber ich sehe schon wo das hinführt, die leute bekommen hier ein falsches bild von der ganzen sache weil sie meine geschichte nicht mal ansatzweisse kennen.

      Da ich hier aber nicht vorhabe mein ganzes leben zu posten könnt ihr das schließen.

      da kommt ein kritischer post der dich eventuell persönlich trifft und schon gibst du auf? ich hoffe du verfährst sonst nicht auch so im leben ....

      vielleicht solltest du wirklich mal irgendwie nen abitur nachholen, wie sowas finanziell regelbar ist weiss ich natürlich nicht ....

      wünsche dir auf jeden fall viel glück für deinen weiteren weg und nen gewisses fünkchen mehr an motivation ....
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      ich geb nicht auf, mein skype steht da, wer will kann mich gerne anschreiben ich würde mich sehr freuen

      ein öffentliches forum ist meiner meinung nach einfach der falsche ort für meine geschichte und die ist definitiv nötig um das ganze richtig zu verstehen und interprettieren zu können.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Giacomoe

      Da ich hier aber nicht vorhabe mein ganzes leben zu posten könnt ihr das schließen.
      Ich muss gestehen, dass ich auch einigermaßen überrascht bin. Ist es wirklich Dein Wunsch, dass hier geclosed wird?
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Original von michimanni
      Original von Giacomoe

      Da ich hier aber nicht vorhabe mein ganzes leben zu posten könnt ihr das schließen.
      Ich muss gestehen, dass ich auch einigermaßen überrascht bin. Ist es wirklich Dein Wunsch, dass hier geclosed wird?
      Naja ist ja eigentlich egal, ob der thrad geclosed ist.
      ich will nur nicht dass die leute so ein falsches bild von mir bekommen, es sind einfach viel zu viele informationen die fehlen und ich habe das ganze auch äußerst ungeschickt formuliert, aber was soll ich sagen mir gings gestern nicht wirklich gut... :/
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Wtf Alter, du kommst ziemlich jämmerlich rüber. Die Frage ist: Willst du dich überhaupt ändern?

      Niemand verlangt, dass du von jetzt auf dann ein anderer Mensch sein sollst, Veränderung geht nur schrittweise, du musst dir Prioritäten setzen womit du beginnst und dann langsam hinarbeiten, wenn kleine Dinge schon funktionieren motiviert das für alles weitere. Alles was du tun musst ist der erste Schritt!
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo Giacomoe,

      Du machst es Dir selbst und anderen nicht einfach. Allein in diesem Thread ruderst du zwei Schläge vor und gleich wieder eineinhalb zurück.

      Du fühlst Dich missverstanden. Es kann ja auch sein, dass das so ist. Sogleich ziehst Du dich zurück. Es sei sowieso egal.

      Ehrlich: uns kann's ja eigentlich auch egal sein. Und wenn Du willst, machen michimanni oder ich an dieser Stelle sofort zu.

      Dieses Forum ist ein Angebot. Wer sich Gedanken macht und hier Antworten postet, dem ist eben nicht jeder egal. Du musst selbst entscheiden, ob es für Dich passt oder nicht.

      Ich möchte jedenfalls nicht, dass Du Dir selber egal wirst. Wenn Du falsch verstanden wirst, wer soll die Missverständnisse aufklären, wenn nicht Du selbst?

      Es kann gut sein, dass so ein öffentliches Forum dafür nicht der geeignete Ort ist. Wenn es aber um die Menschen in Deiner Umgebung geht, dann zeige Ihnen doch den Kerl, der Du wirklich bist.

      Gruß

      wespetrev